Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Page 3 of 3 FirstFirst 123
Results 21 to 28 of 28

Thread: Frage bezüglich OB1

  1. #21
    Join Date
    02.04.2006
    Location
    nähe Muc
    Posts
    2,827
    Danke
    115
    Erhielt 126 Danke für 107 Beiträge

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Quote Originally Posted by vierlagig View Post
    ich hoffe doch sehr, dass DerPraktikant auch eine symboltabelle pflegt.
    was du hier mit einem UDT willst, ist mir auf den ersten blick nicht so ganz klar, aber du wirst schon wissen, was du meinst ... ein UDT ist IMHO sinnvoll wenn ein und die selbe zusammengesetzte datenstruktur an unterschiedlichen stellen zum einsatz kommen soll - so gewinnt man eine durchgängigkeit des projektes ... aber einfach mal so UDT in den raum zu stellen ist natürlich auch ganz großes kino

    Der UDT erspart es bei änderungen der Variablen jedesmal den DB neu in die SPS einzuspielen und gegebenfalls jedes mal neu einige Werte nachtragen zu müssen oder diese mit eien vorgefertigten VAT einzutragen.
    ___________________________________________





    Sende eine SMS mit dem Stichwort "Feuer" an die 112 und innerhalb von 10 Minuten steht ein roter Partybus mit derbem Sound vor deiner Tür.


    AGB: Wer Rechtschreibfehler findet darf diese behalten. Bitte meine in eile gefertigten, selten anfallenden Vertipsler zu entschuldigen.

  2. #22
    Join Date
    02.04.2006
    Location
    nähe Muc
    Posts
    2,827
    Danke
    115
    Erhielt 126 Danke für 107 Beiträge

    Default

    Quote Originally Posted by schoeneberg View Post
    @Maxi

    Das ist schon richtig mit deinem Vergleich, jedoch beherrschen beide die technischen Grundlagen, und da scheint es hier zu hapern.

    Das mit den UDT ist sicher sinnvoll, aber verwirrt den armen Praktikanten wahrscheinlich komplett!
    Ja kann ich vestehen. Habe da auch schon grosse Mühen dies einen Azubi oder Bachelor beizubringen. Von anfang an gelernt macht es die Sache halt wesentlich einfacher als später umzulernen.
    ___________________________________________





    Sende eine SMS mit dem Stichwort "Feuer" an die 112 und innerhalb von 10 Minuten steht ein roter Partybus mit derbem Sound vor deiner Tür.


    AGB: Wer Rechtschreibfehler findet darf diese behalten. Bitte meine in eile gefertigten, selten anfallenden Vertipsler zu entschuldigen.

  3. #23
    Join Date
    02.04.2006
    Location
    nähe Muc
    Posts
    2,827
    Danke
    115
    Erhielt 126 Danke für 107 Beiträge

    Default

    Ja kann ich vestehen. Habe da auch schon grosse Mühen dies einen Azubi oder Bachelor beizubringen. Von anfang an gelernt macht es die Sache halt wesentlich einfacher als später umzulernen.
    Der übergang zu verscheidenen Steuerungen und das Verständniss für Hochsprachen wird dadruch auch wesentlich einfacher. Gerade wenne s später auch an Viasulisieurngen, OPC, SAP, Mobys etc. geht.

    Lehen mich jetzt weider etwas zum Fenster hinaus. Um den technischen Ablauf eines SPs Programmes zu verstehen kann es hilfreich sein Assembler zu kennen. Um Strukturen udn Variablen zu kennen kann es hilfreich sein etwas C++ und SQL zu kennen.

    PS: Einige S5 ler wehren sich ja noch wehement gegen alles was DB und UDT betrifft. (Bestimmt jetzt weider haue bekomme)
    ___________________________________________





    Sende eine SMS mit dem Stichwort "Feuer" an die 112 und innerhalb von 10 Minuten steht ein roter Partybus mit derbem Sound vor deiner Tür.


    AGB: Wer Rechtschreibfehler findet darf diese behalten. Bitte meine in eile gefertigten, selten anfallenden Vertipsler zu entschuldigen.

  4. #24
    Join Date
    08.08.2007
    Location
    Dresden
    Posts
    9,882
    Danke
    1,064
    Erhielt 2,056 Danke für 1,632 Beiträge

    Default

    Quote Originally Posted by maxi View Post
    Der UDT erspart es bei änderungen der Variablen jedesmal den DB neu in die SPS einzuspielen
    ändert sich der aufbau der UDT mußt du alle elemente, in denen diese UDT benutzt wird aktualisieren (Bausteinkonsistenz -> neu übersetzen) und diese geänderten elemente übertragen ... riechen kann die CPU nämlich nicht, dass da jetzt eine BOOL-variable hinzugekommen ist.

    @DerPraktikant: du machst das schon, die fragen sind ja auch nicht so dumm nur manchmal fragt man sich halt, ob du auch wirklich alles liest...
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  5. #25
    Join Date
    08.11.2006
    Location
    Uckermark
    Posts
    913
    Danke
    201
    Erhielt 256 Danke für 208 Beiträge

    Default

    Quote Originally Posted by vierlagig View Post
    und zu dem ging ich davon aus, dass er einen linearen ablauf aufs papier gebracht hat, anhand dessen er die einzelenen funktionen später implementieren kann. dazu braucht es keine kenntnisse über die sprache, sondern nur kenntnisse über das formulieren logischer abläufe (stichworte: IST - DANN - SONST; SOLANGE WIE - MACHE etc. pp.)

    und für all das brauch ich keinen rechner, ich brauch ein stück papier und einen stift und die disziplin einen ablauf entwerfen zu wollen ... sicher reizt es immer mehr schon mal ein "hallo welt" zu machen. aber das sollte nicht in dem projekt passieren, welches man am ende als die erste gelungene arbeit präsentieren möchte PUNKT
    Ich denke darüber was die Anlage machen soll war sich Praktikant schon im Klaren.

    Aber das hier schien mir eher das Problem zu sein:
    Quote Originally Posted by DerPraktikant View Post
    Hallo


    Ich habe folgendes Problem: Ich soll mit meiner CPU314C-2PtP einen Analogwert über mehrere Sekunden einlesen, den Maximalwert dieser Zeit speichern und am Ende des Tests (es werden insgesamt vier verschiedene Analogwerte über diesen Kanal gemessen) sollen dann die vier Werte separat angezeigt werden auf einem TP177B.

    Als Praktikant der gerade mal eine Woche mit AWL in S7-300 programmiert bis ich jetzt natürlich total überfordet.
    .....

    Wie gesagt ich habe danach gesucht hier, ich habe auch alle Threads durchgesehen die mir angezeigt wurden, aber so 100% Durchblick habe ich noch immer nicht. Bloss Links zu anderen Threads posten hilft mir wahrscheinlich nicht weiter

    Danke im Voraus,
    Euer (verzweifelter) Praktikant
    Also ich finde es in diesem Fall schon richtiger sich erstmal mit den Unklarheiten der technischen Umsetzung zu beschäftigen als mit der Strukturierung von Funktionsblöcken.
    Denn erst wenn ich genau weis "wie geht was?" kann ich auch eine vernünftige Programmstruktur aufbauen. PUNKT
    Neue Ideen begeistern jene am meisten, die auch mit den alten nichts anzufangen wussten.
    Karl Heinrich Waggerl (1897-1973)

  6. #26
    Join Date
    27.05.2004
    Location
    Thüringen/Berlin
    Posts
    13,804
    Danke
    746
    Erhielt 3,127 Danke für 2,231 Beiträge

    Default

    Quote Originally Posted by maxi View Post
    Der UDT erspart es bei änderungen der Variablen jedesmal den DB neu in die SPS einzuspielen und gegebenfalls jedes mal neu einige Werte nachtragen zu müssen oder diese mit eien vorgefertigten VAT einzutragen.
    Das kann ich so nicht stehenlassen.
    Denn es trifft nur zu, wenn man die UDT nicht erweitert, sondern nur Variablenamen darin ändert. Das Erweitern (Anhängen/Einfügen von Variablen) ist aber, zumindest in meiner Praxis, weit häufiger nötig.
    Bei der Änderung einer UDT "zerschießt" es dir den DB und auch die FB, in welchen die UDT zur Deklaration von Variablen verwendet wird und man muß sehr wohl großen Wert darauf legen, diese Änderungen (am Besten mit der Bausteinkonsistenzprüfung) allen anderen Bausteinen kund zu tun, die diese Variablen oder Teile davon auch noch verwenden. Außerdem muß man natürlich einen solchen DB nach der Änderung in die SPS übertragen.

    @Praktikant
    Halte dich an die Ratschläge von 4L, besonders die Ausbildungsunterlagen schau dir wirklich mal an. UDT kann man natürlich nehmen, aber erst, wenn man ein wenig vertrauter mit Step7 ist, meine ich.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  7. #27
    Join Date
    08.11.2006
    Location
    Uckermark
    Posts
    913
    Danke
    201
    Erhielt 256 Danke für 208 Beiträge

    Default

    Quote Originally Posted by schoeneberg View Post
    Also Struktur ist nur dein kleinstes Problem.

    Du hast schon grundlegende Probleme wie man einen FB aufrufst, einen Wert skalierst, Variablen normierst.....

    Ich denke, wenn du die Befehle alle beherrschst, dann kann man über eine echte Struktur nachdenken, aber bis dahin solltest du nur versuchen das ganze ein wenig übersichtlich zu halten. Von Struktur wage ich da noch nicht zu sprechen.


    @schoeneberg: Du sprichst mir aus der Seele!
    .
    Neue Ideen begeistern jene am meisten, die auch mit den alten nichts anzufangen wussten.
    Karl Heinrich Waggerl (1897-1973)

  8. #28
    Join Date
    12.11.2008
    Posts
    65
    Danke
    43
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Danke für die vielen Vorschläge und Hinweise.

    Ich werde zunächst einmal noch die Kommentare in mein erstes Programm reinschreiben und dann das Ganze mit einer Prüfplatine testen ehe ich die grossen Apparate dran anschliesse. Das sollte funktionieren, auch wenn es nicht besonders schön programmiert ist.

    Wenn das dann funktioniert und mir noch etwas Zeit bleibt werde ich trotzdem versuchen ein neues, übersichtlicheres Programm zu schreiben, das weniger Speicher braucht und schneller ist.

Similar Threads

  1. Replies: 1
    Last Post: 17.06.2019, 10:15
  2. TIA Frage bezüglich HMI System-Diagnoseanzeige
    By RamserElektrotechnik in forum Simatic
    Replies: 5
    Last Post: 16.05.2018, 13:12
  3. Posmo A: 2 Fragen bezüglich MDI
    By volu in forum Antriebstechnik
    Replies: 4
    Last Post: 08.08.2011, 17:00
  4. S5 OB1 Frage?
    By Bitte_ein_Bit in forum Programmierstrategien
    Replies: 2
    Last Post: 31.08.2007, 08:10
  5. Allgemeine fragen bezüglich S7
    By Kraft in forum Simatic
    Replies: 24
    Last Post: 15.07.2007, 17:02

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •