Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: S7-400-2dp

  1. #1
    Registriert seit
    05.11.2008
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich möchte die Komponenten einer S7-400-2DP nacheinander auf Funktion prüfen, da ich das Gefühl habe, dass eine Komponente nicht korrekt funktioniert (vermutlich das PROFIUBUS-Kabel).
    Hierbei sind einige Probleme aufgetreten:

    1. Wenn die CPU urgelöscht ist und alle Komponenten bis auf die CPU und das Netzteil am Rack abgezogen sind, so leuchtet die LED "DP EXTF". Ist das eine normale Reaktion der SPS? Also die PROFIBUS-Kabel sind auch alle gezogen.

    2. Aufbauend auf den unter 1.) beschriebenen Zustand projektiere ich mittels Step 7 in der Hardware-Konfiguration das Netzteil und die CPU, danach lade ich diese Projektierung in die CPU und dieselbe LED wie in 1.) leuchtet rot. Meine Frage lauetet nun: Welche minimale Projektierung, Parametrierung bzw. Programmierung muss ich bei einem solchen Aufbau in das Programm laden, damit ich keine Fehlermeldungen habe?

    Ich danke Euch im Voraus für die Hilfe.

    Herzliche Grüße
    mgae
    Zitieren Zitieren S7-400-2dp  

  2. #2
    Registriert seit
    08.04.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    844
    Danke
    39
    Erhielt 244 Danke für 199 Beiträge

    Standard

    Hallo mgae,

    Deine Hardwareconfig ist so in Ordnung. Manchmal werden bei den 400er CPUs
    ,auch beim Urlöschen, nicht alle SDBs gelöscht. Ist nen Bug, der beim grossen S
    bekannt ist. Mögliche Lösung:
    CPU in Stop nehmen.
    Den Bausteinordner online öffnen und die Systemdaten löschen.
    Neue Hardwareconfig runterspielen und CPU starten.

    Jetzt sollte der Fehler weg sein.

    Grüße
    Gebs

  3. #3
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    im Osten
    Beiträge
    1.183
    Danke
    141
    Erhielt 271 Danke für 248 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von mgae Beitrag anzeigen
    1. Wenn die CPU urgelöscht ist und alle Komponenten bis auf die CPU und das Netzteil am Rack abgezogen sind, so leuchtet die LED "DP EXTF". Ist das eine normale Reaktion der SPS? Also die PROFIBUS-Kabel sind auch alle gezogen.

    2. Aufbauend auf den unter 1.) beschriebenen Zustand projektiere ich mittels Step 7 in der Hardware-Konfiguration das Netzteil und die CPU, danach lade ich diese Projektierung in die CPU und dieselbe LED wie in 1.) leuchtet rot. Meine Frage lauetet nun: Welche minimale Projektierung, Parametrierung bzw. Programmierung muss ich bei einem solchen Aufbau in das Programm laden, damit ich keine Fehlermeldungen habe?
    Was sagt denn der Diagnosepuffer der CPU zu der Leuchtenden LED ???
    Es ist nicht schwierig, mit noch nicht erreichten Zielen zu Leben; schwierig ist, ohne Ziele zu Leben !
    (Günther Kraftschik)

  4. #4
    Registriert seit
    08.04.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    844
    Danke
    39
    Erhielt 244 Danke für 199 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von MW Beitrag anzeigen
    Was sagt denn der Diagnosepuffer der CPU zu der Leuchtenden LED ???
    Wenn es der Bug mit den nicht gelöschten SDBs ist, sagt der Diagnosepuffer gar nichts dazu.

  5. #5
    mgae ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.11.2008
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Gebs Beitrag anzeigen

    CPU in Stop nehmen.
    Den Bausteinordner online öffnen und die Systemdaten löschen.
    Neue Hardwareconfig runterspielen und CPU starten.

    Gebs

    Naja, ich bin leider ein ziemlicher Anfänger in Sachen SPS wie mach ich das denn genau?

    Wie kann ich mir in Step7 die aktuelle Hardware-Konfiguration bzw. die Systemdaten anzeigen lassen und dann auch löschen?

    Vielen Dank für Eure 'Anteilnahme'

    Grüße
    mgae

  6. #6
    Registriert seit
    08.04.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    844
    Danke
    39
    Erhielt 244 Danke für 199 Beiträge

    Standard

    Hallo mgae,

    in Deinem 1. Beitrag hast Du geschrieben, dass Du schon eine HardwareConfig erstellt hast.
    Also öffnest Du im Step7-Manager den Baum in linken Teil des Fensters solange, bis
    Du einen Ordner Bausteine siehst. Da siehst Du dann einen Ordner Systemdaten und
    den OB1 (wenn schon Programmcode erstellt wurde, auch die weiteren Bausteine).
    Wenn Du nun den 10. Button ("Online") von links in der Symbolleiste anclickst, öffnet sich
    ein weiteres Fenster, bei dem der Fensterrahmen türkis gefärbt ist. Hier gibt es dann im
    Bausteinordner wieder einen Ordner Systemdaten. Diesen muss Du komplett löschen.

    Grüße
    Gebs

  7. #7
    mgae ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.11.2008
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Gebs,

    ich habe alles so gemacht, wie du es beschrieben hast, also den Ordner Systemdaten online gelöscht.
    Allerdings ist dieser nicht ganz verschwunden, es sind immer noch SDB1 und SDB2 vorhanden! Obwohl die Aktion in der unteren Statuszeile als erfolgreich angezeit wurde.

    Die LED leuchtet immer noch rot, also keine Veränderung zum Ausgangszustand.

    Hier mal noch genauere Daten meines Aufbaus, vielleicht sind sie ja für Euch hilfreich:

    Step 7 V5.3
    CPU 414-2DP
    PS 407 4A

    Grüße
    mgae

  8. #8
    Registriert seit
    08.04.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    844
    Danke
    39
    Erhielt 244 Danke für 199 Beiträge

    Standard

    Hallo mgae,

    hast Du nach dem löschen die HW-Config runtergespielt und einen Kaltstart gemacht?

    Grüße
    Gebs

  9. #9
    mgae ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.11.2008
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Gebs,

    also ich bin nach dem Löschen der Systemdaten im Baum höher gegangen, bis zu Hardware im rechten Fenster, dortz hab ich die CPU online gelöscht.

    Jetzt ist in meinem Baum nichts mehr außer der Ordner 'Hardware' und den kann ích nicht mehr doppelklicken, damit sich die HardwareConfig öffnet.

    Was genau ist ein Klatstart? Muss ich den Schalter an der CPU auf 'RUN-P' stellen? Sorry, wegen meiner Unwissenheit.

    Grüße
    mgae

  10. #10
    Registriert seit
    08.04.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    844
    Danke
    39
    Erhielt 244 Danke für 199 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo mgae,

    Du musst in Deinen Offline-Ordner wechseln (Fenster). Da sollte Deine Hardware
    noch vorhanden sein. Hardware runterspielen. Dann fragt das Programm, ob die CPU
    neu gestartet werden soll -> NEIN. Click auf die CPU in der Hardware-Config.
    Dann
    STRG + I -> Fenster Betriebszustand öffnet sich -> Button Kaltstart.

    Grüße
    Gebs

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •