Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: WinCC flexible 2007/S7

  1. #1
    Registriert seit
    01.09.2008
    Beiträge
    46
    Danke
    8
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    WinCC flexible 2007 V1.2.0.0_1.55.0.1
    Simatic Manager V5.4


    Hallo miteinander,

    Hab im FB1 meines Programms eine INT Variable deklariert.Im WinCC flexible hab ich diese Variable als Bitmeldung DBW104 (öffnen und schließen von 8 Ventilen)verwendet.Dieses öffnen und schließen der Ventile soll per Meldeanzeige ausgegeben werden.

    Folgendes Problem: Wie kann ich die einzelnen Bits der Variable im Programmcode symbolisch ansteuern.

    Würde mich über eure Hilfe freuen

    mfg breno
    Zitieren Zitieren WinCC flexible 2007/S7  

  2. #2
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.727
    Danke
    398
    Erhielt 2.404 Danke für 2.002 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    wenn ich dich richtig verstanden habe, dann ist das DBW104 ein Teil des Instanz-DB vom FB1 ...?
    Wenn ja, dann solltest du, um eine saubere Kapselung zu behalten, die Bits dieser Variablen auch im FB1 setzen/rücksetzen. Um dazu etwas mehr sagen zu können, bräuchte ich ein paar weitere Info's von dir - schreib mal etwas mehr zu dem FB1 ...

    Gruß
    LL

  3. #3
    Registriert seit
    13.04.2008
    Ort
    Großraum KA
    Beiträge
    963
    Danke
    52
    Erhielt 128 Danke für 112 Beiträge

    Standard

    Prinzipiell wohl mal mit DBX104.0, DBX104.1 usw.

    Aber wie mein geschätzter Vorredner (-schreiber) schon bemerkte
    ein paar mehr Details wären wünschenswert.

    peter(R)

  4. #4
    Registriert seit
    01.09.2008
    Beiträge
    46
    Danke
    8
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    hy larry du schon wieder ich steh schon tief in deiner Schuld

    Aber das mit dem Instanz-DB DBW 104 hast du völlig richtig erkannt.Soweit ich das verstanden habe kann ich im WinCC flexible keine einzelnen Bits auswerten.So habe ich im FB eine INT Variable angelegt und weise dieser im WinCC flexible unter Bitmeldungen 16 unterschiedliche Zustände zu (Ventil 1 auf,Ventil 1 zu............Ventil 8 auf,Ventil 8 zu).

    Folgendes:Jetzt will ich diese natürlich im Programmcode einzeln ansteuern z.B. DBX 104.0 (Ventil 1 auf) oder z.B. DBX 104.1 (Ventil 1 zu). Und da befindet sich der Haken.S7 vergibt die Adressen automatisch

    mfg breno

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu breno für den nützlichen Beitrag:

    dali ali (11.06.2012)

  6. #5
    Registriert seit
    13.04.2008
    Ort
    Großraum KA
    Beiträge
    963
    Danke
    52
    Erhielt 128 Danke für 112 Beiträge

    Standard

    Seit wann kann man in WinCC flex keine einzelnen Bits auswerten ????


    peter(R)

  7. #6
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.727
    Danke
    398
    Erhielt 2.404 Danke für 2.002 Beiträge

    Standard

    Hy Breno,
    Danke für die Blumen ...

    Zu deinem Problem gibt es eine ganze Reihe Lösungen. Bevor ich dir hier jetzt irgend etwas mit Variablen-Inhalten hin und herkopieren und Pointern etc. erzähle zunächst noch folgenden Frage :
    Warum kannst du unter Flex keine einzelnen Bits auswerten - oder beziehst du dich hier (nur) auf die Bit-Meldungen ? Muss es denn (falls ja) unbedingt eine Bit-Meldung sein ?

    Gruß
    LL

  8. #7
    Registriert seit
    01.09.2008
    Beiträge
    46
    Danke
    8
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Kennst ihr die PDF WinCC flexible GettingStart Einsteiger von SIEMENS?

    Dort werden anhand der Meldeanzeige Bitmeldungen projektiert.
    So wollt ich das eigentlich auch machen

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu breno für den nützlichen Beitrag:

    dali ali (11.06.2012)

  10. #8
    Registriert seit
    13.04.2008
    Ort
    Großraum KA
    Beiträge
    963
    Danke
    52
    Erhielt 128 Danke für 112 Beiträge

    Standard

    Gerade da hat man ja als "Eingang" ein DBW oder DBD und muss dann nur bei Bitmeldungen dem einzelnen Bit einen Text zuordnen.

    peter(R)

  11. #9
    Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    654
    Danke
    160
    Erhielt 185 Danke für 113 Beiträge

    Standard

    Hallo Breno

    Ersetze doch in der Deklarationstabelle deines FB1 das Datenwort 104 Typ <INT> durch 16 Einträge vom Typ <Bool>.
    Wenn du 16 Bool´s verwendest ändert sich die Adressierung für alles was in dem DB dahinter kommt nicht, was ja wahrscheinlich vorteilhaft ist.

    Auf die 16 einzelnen Bits kannst du natürlich über WinFlex zugreifen, sie über Schaltflächen setzen und rücksetzen und dir den jeweiligen Signalzustand als Text oder animierte Grafik anzeigen lassen.

  12. #10
    Registriert seit
    13.04.2008
    Ort
    Großraum KA
    Beiträge
    963
    Danke
    52
    Erhielt 128 Danke für 112 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Mal ein Beispiel:

    DBW104 beinhaltet deine Meldungen zB.
    DBX104.0 Ventil 1 auf, DBX105.0 Ventil 1 zu
    DBX104.1 Ventil 2 auf, DBX105.1 Ventil 2 zu
    usw.
    so wird es in deinem SPS Programm erzeugt.
    Der DBW104 sollte aber auch in deiner Symbolik Datei stehen.

    Jetzt erzeugst Du bei WinCC flex ein Variable DBW104 als INT Variable.

    Öffne die Bitmeldungen
    Text: Dein anzuzeigender Text
    Nummer: Die Meldungsnummer
    Meldeklasse: Meldung
    Trigger Variable: DBW104
    Bitnummer: 0

    Bei der nächsten Meldung genau das gleiche nur mit Bitnummer 1 usw.

    Aber genau genommen ist eigentlich Textliste für solche Sachen gedacht.
    dann funktionierts aber nicht mehr so. Weil dann wird die Variable tatsächlich als INT Zahl interpretiert.

    peter(R)

Ähnliche Themen

  1. OP7 und WinCC Flexible 2007 ?
    Von DennisBerger im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.10.2010, 09:08
  2. WINCC flexible 2007 und 2 x S7-CPU´s
    Von E-Komiker im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.06.2010, 16:37
  3. WinCC flexible 2007
    Von godi im Forum HMI
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.07.2008, 10:01
  4. WinCC flexible 2007 Ausgabe 11/2007
    Von Perfektionist im Forum HMI
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.01.2008, 22:12
  5. Wincc Flexible 2007
    Von chopper im Forum HMI
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.08.2007, 16:57

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •