Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: S7 und Labeldrucker Zebra400

  1. #1
    Registriert seit
    18.07.2007
    Beiträge
    82
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,
    ich habe einen Zebra400-Labeldrucker an der S7-300 über CP341 (RS232) angeschlossen. Der Ausdruck mit einer Datamatrix und ein paar Textfelder funktioniert problemlos.
    Nun muss aber auf dem Etikett noch ein Logo als Bitmap ausgedruckt werden. Hat jemand eine Idee, wie man eine Grafik per S7-300 auf das Etikett bekommt

    Gruß,
    Woto
    Zitieren Zitieren S7 und Labeldrucker Zebra400  

  2. #2
    Registriert seit
    30.06.2007
    Ort
    In der Pfalz
    Beiträge
    503
    Danke
    72
    Erhielt 77 Danke für 65 Beiträge

    Standard

    Also ein Bitmap vom einer S7 über RS232 zu einem Drucker zu schicken wird nicht funktionieren.
    Kannst du eventuell in deinem Drucker ein Bitmap hinterlegen und dieses dann wenn ein bestimmtes Zeichen von der SPS kommt aufdrucken?

  3. #3
    Registriert seit
    11.10.2006
    Ort
    Verden (Aller)
    Beiträge
    532
    Danke
    31
    Erhielt 58 Danke für 49 Beiträge

    Standard

    Dazu müßtest Du wissen, wie der Drucker die Graphik verarbeitet.
    Das Bild mal vom PC an den Drucker senden, und mit einem Portsniffer den Datenstrom aufzeichnen. Einen DB mit diesen Daten füllen und dann geht's.
    Falls die Datenmenge die maximale DB-Größe nicht sprengt.
    "Ein lahmer Drecksplanet ist das, ich habe nicht das geringste Mitleid" (Prostetnik Vogon Jeltz)

  4. #4
    Registriert seit
    18.07.2007
    Beiträge
    82
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo zusamen,
    vielen Dank für die Antworten.

    Die Idee mit dem Portsniffer habe ich auch schon versucht, ich hatte aber Probleme mit der seriellen Schnittstelle am Notebook. Wie so oft, konnte ich aus Zeitgründen das Problem nicht lösen.

    Ob man ein Bitmap auf dem Drucker hinterlegen kann, ist aus den Handbüchern leider nicht ersichtlich. Daher habe ich mich an den Support von Zebra gewendet, aber leider noch keine Antwort erhalten.

    Vielleicht hat das jemand schon mal gemacht und könnte mir schreiben, wie man ein Bitmap auf dem Drucker speichern kann.

    Gruss,
    Woto

  5. #5
    Registriert seit
    08.07.2007
    Ort
    Burbach
    Beiträge
    366
    Danke
    80
    Erhielt 34 Danke für 32 Beiträge

    Standard

    Bei meinem Drucker war ein Programm für Windows dabei, mit dem man Etiketten erstellen und ausdrucken konnte. Als Drucker habe ich 'Datei' eingestellt und die erzeugte Datei dann in einen DB gehackt.
    Da die Pixelauflösung der Zebra-Drucker nicht sehr hoch ist, passt eigentlich jedes Logo in einen DB.
    Du musst halt nur sehen, welche Steuersequenzen Du aus dieser Spool-Datei brauchst und welche nicht.
    Lieber Feste feiern, als feste arbeiten.

  6. #6
    Registriert seit
    18.07.2007
    Beiträge
    82
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Bei dem Drucker gibt es das Programm ZebraDesigner. Mit diesem Programm habe ich das Logo in eine Datei geschrieben. Die so erzeugte ASCII-Datei habe ich dann per Hyperterminal über die RS232-Schnittstelle an den Drucker geschickt.
    Leider wurde aber das Logo nicht ausgedruckt. Wenn ich das Logo mit dem Programm auf dem Drucker ausgebe, dann wird es auch gedruckt.

    Ich werde das nochmal versuchen, vielleicht habe ich da ja auch ein Fehler gemacht.

    Welches Format sollte die Grafik haben (*.bmp, *.jpg usw.)

  7. #7
    Registriert seit
    08.07.2007
    Ort
    Burbach
    Beiträge
    366
    Danke
    80
    Erhielt 34 Danke für 32 Beiträge

    Standard

    Das Format ist Wurst, Hauptsache die Software kann es einlesen und darstellen.
    Soweit ich micherinnern kann, wird der Druck an den Drucker mit einer Steuersequenz abgeschlossen.
    P1 ==> W#16#5031 + W#16#D0A

    Wer sagt denn, das diese Datei eine ASCII-Datei ist ?
    Da sind sicherlich Zahlen drin, die nicht ASCII fähig sind. Wenn überhaupt, musst Du die Datei als Binärdatei übertragen.
    z.B. aus einem DOS-Fenster heraus mit copy COM1:
    Geändert von blasterbock (19.11.2008 um 13:01 Uhr)
    Lieber Feste feiern, als feste arbeiten.

  8. #8
    Registriert seit
    18.07.2007
    Beiträge
    82
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo blasterbock,

    bei der Funktion "Drucken..." im ZebraDesigner gibt es die Möglichkeit die Daten nicht an den Drucker zu senden, sondern in eine Datei zu schreiben.

    Diese Datei ist eine ASCII-Datei. Diese habe ich dann mal mit Hyperterminal an den Drucker gesendet und das Logo wurde auch mit ausgedruckt. Wahrscheinlich habe ich beim 1.mal irgendeinen Fehler gemacht.
    Diese ASCII-Werte werde ich nun in einen DB schreiben und diesen dann an den Drucker senden. Normalerweise müsste jetzt alles ausgedruckt werden.

    Wenn es geklappt hat, melde ich mich nochmal.

    Vielen Dank,
    Woto

  9. #9
    Registriert seit
    20.10.2007
    Beiträge
    191
    Danke
    159
    Erhielt 75 Danke für 54 Beiträge

    Standard

    es ist möglich eine Grafik im Druckmodul zu hinterlegen.
    im Druckauftrag kann man ein Grafikfeld definieren, in dem dann die hinterlegte Grafik dargestellt wird.
    Nun ist es schon so lang her, dass ich dir leider nicht genau sagen kann, wie es geht

    Wir hatten die Möglichkeit auch einmal in Betracht gezogen, da mit jeder neuen Übertragung der Druckdaten relativ viel Daten übertragen wurden.
    Leider waren die Daten nach Spannungsausfall weg, sodas die Grafik immer wieder neu übertragen werden musste.
    Unser Lieferant damals konnte uns auch keine Lösung anbieten.

    letztendlich wurde es dann ohne Grafik realisiert

    Wenn du die ASCII-Datei schon mitgelogt hast, hast du ja schon halbfertige Arbeit vorliegen.

    Passen die ganzen Daten denn in einen DB ??

    wenn es dir nichts ausmacht, kannste ja mal die Datei anhängen um dann weiter zu diskutieren.

    Ich häng dir mal das Programmierhandbuch an
    hoffe es hilft dir weiter

    P.s. sehe gerade, maweri hatte auch mal sowas realisiert.
    vielleicht weis er noch was
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Gruss
    Pizza

    "Hab jetzt Step7 und WinCC Flex installiert. Hat alles auf Anhieb funktioniert. Hab ich jetzt was falsch gemacht ??"

  10. #10
    Registriert seit
    20.10.2007
    Beiträge
    191
    Danke
    159
    Erhielt 75 Danke für 54 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Will ja nicht neugierig sein,
    aber mich und bestimmt manch anderen Leser hier interessiert es schon, ob es mit deinem Vorhaben funktioniert hat.
    (Und wenn ja, wie hast du es realisiert)


    Manchmal ware ein Feedback nicht schlecht
    Gruss
    Pizza

    "Hab jetzt Step7 und WinCC Flex installiert. Hat alles auf Anhieb funktioniert. Hab ich jetzt was falsch gemacht ??"
    Zitieren Zitieren Woto, läufts?  

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.11.2010, 06:14
  2. bmk text aus eplan an labeldrucker senden
    Von elmoklemme im Forum E-CAD
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.06.2010, 21:24

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •