Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23

Thema: WinCC flexible 2007/S7

  1. #11
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Breno,

    so wie Larry schon angefragt hat, will ich das nochmals vertiefen.

    Was hast Du denn genau vor, ich verstehe jetzt nicht warum man dazu Bitmeldungen nimmst, oder es fehlt mir noch eine Info.

    Unabhängig davon kannst du für das Datenwort 104 einen UDT mit 16 Bool erstellen, diesen kannst Du an den FB übergeben und direkt im FB darauf zugreifen. Ich will es aber auch nicht für den Anfang komplizierter machen als notwendig.
    Also entweder du gib'st uns noch ein paar Info's (hab die Vermutung das dein Projekt zum üben zwar sinnvol ist, aber in der Praxis wohl anders umgesetzt würde). Oder Du stellst Dein Projekt mal Online.
    Wenn Du das nicht hier einstellen willst, kannst Du es auch an jabbapoint@gmx.de senden

  2. #12
    Registriert seit
    03.11.2006
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.126
    Danke
    170
    Erhielt 303 Danke für 259 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von breno Beitrag anzeigen
    WinCC flexible 2007 V1.2.0.0_1.55.0.1
    Simatic Manager V5.4


    Hallo miteinander,

    Hab im FB1 meines Programms eine INT Variable deklariert.Im WinCC flexible hab ich diese Variable als Bitmeldung DBW104 (öffnen und schließen von 8 Ventilen)verwendet.Dieses öffnen und schließen der Ventile soll per Meldeanzeige ausgegeben werden.

    Folgendes Problem: Wie kann ich die einzelnen Bits der Variable im Programmcode symbolisch ansteuern.

    Würde mich über eure Hilfe freuen

    mfg breno
    ich würde es in dem fall auch so machen wie der kollege Paul bereits geschrieben hat.
    dann kannst du auf jedes bit symbolisch zugreifen.


    Zitat Zitat von Paul Beitrag anzeigen
    Hallo Breno

    Ersetze doch in der Deklarationstabelle deines FB1 das Datenwort 104 Typ <INT> durch 16 Einträge vom Typ <Bool>.
    Wenn du 16 Bool´s verwendest ändert sich die Adressierung für alles was in dem DB dahinter kommt nicht, was ja wahrscheinlich vorteilhaft ist.

    Auf die 16 einzelnen Bits kannst du natürlich über WinFlex zugreifen, sie über Schaltflächen setzen und rücksetzen und dir den jeweiligen Signalzustand als Text oder animierte Grafik anzeigen lassen.
    Gruß
    crash

    Ich bin nicht bekloppt,
    ich bin verhaltensoriginell!

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu crash für den nützlichen Beitrag:

    Paul (27.12.2008)

  4. #13
    Registriert seit
    01.09.2008
    Beiträge
    46
    Danke
    8
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    hey peter danke für deine erklärung,

    aber nach dieser Erklärung hab ich das Problem.
    Eigentlich wollte ich eine Meldeanzeige einbinden.
    Und nach der oben genannten PDF muss ich Bitmeldungen dazu projektieren.Und nach WinCC flex kann ich unter Bitmeldungen nur WORD oder INT Variabalen deklarieren.
    -->Also hab ichs so gemacht wie du es gerade erklärt hast.

    Jetzt will ich aber die Bits der deklarierten INT variablen symbolisch in meinem Programm ansprechen.

    mfg breno

  5. #14
    Registriert seit
    13.04.2008
    Ort
    Großraum KA
    Beiträge
    963
    Danke
    52
    Erhielt 128 Danke für 112 Beiträge

    Standard

    Du kannst in deiner Symbolikdatei sehr wohl einal eine Variable einmal als INT einstellen (und einen Namen vergeben) und dann nochmals alle Bits einzeln einstellen und jedem bit einen Namen geben.

    peter(R)

  6. #15
    Registriert seit
    01.09.2008
    Beiträge
    46
    Danke
    8
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    die Symboltabelle genau jetzt funktionierts wie ichs will!

    Alles klar!

    Vielen Dank nochmal

  7. #16
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard

    Du legst einen UDT an z.B. UDT 1 Name "Meldung"
    Darin sind 16 Bool (siehe Bild UDT )
    Dann änderst Du in deinen DB das DW104 von INT auf den UDT 1.
    Dein DB muss einen Namen haben, in meinem Beispiel z.B. DB_Meldung
    (Siehe Bild DB)
    In dem FB gibst Du den Parameter bei IN_OUT an mit dem Parameter UDT und gibst Deine Nummer an (Im Beispiel die 1 UDT Meldung)
    Nun kannst Du im FB direkt darauf zugreifen. (Siehe Bild FB)
    Am FB musst du die Adresse wie im Bild (OB) angeben.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg db.jpg (12,6 KB, 22x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg fb.jpg (43,5 KB, 23x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg ob.jpg (15,1 KB, 26x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg udt.jpg (44,2 KB, 25x aufgerufen)

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu jabba für den nützlichen Beitrag:

    dali ali (11.06.2012)

  9. #17
    Registriert seit
    11.06.2012
    Beiträge
    3
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo zusammen,
    kann Jemend mir ein Buch für Win cc Flexible empfelen ,so schritt weise beschreibt?

    Danke
    Geändert von dali ali (11.06.2012 um 16:38 Uhr)

  10. #18
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.038
    Danke
    2.790
    Erhielt 3.273 Danke für 2.159 Beiträge

    Standard

    Gibt es nicht, was ich allerdings nicht verstehen kann.
    Über Sepp 7 gibt es Bücher bis zu erbrechen.

  11. #19
    Registriert seit
    11.06.2012
    Beiträge
    3
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    kann jemend mir hilfen und mir ein Buch für WinCC flexible: empfelen,wie schrittweise beschreibt .
    Danke

  12. #20
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.038
    Danke
    2.790
    Erhielt 3.273 Danke für 2.159 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von dali ali Beitrag anzeigen
    kann jemend mir hilfen und mir ein Buch für WinCC flexible: empfelen,wie schrittweise beschreibt .
    Danke
    Wie in Beitrag #18 schon erwähnt, gibt es das nicht und in den letzten 15 Minuten ist bestimmt keins erschienen.

  13. Folgender Benutzer sagt Danke zu rostiger Nagel für den nützlichen Beitrag:

    dali ali (12.06.2012)

Ähnliche Themen

  1. OP7 und WinCC Flexible 2007 ?
    Von DennisBerger im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.10.2010, 09:08
  2. WINCC flexible 2007 und 2 x S7-CPU´s
    Von E-Komiker im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.06.2010, 16:37
  3. WinCC flexible 2007
    Von godi im Forum HMI
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.07.2008, 10:01
  4. WinCC flexible 2007 Ausgabe 11/2007
    Von Perfektionist im Forum HMI
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.01.2008, 22:12
  5. Wincc Flexible 2007
    Von chopper im Forum HMI
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.08.2007, 16:57

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •