Hallo SPS Freunde.

Habe da mal folgende frage. Man kann ja bei der S7 200 mit MicoWin 3.2 Unterprogramme erstellen, die man in der Bibliothek ablegen kann. Leider sind die Unterpogramme stark begrenz, man hat nur einen 64 Byte Lokalspeicher und es können nur 16 Parameter an das Unterprogramm übergeben werden. Nun aber meine frage, Siemens hat auch solche Unterprogramm, nur die verwenden auch eine globalen Speicher. Weis jemand von euch ob das mit selbst erstellten Unterprogramm ( die mehrfach aufgerufen werden können ) auch geht, die mit globalen Speicher zu belege. Das heißt genau, über diese Einschränkungen der Unterprogramme zu kommen ( mehr als 16 Parameter übergeben und der Lokalspeicher größer als 64 Byte ist ). Würde mich freuen wehen einer schnell eine Antwort weis.

Danke im Voraus.

Hubert