Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: Pointer zum Ausgänge rücksetzen?

  1. #11
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    1.237
    Danke
    91
    Erhielt 407 Danke für 368 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Vorgehen könntest du z.B. so:
    Setz im OB1 jeweils zwischen 2 Bausteinaufrufe ein " L AWxy", dann kannst du per Beobachten herausfinden, in welchem Baustein das Rücksetzen gemacht wird. In diesem Baustein dann analog weitermachen, bis du den Code gefunden hast.
    Ich bin mal auf die Auflösung gespannt ...

    Grüße von HaDi

  2. #12
    Registriert seit
    24.07.2008
    Beiträge
    124
    Danke
    0
    Erhielt 8 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Astralavista Beitrag anzeigen
    Würde ich echt gern machen.
    Ist aber leider nicht das Programm von uns bzw von unserem Kunden, deswegen mag ich das eigentlich nicht online stellen weils nicht von mir selber ist.
    wir können dir halt nur helfen soweit du uns infos gibst.

    Zitat Zitat von Yoshi79 Beitrag anzeigen
    Da steht es aber nur drin, wenn Ausgänge, Merker oder Datenbaustein-Wörter vollqualifiziert programmiert werden. Wenn du also einen Pointer oder DB-Aufrufe mit AUF DB xx verwendest, ist es Essig mit Querverweisen und Referenzen.

    Gruß
    Jörg
    ja da geb ich dir recht aber ich bin mir zu 99 % sicher das hier kein pointer verwendet wird.würdest du das rücksetzen über einen pointer machen?
    viele Grüße
    klaus.ka

    alles was Du im Leben anderen Menschen gibst, bekommst Du irgendwann wieder zurück, egal von dieser oder einer anderen Person

  3. #13
    Astralavista ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    15.12.2007
    Beiträge
    712
    Danke
    84
    Erhielt 105 Danke für 94 Beiträge

    Standard

    Also ...
    Erstmal danke an alle Antworten!!! Haben mir wirklich weiter geholfen!
    ich habe den Baustein gefunden.
    1. Der gefundene Baustein war Know-How geschützt. Nach entfernen des Know-How Schutzes habe ich ihn auch verstanden.
    2. Der Baustein löscht über einen Pointer in einer Schleife alle Ausgänge am Anfang des OB1.

    Mein Gott hat mich das jetzt Nerven gekostet!

    Aber wenn jemand Interesse hat stelle ich den Code von diesem Baustein mal hier online. Aber wenn dann erst heute Nachmittag. Jetzt geht erstmal die Inbetriebnahme weiter. Wobei ich da jetzt keine weiteren Schwierigkeiten mehr sehe.

    Echt ein gutes Forum. Lob an alle!!

    Gruß Ingo

  4. #14
    Registriert seit
    08.11.2006
    Ort
    Uckermark
    Beiträge
    903
    Danke
    201
    Erhielt 256 Danke für 208 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Astralavista Beitrag anzeigen
    ....
    1. Der gefundene Baustein war Know-How geschützt. Nach entfernen des Know-How Schutzes habe ich ihn auch verstanden.
    2. Der Baustein löscht über einen Pointer in einer Schleife alle Ausgänge am Anfang des OB1.
    ....
    Wirklich übel...
    Neue Ideen begeistern jene am meisten, die auch mit den alten nichts anzufangen wussten.
    Karl Heinrich Waggerl (1897-1973)

Ähnliche Themen

  1. NOT-AUS rücksetzen
    Von digga im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 21.01.2011, 14:03
  2. OP177B rücksetzen
    Von peter(R) im Forum HMI
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.11.2010, 08:50
  3. Micrologix rücksetzen
    Von rumkiker im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.05.2007, 16:51
  4. Rücksetzen der CPU
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.08.2005, 20:48
  5. Zähler rücksetzen!!
    Von L4M4 im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.05.2005, 08:52

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •