Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: CPU 413-2DP verlangt Passwort zum Urlöschen...

  1. #1
    Registriert seit
    23.11.2008
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Kollegen, wir haben im Betrieb eine 413-2dp (413-2xg01 ). Diese soll ich wieder in den Betrieb einbinden. Mein Vorgänger ist leider verstorben und hat die CPU scheinbar Passwortgeschützt.

    Gleich vornweg: Wir wollen nicht den Know How Schutz knacken und nicht in ein Programm hacken.

    Die CPU soll urgelöscht werden und dann mit einem neuen Programm versehen werden. Dies ist jedoch nicht möglich, da die CPU selbst beim Urlöschen ein Passwort verlangt.

    Hardwaremäßige Urlöschung ( Mres etc. ) haben wir auch schon versucht aber hat nichts gebracht.

    Wie kann man die CPU wieder Gebrauchsfähig machen?

    Auch das Aufspielen der HWconfig geht natürlich nicht.

    Ich kann aber die CPU Online sehen und kann sogar die Bausteine betrachten ( logischerweise sind da keine nach dem Urlöschen )

    Liebe Grüße
    TZ
    Zitieren Zitieren CPU 413-2DP verlangt Passwort zum Urlöschen...  

  2. #2
    Registriert seit
    25.09.2005
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    278
    Danke
    11
    Erhielt 31 Danke für 29 Beiträge

    Standard

    Hast Du mal versucht, jegliche Speichermodule zu entfernen und die CPU spannungslos zu machen? Wenn Siemens das PW nicht direkt in einem interen Flash der CPU speichert (wovon ich nicht ausgehe, aber ich weiß es nicht) sollte das danach wohl wieder gehen. Oder speichern die sowas wirklich in irgendeinem internen Flash der CPU?

  3. #3
    visualisierer ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.11.2008
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Unglücklich

    Die CPU steht jetzt auf meinem Schreibtisch in nem Testrack und ist dort Blank vorhanden... Also ohne Speicherkarte und ohne Pufferbatterie... Die üblichen Methoden hab ich alle durch und auch im Internet bin ich nicht fündig geworden... Fakt ist, die CPU hat bis Freitag Ihren Dienst in einer Anlage getan, welche nun abgerissen wird. Nur die CPU sollte aus Kostengründen für ein anderes Projekt verwendet werden. Nur was nützt eine CPU wenn man sie nicht Urlöschen bzw. neu Programmieren kann...

    Falls dem so ist mit dem internen Flash, gibts da ne Möglichkeit den zurückzusetzen?

    mfg
    TZ

  4. #4
    Registriert seit
    17.09.2006
    Beiträge
    67
    Danke
    12
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Hi,
    hast du es mal mit dem neu einspielen der Firmware probiert ?
    Das löscht normalerweise alles, sofern das update über eine Speicherkarte durchgeführt wird.
    Anleitungen zum FW update und die aktuellen FW´s gibt es bei Siemens auf der HP.


    Mit freundlichen Grüßen

    der Mondmann

  5. #5
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    1.235
    Danke
    91
    Erhielt 406 Danke für 367 Beiträge

    Standard

    Im Handbuch gibt es das Kapitel 3.3 "CPU in Auslieferungszustand zurücksetzen", das klingt doch interessant...

    Grüße von HaDi

  6. #6
    visualisierer ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.11.2008
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Lächeln


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Vielen Dank an euch alle... Ich hab das Problem jetzt erschlagen...

    Für alle "alt CPU User" habe ich folgendes gerausgefunden...

    Vorgehen wie mit den neuen CPUs im handbuch ( stand 09/08 ) beschrieben. Jedoch stimmt die LED Anzeige nicht. Wenn dann stop mit 1hz 3mal blinkt den Schalter von crst auf wrst und zurück schalten. Danach wieder für 3 sec. auf MRST. Dann blinkt Stop wieder mit 2hz. Jetzt den Schalter auf WRST und es leuchten alle LEDs für ca. 3 sec. auf.

    Fertig...

    Passwort ist weg und die CPU wieder brauchbar..

    So ich hab jetzt noch ne lange Nacht um das Programm zum laufen zu bringen...

    Trotzdem euch vielen Dank!

    Euer TZ
    Zitieren Zitieren Problem gelöst Vielen Dank an euch!  

Ähnliche Themen

  1. Passwort = Urlöschen --> Laden
    Von Anaconda55 im Forum Simatic
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 05.09.2008, 10:12
  2. Urlöschen der CPU
    Von Zottelhasenkangerou im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.08.2006, 22:09
  3. CPU 312 2DP urlöschen
    Von Wilhelm im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.07.2006, 12:03
  4. Urlöschen
    Von Damb im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.12.2005, 12:27

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •