Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Problem mit 230V Ausgangsgruppe S5

  1. #1
    Registriert seit
    08.12.2008
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    ich beschäftige mich seit Jahren erneut mit SPS. Ich habe mir eine alte S5 100 U besorgt zur Kinosteuerung.
    Mit den 230V Ausgangsbaugruppen 6ES5 451-8MD11 möchte ich über Finder Koppelrelais (230V) Dimmer usw. ansteuern.

    Das Problem ist, dass im ungeschaltetem Zustand an den Ausgängen der Baugruppen schon ca. 15 V anliegen.
    Das reicht für die Koppelrelais leider schon - die Dinger ziehen an. Dabei reicht eine einfache Spannungsmessung zwischen N und dem jeweiligen Ausgang zum Abfallen des Relais.

    Ich glaube nicht, dass es an den Baugruppen liegt, denn das Verhalten weisen alle 5 Baugruppen auf.

    Ist das Verhalten der Baugruppen normal? In den Siemens Unterlagen habe ich leider keine Angaben zur Spannung bei ungeschaltetem Ausgang gefunden.

    Habt Ihr Tipps was ich dagenen tun kann?

    Danlke und Gruss

    Andreas
    Zitieren Zitieren Problem mit 230V Ausgangsgruppe S5  

  2. #2
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard

    Bei Koppelrelais mit sehr kleinen leistungen kann das schon mal passieren.
    Mir sind mal Antriebe einfach so losgelaufen, weil ich da die damals neuen 3TX7004 Koppelrelais von Siemens hatte. Habe dann gegen Schütze getauscht. je nachdem was Du für Finder relais hast, könnte es reichen ein RC-Glied zusätzlich anzulegen.
    Wenn Du damit koppelrelais schalten willst, wäre da 24V nicht Sinnvoller ?

  3. #3
    Registriert seit
    13.04.2008
    Ort
    Großraum KA
    Beiträge
    963
    Danke
    52
    Erhielt 128 Danke für 112 Beiträge

    Standard

    Das Ding kann ja 1 A je Ausgang. Soviel brauchst du sicher nicht um einen Dimmer anzusteuern. Warum also das Koppelrelais ???
    Wie der Vorredner schon sagte ein RC Glied sollte es tun.

    peter(R)

  4. #4
    jester02 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.12.2008
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hi,

    Danke für die Antwort.

    Ich hatte 230V genommen weil die Baugruppen bei der SPS dabei waren. RC-Baustein ist schon dran, aber ggf. kann ich noch nen paar Meg Widerstand parallel dazu schalten.

    Also ist das Verhalten der Baugruppen grundsätzlich so ok?

    Gruss

    a.


    Ich möchte über die Relais auch Steckdosen für Subwoofer usw. und Lampen direkt schalten. Die Dimmer sind direkt an den Ausgängen.
    Geändert von jester02 (31.12.2008 um 15:55 Uhr)

  5. #5
    Registriert seit
    13.04.2008
    Ort
    Großraum KA
    Beiträge
    963
    Danke
    52
    Erhielt 128 Danke für 112 Beiträge

    Standard

    Verhalten der Baugruppe ist ok. Sind intern ja keine Relais sondern Triacs verbaut. Die machen ja nie so 100%ig zu. (siehe internes Schaltbild)

    peter(R)

  6. #6
    Registriert seit
    10.01.2006
    Beiträge
    305
    Danke
    51
    Erhielt 14 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    ist normal hab scho ungeschaltne Ausgänge mit 55-65 Volt gesehn

    in einigen anlagen wurden 5kohm widerstände reingeschalten dann ok

    =)
    Never touch a running system

  7. #7
    Registriert seit
    25.08.2008
    Beiträge
    18
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hätte da ein paar "RELAY OUTPUT" Karten.

    8x30V DC / 230V AC

    Type. 6ES5 451-8MR11



    Glaube die funken für so was !

    Gebe sie in Tausch gegen anderes Simatic Zeugs ab...


    mfg

  8. #8
    Registriert seit
    12.12.2006
    Ort
    Wehringen
    Beiträge
    1.471
    Danke
    248
    Erhielt 190 Danke für 155 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    wenn die aber (wie Sipart-Regler auch) RC-Glieder zum Schutz ihrer Kontakte drinn haben, dann klappt´s vermutl. wieder nicht



    MfG

  9. #9
    Registriert seit
    13.04.2008
    Ort
    Großraum KA
    Beiträge
    963
    Danke
    52
    Erhielt 128 Danke für 112 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Meinst du diese Baugruppe ?? Müsste funktionieren.

    Innenschaltbilder gibts bei

    http://support.automation.siemens.co...e=387&view=new


    peter (R)
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

Ähnliche Themen

  1. Neu SICLOCK TM 230V
    Von Ligatschow im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.12.2010, 20:16
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.10.2009, 20:25
  3. 230V LED´s
    Von Hitschkock im Forum Elektronik
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.08.2008, 23:56
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.08.2007, 16:29
  5. AS-i und 230V durch ein Kabel
    Von uuser im Forum Feldbusse
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.10.2006, 08:47

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •