Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Results 1 to 9 of 9

Thread: Doku zu SZL-Teillisten

  1. #1
    Join Date
    07.12.2008
    Posts
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ein Hallo an alle,
    die den Sonntag auch nicht besser zu verbringen wissen, als mit der Suche nach irgendeiner Doku, die Siemens aus unerklärlichen Gründen immer nur den Wissenden zukommen lässt.

    Also, wo ist die Frau oder der Mann, der/die weiß, wo ist dickes Buch mit Seite wo fehlt?

    Na Spaß beiseite. Ich schlage mich seit geraumer Zeit mit der Anwendung des SFC51 herum. Einiges habe ich mittlerweile durch Reverse-Engineering herausgefunden, für anderes gibt die F1-Hilfe entsprechende Aufschlüsse, obwohl auch die F1-Hilfe zu SFC51 unvollständig ist, wie ich wiederum an anderer Stelle herausfinden konnte. Was mich gewaltig nervt, dass ich trotz heftigen googelns, keinerlei Dokumentation für die zurückgelieferten Datensätze finden kann. Ich mache das mal an einem Beispiel fest:

    Für SZL_ID = 16#0232 und INDEX = 16#0004; Woher entnehme ich die Information, dass bei DR ein ANY-Pointer angegeben werden muss, dessen Zielbereich eine Größe von 40 Bytes haben muss? Woher entnehme ich die Information, wie dieser Zielbereich zu interpretieren ist? Ich weiß im konkreten Fall, dass der Bereich als 20 WORD's interpretiert wird und dass das 5. Wort einen Aufschluss über die Stellung des Schlüsselschalter einer S7-4xx CPU gibt. Mehr aber auch nicht!! Das was ich weiss, ergab sich aus einem Hack bei einer von IT4INDUS (Siemens Erlangen) ausgegebenen Applikation.

    Ich arbeite selbst für Siemens an Anwendungen im Anlagenbereich. Aber bitte nicht glauben, dass mir/uns alle Informationen frei zugänglich sind, schön wär's ja!

    Daher meine Bitte an das Forum, mir behilflich zu sein, wo ich detaillierte Information zu SZL finden kann, also eben nicht nur die Grundinformationen, die in OP-Listen zu S7-4xx, in der F1-Hilfe zu SFC51, im PROFIBUS-DP-Handbuch oder im Systemhandbuch zum Automatisierungssystem S7-400 zu finden sind.


    Einen schönen Sonntag noch
    Reply With Quote Reply With Quote Doku zu SZL-Teillisten  

  2. #2
    Join Date
    11.05.2005
    Location
    Baden-Württemberg
    Posts
    723
    Danke
    114
    Erhielt 158 Danke für 128 Beiträge

    Default

    Hi,

    ich muss auch arbeiten..

    Mit der F1-Hilfe zu SFC51 kannst du dich durchklicken.

    Ich finde da alle Infos die du oben angegeben hast.

    Die Beschaltung von DR hängt von der Parametrierung des SFCs ab.

    Gruß Micha
    "arbeite klug, nicht hart" - deutsches Sprichwort

  3. #3
    Join Date
    19.06.2005
    Location
    in Bayern ganz oben
    Posts
    1,364
    Danke
    188
    Erhielt 374 Danke für 290 Beiträge

    Default

    Hallo,

    die Doku gibt es unter Simatic/Dokumentation/.../STEP 7 - System- und Standardfuntionen für S7-300 und S7-400

    Wird mit Installiert bei der S7 Installation.

    Gruss Daniel
    Erfahrung ist eine nützliche Sache. Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte...

    OSCAT.lib Step 7

    Open Source Community for Automation Technolgy

    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

  4. #4
    Fireeye is offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Join Date
    07.12.2008
    Posts
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Default

    @SPSKILLER
    Sei mir bite nicht bös.... aber dein Ratschlag hilft dem Vater wirklich nicht auf's Fahrrad. Was finde ich dort bei SZL-ID W#16#xy32 - Kommunikationszustandsdaten:
    ....
    - Für SZL-ID W#16#0232
    W#16#0004 (INDEX) CPU-Schutzstufe, Bedienschalterstellungen und Versionskennungen ....?????/!!!!!!!

    Nix, aber auch wirklich nix über die bei DR angegebene Struktur (

    Deswegen schrieb ich ja, das die F1-Hilfe keine wirkliche Hilfe ist, zumindest nicht in diesem Fall....


    @D.Albinus
    Die "STEP 7 - System- und Standardfuntionen für S7-300 und S7-400" hab ich bisher reichlich gelesen, also auch auch hier negativ, sonst hätte ich mich nicht ans Forum gewendet. Die von dir angegebene Quelle handelt auf 7 Seiten die Handhabung von SFC51 nur sehr oberflächlich ab, da gibt sogar die F1-Hilfe schon wesentlich mehr her....


    Mein Fragen zu SZL-ID W#16#0232 habe ich nur bespielhaft für die Problematik mit SFC51 angeführt. Meine tiefergehenden Kenntnisse habe ich bisher aus Hacks erhalten, eben immer dann wo entweder noch Reste eines Kommentars vorhanden waren, oder wo die Symbolik der Variablen entsprechende Rückschlüsse zugelassen haben.


    Trotzdem vielen Dank.

  5. #5
    Join Date
    11.05.2005
    Location
    Baden-Württemberg
    Posts
    723
    Danke
    114
    Erhielt 158 Danke für 128 Beiträge

    Default

    Quote Originally Posted by Fireeye View Post
    @SPSKILLER
    Sei mir bite nicht bös.... aber dein Ratschlag hilft dem Vater wirklich nicht auf's Fahrrad. Was finde ich dort bei SZL-ID W#16#xy32 - Kommunikationszustandsdaten:
    ....
    - Für SZL-ID W#16#0232
    W#16#0004 (INDEX) CPU-Schutzstufe, Bedienschalterstellungen und Versionskennungen ....?????/!!!!!!!

    Nix, aber auch wirklich nix über die bei DR angegebene Struktur (

    Deswegen schrieb ich ja, das die F1-Hilfe keine wirkliche Hilfe ist, zumindest nicht in diesem Fall....

    Hier mal ein Auszug aus der F1-Hilfe:

    Ich finde der Bereich ist nicht sooo schlecht beschrieben.
    Zur Beschaltung von DR musst nur die Längen zusammenzählen.
    -> Steht aber auch 1 Link vorher direkt da!
    Inhalt
    Der Teillistenauszug mit der SZL-ID W#16#0232 und dem Index W#16#0004 enthält Informationen über die CPU-Schutzstufe, die Bedienschalterstellungen und Prüfsummen der Hardwarekonfiguration und des Anwenderprogramms.
    Bei einem H-System in den Betriebszuständen RUN-REDUNDANT und Solobetrieb sowie im Einzelbetrieb werden zwei Datensätze zurückgeliefert. Davon ist nur derjenige gültig, der im Byte 0 des Wortes "Index" einen von Null verschiedenen Wert hat.
    Datensatz
    Ein Datensatz des Teillistenauszugs mit der SZL-ID W#16#0232 und dem Index W#16#0004 hat folgenden Aufbau:
    Name Länge Bedeutung
    Index 1 Wort · Byte 1: B#16#04: CPU-Schutzstufe, Bedienschalterstellungen und Prüfsummen· Byte 0:Standard-CPU: B#16#00H-CPU: Bits 0 bis 2: Baugruppenträger-Nr.Bit 3: 0 = Reserve-CPU, 1 = Master-CPUBits 4 bis 7: 1111
    sch_schal 1 Wort Durch Betriebsartenschalter eingestellte Schutzstufe (1, 2, 3)
    sch_par 1 Wort Parametrierte Schutzstufe (0, 1, 2, 3; 0: kein Paßword vergeben, parametrierte Schutzstufe ungültig).
    sch_rel 1 Wort Gültige Schutzstufe der CPU
    bart_sch 1 Wort Stellung des Betriebsartenschalters (1:RUN, 2:RUN-P, 3:STOP, 4:MRES, 0:undefiniert bzw. nicht ermittelbar)
    anl_sch 1 Wort Stellung des Anlaufartenschalters (1:CRST, 2:WRST, 0:undefiniert, nicht vorhanden oder nicht ermittelbar)
    ken_f 1 Wort Reserviert
    ken_rel 1 Wort Kennung für die Gültigkeit der vier folgenden Prüfsummen (0: ungültig)
    ken_ver1_hw 1 Wort Prüfsumme 1 der Hardwarekonfiguration (Intel-Format):Exklusiv-Oder-Verknüpfung über die Längen aller Systemdatenbausteine
    ken_ver2_hw 1 Wort Prüfsumme 2 der Hardwarekonfiguration (Intel-Format):Exklusiv-Oder-Verknüpfung über die Prüfsummen aller Systemdatenbausteine
    ken_ver1_awp 1 Wort Prüfsumme 1 des Anwenderprogramms (Intel-Format):Exklusiv-Oder-Verknüpfung über die Längen der folgenden Bausteine: OBs, DBs, FBs, FCs
    ken_ver2_awp 1 Wort Prüfsumme 2 des Anwenderprogramms (Intel-Format):Exklusiv-Oder-Verknüpfung über die Prüfsummen der folgenden Bausteine: OBs, DBs, FBs, FCs
    res 8 Worte Reserviert
    "arbeite klug, nicht hart" - deutsches Sprichwort

  6. #6
    Join Date
    19.06.2005
    Location
    in Bayern ganz oben
    Posts
    1,364
    Danke
    188
    Erhielt 374 Danke für 290 Beiträge

    Default

    Na, schau doch mal weiter unten im Dokument unter 33 Systemzustandsliste SZL da sind alle Komponenten beschrieben.

    Gruss Daniel
    Erfahrung ist eine nützliche Sache. Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte...

    OSCAT.lib Step 7

    Open Source Community for Automation Technolgy

    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

  7. #7
    Fireeye is offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Join Date
    07.12.2008
    Posts
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Default

    @SPSKILLER
    Ja, das wär wirklich nicht schlecht, wenn ich in der F1-Hilfe so weit käme wie von dir beschrieben.

    Offensichtlich verfügst du über eine neuere Version der F1-Hilfe. Bei meiner Version ist kein weiterer Link vorhanden.

    Ich arbeite noch mit Simatic Manager V5.3 + SP2 + HF7, kann aber aus bestimmten Gründen nicht auf eine höhere Version umsteigen, das wird erst gegen Ende 2009 möglich sein. Es sei denn mir liefert jemand das entsprechende Helpfile frei haus...


    Besten Dank für die Info, damit seh ich schon etwas klarer.

  8. #8
    Join Date
    11.05.2005
    Location
    Baden-Württemberg
    Posts
    723
    Danke
    114
    Erhielt 158 Danke für 128 Beiträge

    Default

    Habe S7 V5.4 SP4
    "arbeite klug, nicht hart" - deutsches Sprichwort

  9. #9
    Fireeye is offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Join Date
    07.12.2008
    Posts
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    @SPSKILLER

    Lechz, ich wär froh, wenn ich schon damit arbeiten dürfte, geht aber derweil noch nicht...

    @D.Albinus

    Ja, du hast recht, man sollte lesen können!!!!!! Ich danke dir dafür, dass du mich mit meiner Nase darauf geschubst hast, ein wenig blutig ist sie nun aber ich bin's zufrieden.

    Einen Dank für alle Antworten, mein Problem ist damit gelöst.

    Einen schönen Sonntag noch.

Similar Threads

  1. SZL Auslesen mit Snap7
    By eugenhuber in forum Hochsprachen - OPC
    Replies: 2
    Last Post: 03.05.2015, 14:34
  2. SZL-Teilliste
    By SCLNewbie in forum Simatic
    Replies: 8
    Last Post: 27.09.2012, 18:31
  3. S7-1200 szl
    By beta in forum Hochsprachen - OPC
    Replies: 2
    Last Post: 06.07.2010, 23:18
  4. Bausteine über SZL auslesen
    By KT82 in forum Hochsprachen - OPC
    Replies: 1
    Last Post: 19.05.2009, 14:33
  5. SZL auslesen
    By der Micha in forum Hochsprachen - OPC
    Replies: 19
    Last Post: 09.08.2008, 19:02

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •