Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Results 1 to 3 of 3

Thread: Analogwertskalierung 4-20mA

  1. #1
    Join Date
    11.06.2008
    Location
    Flensburg
    Posts
    46
    Danke
    9
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo und Guten Morgen!

    Ich habe natürlich das Forum schon durchsucht, die FAQ durchgelesen, die Siemens-Ausbildungsunterlagen & das Internet durchforstet und keine verständliche Erklärung gefunden.

    Mein Problem bezieht sich auf die Skalierung von Analogwerten.
    Ich lese das Signal eines Sensors ein. 4mA entspricht 0%, 20mA 100%.
    Meine Frage: Wo und an welcher Stelle wird der "Offset" 4mA abgezogen?

    Ich hänge mal meinen AWL-Code rein, damit Ihr seht, was ich schon habe. Ist das so ok, oder muß es noch einmal korrigert werden?
    (Ich habe leider keine Möglichkeit, das hier auszuprobieren & an den Werten zu sehen, ob das paßt).


    L PEW 368 //eingelesener Wert in mA
    ITD //wandeln in DINT (von 16bit auf 32bit)
    DTR //wandeln in Real (Gleitkommazahl)
    L 4.000000e+000 // Offset 4mA von eingelesener Zahl abziehen
    -R
    L 2.764800e+004 //SPS-Messbereichsendwert laden
    /R // Werte dividieren: Im Akku steht nun das Verhältnis
    L 1.000000e+002 //0...100 %
    *R // Im Akku steht nun % vom Maximalwert
    T DB24.dbd0 //Abspeichern im DB24 (Wert X)

    In der Doku des Sensors steht seine Auflösung mit 15bit incl. Vorzeichen. An welcher Stelle muß die Geberauflösung von 2^15 einbezogen werden?


    Danke im Voraus!
    Last edited by Karli; 01.12.2008 at 09:52.
    Es grüßt
    Karli
    Reply With Quote Reply With Quote Analogwertskalierung 4-20mA  

  2. #2
    Join Date
    20.06.2003
    Location
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Posts
    5,451
    Danke
    99
    Erhielt 923 Danke für 628 Beiträge

    Default

    du brauchst da nix abziehen. auch brauchst du dich nicht um die auflösung kümmern. die hat nur was mit der genauigkeit der bg zu tun

    4mA <=> 0 einheiten
    20mA <=> 27648 einheiten
    scalliert auf 100% =>
    l pew 256
    itd
    dtr
    l 276.48
    /r
    t #prozent

    oder die fc105 aus den ti-s7...
    Last edited by volker; 01.12.2008 at 10:20.
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download auf meiner HP
    zum Download im Internet (Backup nicht unbedingt aktuell)

  3. #3
    Join Date
    20.06.2003
    Location
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Posts
    5,451
    Danke
    99
    Erhielt 923 Danke für 628 Beiträge

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download auf meiner HP
    zum Download im Internet (Backup nicht unbedingt aktuell)

Similar Threads

  1. Replies: 4
    Last Post: 17.03.2019, 14:30
  2. Step 5 S5 Analogeingang von 0-20mA auf 4-20mA ... Wie geht das?
    By Betriebselektriker28 in forum Simatic
    Replies: 14
    Last Post: 01.11.2016, 10:55
  3. Analogwertskalierung WinCC
    By Adrian26 in forum HMI
    Replies: 0
    Last Post: 07.09.2012, 09:14
  4. Umrechnung 0-20mA auf 4-20mA für Beckhoffklemme KL4012
    By eisbaer in forum CODESYS und IEC61131
    Replies: 2
    Last Post: 26.11.2011, 19:01
  5. 331 6ES7 7KF01 0AB0 0-20mA / 4-20mA
    By BastiMG in forum Simatic
    Replies: 8
    Last Post: 06.12.2007, 08:08

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •