Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Page 2 of 4 FirstFirst 1234 LastLast
Results 11 to 20 of 31

Thread: Lösungsmöglichkeit

  1. #11
    Join Date
    27.05.2004
    Location
    Thüringen/Berlin
    Posts
    13,962
    Danke
    781
    Erhielt 3,203 Danke für 2,270 Beiträge

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Quote Originally Posted by mister_chaos View Post
    Hi!
    Ja, z.B.
    Es können 1..1000 Lampen an sein. Ich machs mal so:
    Wenn Kombination (Wert1=70 und Wert2=3) dan mache Lampe50 an.
    Beim Ausmachen analog dazu.(Wenn Wert1= 70 und Wert2=3) dann mache Lampe50 aus.
    Na ja, dann würde ja mein Ansatz oben schon gehen, nicht alleine nur mit einer Boolean, sondern zusätzlich mit der Adresse der Lampe, wie auch immer man das dann kodiert.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  2. Folgender Benutzer sagt Danke zu Ralle für den nützlichen Beitrag:

    mister_chaos (09.12.2008)

  3. #12
    Join Date
    25.09.2008
    Posts
    17
    Danke
    12
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Default

    Das war nur ein Beispiel.
    Also, die Lampen sind als BOOL in einem DB. Also DB100.DBX0.0-DBX100.0
    Jede Lampe gehört zu einer bestimmten Kombination. Also Wert1=1 und Wert2=1 => Lampe1, Wert1=1 und Wert2=2 => Lampe2 usw.

  4. #13
    Join Date
    30.06.2007
    Location
    In der Pfalz
    Posts
    505
    Danke
    72
    Erhielt 77 Danke für 65 Beiträge

    Default

    Ich glaube unser Problem ist, dass wir Dein Problem nicht erkennen!

  5. #14
    Join Date
    08.08.2007
    Location
    Dresden
    Posts
    9,882
    Danke
    1,064
    Erhielt 2,056 Danke für 1,632 Beiträge

    Default

    Quote Originally Posted by mister_chaos View Post
    Das war nur ein Beispiel.
    entschuldige, aber das war ein scheiß beispiel!

    ich hau noch mal in des killers kerbe: x=3, y=70 -> lampe 210? x=9, y=100 -> lampe 900?
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  6. #15
    Join Date
    25.09.2008
    Posts
    17
    Danke
    12
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Default

    @Ralle,
    Ja, aber wie Frage ich die ganzen Kombinationen ab? Ich kenne nur CMP==I... sorry

  7. #16
    Join Date
    08.08.2007
    Location
    Dresden
    Posts
    9,882
    Danke
    1,064
    Erhielt 2,056 Danke für 1,632 Beiträge

    Default

    Quote Originally Posted by mister_chaos View Post
    @Ralle,
    Ja, aber wie Frage ich die ganzen Kombinationen ab? Ich kenne nur CMP==I... sorry
    die frage ist, wo kommt die kombination her?!

    die werte multiplizieren und daraus die bit-adresse in deinem datenbaustein berechnen. mit pointer adressieren und entsprechend an und ausknipsen
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  8. #17
    Join Date
    25.09.2008
    Posts
    17
    Danke
    12
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Default

    Die Kombination bekomme ich aus einem DB. z.B. DB200.DBB1 und DB200.DBB2. Dort steht dann Wert1(1-100)und Wert2(1-10).
    Im DB200.DBB3 steht dann nur 1 oder 0.
    So, wenn eine 1 im Db200.DBB3 bedeutet das, dass eine Lampe angemacht werden soll. Die KOmbination steht dann im Db200.DBB1bzw2.
    Beim Ausmachen steht imDB200.DBB3 eine 0. Wenn diese anliegt lese ich die Kombination aus und mache die entsprechende Lampe aus.
    Die Lampen sind fortlaufend nummeriet, im DB100.
    Also z.B. Wert1=1 und Wert2=3 =>Lampe3
    Wert1=2 und Wert2=1=>Lampe11
    Last edited by mister_chaos; 09.12.2008 at 15:53.

  9. #18
    Join Date
    11.05.2005
    Location
    Baden-Württemberg
    Posts
    726
    Danke
    114
    Erhielt 159 Danke für 129 Beiträge

    Default

    noch mal 2 Fragen:

    1.
    ist
    Fach1: 6
    Fach2: 8
    Lampe 48????

    2.
    ist
    Fach1: 8
    Fach2: 6

    Lampe 48????
    "arbeite klug, nicht hart" - deutsches Sprichwort

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu SPSKILLER für den nützlichen Beitrag:

    mister_chaos (09.12.2008)

  11. #19
    Join Date
    22.03.2007
    Location
    Detmold (im Lipperland)
    Posts
    12,653
    Danke
    435
    Erhielt 2,609 Danke für 2,155 Beiträge

    Default

    ... ich versuche es noch mal ...

    Ich glaube, es ist schon allgemein verstanden worden, wie du die Lampen an (bzw. aus bekommst). Was wir wissen wollen ist, wie du anhand von Wert1 und Wert2 an die Lampenm-Nummer kommst ? Multiplikation ?

    Gruß
    LL

  12. Folgender Benutzer sagt Danke zu Larry Laffer für den nützlichen Beitrag:

    mister_chaos (09.12.2008)

  13. #20
    Join Date
    08.08.2007
    Location
    Dresden
    Posts
    9,882
    Danke
    1,064
    Erhielt 2,056 Danke für 1,632 Beiträge

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    wert 1 und 2 sind in ihrem werte bereich vorgegeben? von wem?

    ich würde wert 1 als byte-adresse und wert 2 als bit-adresse nehmen

    wert1: 0..124
    wert2: 0..7


    (ich hoffe, ich hab mich jetzt nicht verrechnet )

    daraus kannst du dir auf einfache weise eine adressierung bauen.

    Code:
    *
          L     "wert1"
          SLD   3
          L     "wert2"
          +D    
          LAR1  
    
          AUF   DB     1
    
          L     "wert3"
          L     0
          ==I   
          SPBN  on
          CLR   
          =     DBX [AR1,P#0.0]
    on:   L     "wert3"
          L     1
          ==I   
          SPBN  err
          SET   
          =     DBX [AR1,P#0.0]
          SPA   end
    
    err:  NOP   0
    //hier fehlerauswertung, z.b. lauflicht über alle ;)
    
    end:  NOP   0
    Last edited by vierlagig; 09.12.2008 at 16:10. Reason: doch verrechnet *grummel*
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •