Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Page 1 of 3 123 LastLast
Results 1 to 10 of 26

Thread: Probleme mit SFC20 "BLKMOV"

  1. #1
    Join Date
    23.03.2007
    Posts
    94
    Danke
    16
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen

    Ich habe ein kleines Problem und zwar Transferiere mit Hilfe des SFC"KLKMOV" den Inhalt des 1.String in einen anderen 2.String.
    Jetzt ist aber leider die Aktualisierungszeit sehr langsam, d.h. ich möchte den 2.String auf meinem MP277 anzeigen. Was eigentlich auch geht aber:
    Wenn nun der Wert des 1.String sich ändert sollte doch der 2.String den Wert gleich übernehmen und dann auf meinem MP277 dargestellt werden.
    Leider ist es aber so das es ca 30sek. geht bis sich der Wert auf dem Bildschirm ändert.


    Kann mir jemand sagen warum dies so ist oder wie ich das ändern könnte?

    Danke für eure Hilfe!


    Gruss matchef
    Reply With Quote Reply With Quote Probleme mit SFC20 "BLKMOV"  

  2. #2
    Join Date
    01.02.2006
    Posts
    216
    Danke
    33
    Erhielt 6 Danke für 5 Beiträge

    Default

    der sfc20 müsst aber schon gehen, sonst wäre sie SPS ja so lahm, was diese ja melden würde. Ich frag einfach mal: welche abtastraten hast du im Panel für die Variablen vorgesehen? normalerweise sind die ja 1s. sind da etwa 1m eingetragen?
    Gruß

    Jelly
    Reply With Quote Reply With Quote abtastrate  

  3. #3
    Join Date
    08.08.2007
    Location
    Dresden
    Posts
    9,882
    Danke
    1,064
    Erhielt 2,056 Danke für 1,632 Beiträge

    Default

    wie ist denn die aktualisierungsrate des panels eingestellt? die zeit + 2*zykluszeit sollteste dem system schon geben.
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  4. #4
    Join Date
    01.02.2006
    Posts
    216
    Danke
    33
    Erhielt 6 Danke für 5 Beiträge

    Default

    first!
    Gruß

    Jelly

  5. #5
    Join Date
    08.08.2007
    Location
    Dresden
    Posts
    9,882
    Danke
    1,064
    Erhielt 2,056 Danke für 1,632 Beiträge

    Default

    Quote Originally Posted by Jelly View Post
    first!
    ja, aber auch nur weil ich mich nochmal rückversichert habe, dass der SFC20 nicht über mehrere zyklen läuft und ich nicht nach der länge des strings fragen brauch

    herzlichen glückwunsch
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  6. #6
    Join Date
    23.03.2007
    Posts
    94
    Danke
    16
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

    Default

    Die Zykluszeit ist auf 1sek. eingestellt. (Zyklisch Fortlaufend)

    Es sollte kein Problem sein wenn ich den SFC20 mehrmals aufrufe im Programm?


    Wo kann ich den die Zykluszeit des Panel einstellen?

    Gruss matchef

  7. #7
    Join Date
    08.08.2007
    Location
    Dresden
    Posts
    9,882
    Danke
    1,064
    Erhielt 2,056 Danke für 1,632 Beiträge

    Default

    Quote Originally Posted by matchef View Post
    Es sollte kein Problem sein wenn ich den SFC20 mehrmals aufrufe im Programm?
    grundsätzlich nicht, außer die schreiben auf den gleichen bereich...
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  8. #8
    Join Date
    22.03.2007
    Location
    Detmold (im Lipperland)
    Posts
    12,402
    Danke
    422
    Erhielt 2,536 Danke für 2,108 Beiträge

    Default

    Hallo,

    Quote Originally Posted by matchef View Post
    Die Zykluszeit ist auf 1sek. eingestellt. (Zyklisch Fortlaufend)
    dazu noch die Fragen :
    - Wieviele Variablen werden auf der Seite, auf der der String angezeigt wird, dargestellt ?
    - Wie ist das Zeit-Intervall dieser variablen ? Auch 1s ?
    - Ankopplung des TP über MPI oder PB ?

    Quote Originally Posted by matchef View Post
    Es sollte kein Problem sein wenn ich den SFC20 mehrmals aufrufe im Programm?
    Das SPS-Programm sollte hier keine Rolle spielen - dafür müßte es schon ein sehr hohe Zykluszeit haben ...

    Gruß
    LL

  9. #9
    Join Date
    18.01.2008
    Posts
    40
    Danke
    7
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Default

    Quote Originally Posted by Larry Laffer View Post

    - Wieviele Variablen werden auf der Seite, auf der der String angezeigt wird, dargestellt ?
    - Wie ist das Zeit-Intervall dieser variablen ? Auch 1s ?
    - Ankopplung des TP über MPI oder PB ?


    Das SPS-Programm sollte hier keine Rolle spielen - dafür müsste es schon ein sehr hohe Zykluszeit haben ...
    Stimme ich zu, das Programm kann hier außer Acht gelassen werden. Aber auch die Anbindung des Panels sollte keine Verzögerung von ca. 30 Sekunden bringen...

    Bin der Meinung es gab Probleme bei der Aktualisierungszeit der letzten MP277 Serie und WinCC Flex 08.

    Ist das eine Version die du auf 08 upgedatet hast, oder ist sie neu erstellt worden. Welche Projektierungssoftware benutzt du?

  10. #10
    Join Date
    23.03.2007
    Posts
    94
    Danke
    16
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    Es sind 10 Variablen (Int) die auf der gleichen Seite sind.
    Der abfrage Zyklus ist bei allen 1s.
    Die Verbindung ist über MPI realisiert worden.

    Ich benutzte noch WinCCFlex 2007...Das projekt wurde auch mit dieser Version erstellt.

    Gruss matchef

Similar Threads

  1. Replies: 13
    Last Post: 08.10.2018, 12:36
  2. Step 7 Mit SFC20 "Blockmve" PEWs in DB schreiben
    By Paul in forum Simatic
    Replies: 12
    Last Post: 14.10.2015, 12:40
  3. Probleme mit 12/24V "high" und 0V als "low" Auswertung
    By PraktikantMarkus in forum CODESYS und IEC61131
    Replies: 8
    Last Post: 14.12.2011, 01:37
  4. Replies: 14
    Last Post: 22.07.2011, 08:26
  5. Nur "0" via BLKMOV in DB schreiben?!
    By Hawkster in forum Simatic
    Replies: 17
    Last Post: 21.12.2006, 13:47

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •