Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: INT und REAL vergleichen

  1. #1
    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    45
    Danke
    9
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    ich möchte eine Zahl zB. 5 (INT) mit einer anderen Zahl vergleichen zB.
    DB100.DBD12 (REAL). Wenn beide Zahlen gleich sind soll ein Merker gesetzt werden. Muss ich eine Zahl wandeln oder geht das so:

    L 5
    L DB100.DBD12
    ==I
    = M 10.0

    Gruss
    Zitieren Zitieren INT und REAL vergleichen  

  2. #2
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.732
    Danke
    314
    Erhielt 1.520 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    Du musst gleiches mit gleichen vergleichen!

    Hier also z.B.
    Code:
    L L#5
    L DB100.DBD12
    TRUNC //Alternativ ROUND
    ==D
    = M10.0
    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu MSB für den nützlichen Beitrag:

    PG710 (21.11.2008)

  4. #3
    Registriert seit
    25.09.2005
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    278
    Danke
    11
    Erhielt 31 Danke für 29 Beiträge

    Frage

    Warum INT bei einer Konstanten?
    Wieso nicht gleich eine Gleitpunktzahl laden?

  5. #4
    PG710 ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    45
    Danke
    9
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo zusammen,

    hab noch ne Frage an die Experten. Ich habe folgenden FC gebastelt.

    Code:
    UN    M20.0
          SPB   End
          L     DB150.DBD20
          T     MD250
          L     MD250
          T     DB150.DBD32
          L     5
          L     DB150.DBD32
          TRUNC                          
          ==D   
          S     M30.0
          U     M40.0
          R     RM30.0
          SPBN  End
          L     0
          T     DB150.DBD32
          T     MD250
    End:  NOP   0
    Ich möchte eine Zahl aus dem DB150.DBD20 laden und im MD250 speichern. Nach dem ausschalten und wieder einschalten der Maschine ist der Wert im DB150.DBD20 wieder 0. Wird der Wert im MD250 auch auf 0 gesetzt oder bleibt der ursprüngliche Wert gespeichert?
    Ich möchte immer den Wert im MD250 speichern, bis sich der Wert wieder ändert. (auch nach hs aus/ein)

    Gruss

  6. #5
    Registriert seit
    03.11.2006
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.126
    Danke
    170
    Erhielt 303 Danke für 259 Beiträge

    Standard

    welche cpu setzt du ein?
    schon mal in hw-config->cpu-eigenschaften->remanenz nachgesehen?
    da kannst du einstellen welcher merkerbereich remanent ist
    Gruß
    crash

    Ich bin nicht bekloppt,
    ich bin verhaltensoriginell!

  7. #6
    Registriert seit
    06.03.2008
    Ort
    Neustadt/Wstr.
    Beiträge
    276
    Danke
    35
    Erhielt 42 Danke für 39 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von PG710 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    hab noch ne Frage an die Experten. Ich habe folgenden FC gebastelt.

    Code:
    UN    M20.0
          SPB   End
          L     DB150.DBD20
          T     MD250
          L     MD250
          T     DB150.DBD32
          L     5
          L     DB150.DBD32
          TRUNC                          
          ==D   
          S     M30.0
          U     M40.0
          R     RM30.0
          SPBN  End
          L     0
          T     DB150.DBD32
          T     MD250
    End:  NOP   0
    Ich möchte eine Zahl aus dem DB150.DBD20 laden und im MD250 speichern. Nach dem ausschalten und wieder einschalten der Maschine ist der Wert im DB150.DBD20 wieder 0. Wird der Wert im MD250 auch auf 0 gesetzt oder bleibt der ursprüngliche Wert gespeichert?
    Ich möchte immer den Wert im MD250 speichern, bis sich der Wert wieder ändert. (auch nach hs aus/ein)

    Gruss
    Wenn du die Anlage ausschaltest hat sich der Wert doch schon geändert dann soll er doch gespeichert werden. Wenn die null nicht gespeichert werden soll dann vergleiche auf Null und springe über deinen deinen Befehl


    Code:
    UN    M20.0
          SPB   End
          L     DB150.DBD20
          L     0.0    //Gleitpunktzahl
          ==D
          SPB   M001
          L     DB150.DBD20
          T     MD250
    M001:L     MD250        //Sprungmarke je nachdem was nch bearbeitet werden soll verschieben
          T     DB150.DBD32
          L     5.0        //Gleitpunktzahl
          L     DB150.DBD32
          TRUNC                          
          ==D   
          S     M30.0
          U     M40.0
          R     RM30.0
          SPBN  End
    Lebe so als sei jeder Tag dein letzter -
    eines Tages wirst Du recht haben

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu Full Flavor für den nützlichen Beitrag:

    PG710 (22.11.2008)

Ähnliche Themen

  1. Datenworte vergleichen !!
    Von hightower777 im Forum Simatic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.01.2011, 16:52
  2. 2 DBs vergleichen?
    Von SebastianSPS im Forum Simatic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.11.2010, 10:30
  3. gegebenen REAL-Wert mit Drehgeberwert vergleichen
    Von refurbishment im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.05.2010, 09:21
  4. MW Vergleichen
    Von bigannang im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.11.2007, 09:44
  5. REAL Wert Vergleichen
    Von tomatensaft im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.09.2007, 16:22

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •