Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: DP DIAG funktioniert nicht mehr

  1. #1
    Registriert seit
    19.04.2007
    Beiträge
    15
    Danke
    7
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich habe ein Problem mit ein Profibus Diagnose. Es gab in diese Profibus 21 Teilnehmer. 2 Teilnehmer sind entfernt worden, sowohl in HW-Konfig und auch die Stecker sind abgezogen worden von diese beide Teilnehmer.

    HW-Konfig ist übertragen worden, und alles hat geklappt wie es sich gehört. Der Profibus läuft 100 % ohne Störung.

    Aber jetzt das komische. Es gab in der SPS ein OB86. Diese OB war geschützt. In diese OB86 werden aber irgendwie die Bits gesetzt und zurückgesetz in DB60 welche die einzelne Störungen darstellen für Intouch. Seit der HW-Konfig übertragen is werden diese bits in DB60 nicht mehr zurück gesetzt. Da wir vor ein Jahr mal ein Problem gehabt haben mit der Profibus habe ich damals die FB125 und DB125 (DP_DIAG) hier eingesetzt, was damals auch funktioniert hat. Aber seit heute funktioniert dies auch nicht mehr. Ich habe mal das DB125.DBD1192 (Ansprechbare Slaves) auf '0' gesetzt. Diese bleiben jetzt aber auf '0' stehen. Also FB125/DB125 wird nicht mehr bearbeitet.

    Art der Profibus war und ist Universell mit eine geschwindigkeit von 93,75 bit/s. FB125 wird aufgerufen in OB1, OB82 und OB86. Das AG ist eine 6ES7414-3XY04-0AB0 /V4.1

    Was kann hier das Problem sein?
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Geändert von Emilio (28.11.2008 um 14:36 Uhr)
    Zitieren Zitieren DP DIAG funktioniert nicht mehr  

  2. #2
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    im Osten
    Beiträge
    1.183
    Danke
    141
    Erhielt 271 Danke für 248 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Emilio Beitrag anzeigen
    Aber jetzt das komische. Es gab in der SPS ein OB86. Diese OB war geschützt. In diese OB86 werden aber irgendwie die Bits gesetzt und zurückgesetz in DB60 welche die einzelne Störungen darstellen für Intouch.
    heist das, dass der OB 86 jetzt nicht mehr auf der CPU ist bzw. neugeschrieben wurde ?

    Wenn ja, überprüfe mal ob deine Bits im DB 60 überhaupt noch schreibend bearbeitet werden.


    PS: ich hoffe ich hab das Problem richtig verstanden, ich bin mir da nicht so sicher.
    Es ist nicht schwierig, mit noch nicht erreichten Zielen zu Leben; schwierig ist, ohne Ziele zu Leben !
    (Günther Kraftschik)

  3. #3
    Emilio ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.04.2007
    Beiträge
    15
    Danke
    7
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hi,

    die bits in DB60 wurden nicht mehr schreibend bearbeitet.

    Die alte OB86 habe ich rausgeschmissen, und in der HW-Konfig habe ich eine neue erstellt. Die habe ich dann reingespielt damit der CPU nicht in Stop geht wenn ein Teilnehmer ausfällt.

    Die Störbits wollte ich jetzt aus den DB125 holen. ( https://support.automation.siemens.c...nodeid=6947193 )

    Diese werden jetzt aber auch nicht mehr bearbeitet.

  4. #4
    Emilio ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.04.2007
    Beiträge
    15
    Danke
    7
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hi,

    ich habe mal imn ersten thread ein Datei angehängt mit das Problem.

    Da habe ich 2 SPS-en angelegt, praktisch gleich, nur in das 400(1) Projekt funktionierd der FB125 nicht, und in das 400(2) Projekt funktioniert es.


    Wenn ich DB125/DB200 DBD 1208, 1224 und 1240 zurücksetzte auf '0', und danach das bit 'dbx 2.4' setzte und zurücksetzte im betriffende DB, dann funktioniert das 2e Projekt, es werden wieder bestimmte bits gesetzt, aber im 1e Projekt funktioniert dies nicht. (mit 'ne Test-SPS, vom Typ wie hier eingestellt war)

    Es wird mal wieder bestimmt was ganz einfaches sein, aber ich blicke nicht mehr durch.

  5. #5
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.269
    Danke
    537
    Erhielt 2.708 Danke für 1.957 Beiträge

    Standard

    Im OB86 wird auf den DB10 zugegriffen. Von dort werden die Daten dann immer in den DB 60 geschrieben. Normalerweise müßte dein FB125/DB125 funktionieren. Allerdings ist dessen Aufruf im geschützten OB86 nicht vorhanden, was ja normalerweise der Fall sein sollte. Wenn du also den OB86 rausschmeißt und durch einen korrekten FB125-Aufruf (wie im OB1) ersetzt, sollte das eigentlich gehen.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  6. #6
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.866
    Danke
    78
    Erhielt 806 Danke für 549 Beiträge

    Standard

    die werten dort OB86_RACKS_FLTD[..] aus, schreiben das in db10.dbb5 und erzeugen dann aus diesem wert die busfehler für db60

    hätte ich so einen schwachsinnigen ob86 geschrieben um auszuwerten welcher busteilnehmer ausgefallen ist, hätte ich den auch versteckt.
    Geändert von volker (28.11.2008 um 16:59 Uhr)
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  7. #7
    Emilio ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.04.2007
    Beiträge
    15
    Danke
    7
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Zitat Zitat von Ralle Beitrag anzeigen
    Im OB86 wird auf den DB10 zugegriffen. Von dort werden die Daten dann immer in den DB 60 geschrieben. Normalerweise müßte dein FB125/DB125 funktionieren. Allerdings ist dessen Aufruf im geschützten OB86 nicht vorhanden, was ja normalerweise der Fall sein sollte. Wenn du also den OB86 rausschmeißt und durch einen korrekten FB125-Aufruf (wie im OB1) ersetzt, sollte das eigentlich gehen.
    Das ist das komische an der geschichte. Ich habe den alten OB86 beim Kunden überschrieben mit der neue wo wie in OB1 und OB82 der FB125,DB125 aufgerufen wird. (so wie es auch beschrieben wird in der Anleitung, und ungeschützt)

    Trotzdem funktioniert es nicht. Der alte OB86 hat auch bis letzte Woche funktioniert. Seit 2 Profibusteilnehmer entfernt worden sind auch nicht mehr. In das Projekt was ich hier gepostet habe habe ich aber viele Bausteine gelöscht, wahrscheinlich auch DB10. Morgen bin ich wieder in der Firma und kann es noch mal anschauen.

  8. #8
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.866
    Danke
    78
    Erhielt 806 Danke für 549 Beiträge

    Standard

    ich hab dir doch den ob86 unprotected zugeschickt.
    da kannst du doch ganz deutlich sehen was passiert
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  9. #9
    Emilio ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.04.2007
    Beiträge
    15
    Danke
    7
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo,


    ich habe jetzt die FB125 umbenannt auf FB220, und eine neue Instanz-DB 220 erzeugt. Und das funktionierte auf anhieb wie es sich gehört. Keine ahnung was jetzt los gewesen ist.

  10. #10
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.269
    Danke
    537
    Erhielt 2.708 Danke für 1.957 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Emilio Beitrag anzeigen
    Hallo,


    ich habe jetzt die FB125 umbenannt auf FB220, und eine neue Instanz-DB 220 erzeugt. Und das funktionierte auf anhieb wie es sich gehört. Keine ahnung was jetzt los gewesen ist.
    Ich könnte mal vermuten, daß dein Instanz-DB irgendwie nicht mehr hingehauen hat?
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

Ähnliche Themen

  1. S7-Editor funktioniert nicht mehr / v5.5
    Von tomatensaft im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.03.2011, 14:09
  2. Die CXConfig funktioniert nicht mehr
    Von Doofundstinkt im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.05.2010, 16:44
  3. beobachten funktioniert nicht mehr
    Von Pockebrd im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.04.2010, 08:21
  4. PLC Sim funktioniert nicht mehr
    Von ChristophW im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.02.2009, 15:34
  5. PLCSIM funktioniert nicht mehr!!!
    Von Dragonfire im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.06.2006, 09:13

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •