Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Schnelle Zähler, S7-200

  1. #1
    Registriert seit
    19.10.2007
    Beiträge
    261
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Zusammen,
    ich habe folgende Frage - sicher könnt ihr mir weiterhelfen...

    Jedem schnellen Zähler (z.B. HSC0) sind ja bestimmte schnelle Eingänge (z.B. E0.0) zugeordnet. Besteht hier z.B. die Möglichkeit, Impulse über eine pos. Flanke auf so einen schnellen Eingang zu geben? Und falls ja, wie geht das dann?

    Vielen Dank!

    pinolino
    Zitieren Zitieren Schnelle Zähler, S7-200  

  2. #2
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    am Kyffhäuser
    Beiträge
    400
    Danke
    120
    Erhielt 70 Danke für 55 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von pinolino Beitrag anzeigen
    Besteht hier z.B. die Möglichkeit, Impulse über eine pos. Flanke auf so einen schnellen Eingang zu geben? Und falls ja, wie geht das dann?
    soll der Zähler starten durch eine positive flanke eines ereignisses oder willst du positive flanken zählen?

    frank

  3. #3
    pinolino ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.10.2007
    Beiträge
    261
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo himbeergeist,

    In einem Beispiel habe ich einen Drehgeber an Eingang E0.0 (Zähler HSC0) angeschlossen - ich denke das klappt so ganz gut, dass der Zähler die Impulse des Drehgebers zählt.

    Meine Frage hatte sich jetzt aber auf den speziellen Fall bezogen, dass der Zähler durch eine pos. Flanke starten soll.

    Grüße

    pinolino

  4. #4
    Registriert seit
    29.05.2007
    Ort
    08209 Auerbach
    Beiträge
    34
    Danke
    6
    Erhielt 19 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Zitat Zitat von pinolino Beitrag anzeigen
    Besteht hier z.B. die Möglichkeit, Impulse über eine pos. Flanke auf so einen schnellen Eingang zu geben? Und falls ja, wie geht das dann?
    Schau mal bei der S7-200 Hilfe bei "Interrupt" nach.
    einzelen Eingänge(CPU-abhängig) haben über bestimmte interrupts eine flankenauswertung

    Int 0 --> steigende Flanke E0.0
    Int1 --> fallende Flanke E0.0
    Int2 --> steigende Flanke E0.1

    usw. bis:

    Int7 --> fallende Flanke E0.3


    gruß maxpapa

  5. #5
    pinolino ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.10.2007
    Beiträge
    261
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke für die Antwort maxpapa,

    ich habe etwas über "Interrupts, Prioritäten und Ereignisnummern" gefunden. Falls mit Ereignis-Nr. ein Interrupt gemeint ist, so habe ich wohl das Gleiche wie du gefunden...

    Ereignis-Nr.
    0 Steigende Flanke, E0.0
    2 Steigende Flanke, E0.1
    4 Steigende Flanke, E0.2
    6 Steigende Flanke, E0.3
    1 Fallende Flanke, E0.0
    3 Fallende Flanke, E0.1
    5 Fallende Flanke, E0.2
    7 Fallende Flanke, E0.3

    Aber wie kann ich nun mittels eines Interrupts z.B. dem Eingang E0.0 mitteilen, dass er nur auf eine positive Flanke reagieren soll? Muss dazu ein Unterprogramm geschrieben werden?
    Habe dazu leider keine Beschreibung gefunden...

    pinolino

  6. #6
    Registriert seit
    29.05.2007
    Ort
    08209 Auerbach
    Beiträge
    34
    Danke
    6
    Erhielt 19 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    such in der s7-microwin - hilfe nach dem
    ATCH - Befehl

    z.B:

    Einmaliger Start des Iitialisierungsprogramms "INIT"

    LD SM0.1 // beim 1.Zyklus aktiv
    call INIT // Aufruf UP "INIT"


    Inhalt von "INIT"

    LD SM0.0
    ATCH UPRG1, 2 //Interrupt Flanke E0.1
    //Aufruf UP "UPRG1"
    ENI //Interrupt freigeben


    Im Unterprogramm "UPRG1" muß dann dein Programmablauf stehen,welcher bei steigender Flanke E0.1 (Interrupt Nr.2) ausgeführt werden soll .

    gruß maxpapa

  7. #7
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    am Kyffhäuser
    Beiträge
    400
    Danke
    120
    Erhielt 70 Danke für 55 Beiträge

    Standard

    http://www.automation.siemens.com/si...t_techdoku.htm

    im Handbuch ist das auch ganz gut beschrieben. Es ist schon etwas Aufwand einen schnellen Zähler zum laufen zu bringen und kein Vergleich zum normalen Zähler.

    Frank

  8. #8
    pinolino ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.10.2007
    Beiträge
    261
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke für die Antworten - besonders auch für das Beispielprogramm!

    Jetzt habe ich nur noch das Problem, wenn z.B. ein Ereignis nach fünf positiven Flanken stattfinden soll - ich habe es für den schnellen Zähler HSC0 wie folgt versucht, allerdings klappt das nicht:

    LD SM0.1 // beim 1.Zyklus aktiv
    call INIT // Aufruf "INIT"


    // Inhalt von "INIT"

    LD SM0.0
    MOVB 16#F8 SMB37
    MOVD 0, SMD38 // CV laden
    MOVD 5, SMD42 // PV laden
    HDEF 0, 0
    ATCH UPRG1, 12 // CV = PV
    ATCH UPRG1, 0 // positive Flanken an E0.0
    ENI
    HSC 0

    Im Interruptprogramm UPRG1 soll dann beispielsweise der Ausgang A0.0 angehen.

    Im jetzigen Zustand wird die positive Flanke an E0.0 nicht immer erkannt, so dass der Ausgang A0.0 teilweise schon nach drei Schalterbetätigungen gesetzt wird.

    Wie also könnte ich das Programm umstricken, damit der Ausgang erst gesetzt wird, wenn fünf positive Flanken an E0.0 anstanden?


    Nochmals vielen Dank für die Hilfe!

    pinolino
    Geändert von pinolino (14.12.2008 um 15:21 Uhr)

  9. #9
    Registriert seit
    22.09.2006
    Ort
    Bodenseeraum
    Beiträge
    1.022
    Danke
    61
    Erhielt 136 Danke für 122 Beiträge

    Beitrag

    Hallo Kollege,
    willst du nur spielen, oder arbeitest du dann mit einem richtigen Impilsgeber?
    Die Counter zählen schon richtig, dein Schalter bringt Fehlimpulse durch "Prellen"..
    Ein Drehimpulsgeber prellt nicht, dann ist es auch ok.

    V.
    ______________________________________
    relax, take it easy
    Zitieren Zitieren HighSpeedCounter  

  10. #10
    pinolino ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.10.2007
    Beiträge
    261
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi vladi,
    momentan ist es eher ausprobieren - aber am Ende soll ein Programm mit Drehgeber herauskommen.

    1)Aber dieses "Prellen" macht sich ja bei einem normalen Zähler der S7-200 auch nicht bemerkbar - warum dann bei den schnellen Zählern?

    2) Bedeutet deine Aussage, dass mein "Programm" im Grunde korrekt ist - darf man eigentlich diese beiden von mir gewählten "ATCH-Befehle" in der von mir dargestellten Weise hintereinander einsetzen?

    3) Wie könnte ich denn so einen schnellen Zähler (aud den Zählerwert) abfragen?

    Danke

    pinolino
    Geändert von pinolino (15.12.2008 um 13:18 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. S7 200 & schnelle Zähler
    Von DarkLykan im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.02.2013, 07:47
  2. schnelle Zähler als Analogeingänge
    Von mh-werner im Forum Elektronik
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 30.03.2009, 10:28
  3. S7-200 Schnelle Zähler
    Von GeorgeC im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.10.2007, 09:04
  4. Anschluß für schnelle Zähler
    Von agoschina im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.04.2006, 21:10
  5. Wie funktionieren schnelle Zähler?
    Von Anonymous im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.07.2005, 15:06

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •