Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: S7314 2DP für Heimsteuerung

  1. #1
    Registriert seit
    28.05.2008
    Beiträge
    12
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Beitrag


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo an alle,
    ich baue in geraumer Zeit ein Einfamilienhaus. In diesem möchte ich meine S7 314 2DP verbauen. Die Alarm, Brand, Rolladen so wie Licht-steuerung ist relativ einfach zu programmieren, allerdings überlege ich die ganze Zeit schon wie ich es mit der Heizung tue. Für diese werde ich mir Analoge Eingänge für PT100 Sensoren ersteigern (1KF01) allerding fehlt mir ein Programm mit dem ich die Stellventile der Heizung steuere. Hat jemand von euch da drausen für mich ein Beispielprogramm. Oder habt ihr mit den PID Reglern im Heizungsbereich Erfahrung?
    Zitieren Zitieren S7314 2DP für Heimsteuerung  

  2. #2
    Registriert seit
    01.01.2009
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    813
    Danke
    180
    Erhielt 79 Danke für 75 Beiträge

    Standard

    Hallo nemira.

    In der Firma Programmieren wir für Schwimmbäder die Heizungsregelungen. Also ein fertiges Programm kann ich Dir leider nicht geben (Know-How-Schutz). Aber über das grundsätzliche Programmieren kann ich Dir gerne erzählen, was ich weiß (kenne mich mit diesem Thema selbst erst seit ca. 1,5 Jahren aus).
    Um Dir ganz genau sagen zu können in welcher Art das Programm geschrieben werden könnte, müste ich erstmal wissen, wie die Heizung in etwa aufgebaut sein wird (z. B. Regelventile für jeden einzelnen Raum, wird der Brenner über die SPS geregelt (0-100% Leistungsanforderung), oder gesteuert (2-Stufen / Ein-Aus), Wärmetauscher mit Ventilen?) Am besten möglichst viele Informationen; idealerweise ein Schema.
    Ohne weitere INfos könnte es sein, daß ich viel erzählen würde, was Du evt. nicht brauchst (Kaskadenregler).

    PS: Die Idee ein Einfamilienhaus zu automatisieren hatte ich auch schon; nur leider nicht die Möglichkeit, weil ich nicht bauen werde. Ich hoffe ich werde Dir helfen können.

    Gruß Jan

  3. #3
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.264
    Danke
    537
    Erhielt 2.708 Danke für 1.957 Beiträge

    Standard

    Da hatten wir gerade was Interessantes: http://www.sps-forum.de/showthread.php?t=15510

    Im übrigen suche mal hier im Forum, zum Thema Heizungsregelung/Regelung lief schon einiges.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  4. #4
    nemira ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    28.05.2008
    Beiträge
    12
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    hallo Jan,
    danke für die schnelle Antwort. Hier noch ein paar Details.
    Ich werde einen Stückholzofen mit Solar Unterstüzung einbauen. Da ich nicht jeden Tag heizen möchte, werde ich einen ca 4000l Schichtspeicher integrieren. Im Detail weis ich es noch nicht ob ich direkt vom Speicher das Wasser zum Heizen nehme und über einen Wärmetauscher das Warmwasser zum Duschen. Aber das ist auch eigentlich nicht das Problem.
    Hier mal ein Beispiel was ich eigentlich wissen möchte.

    Ich möchte die Vorlauf Temperatur für die FBH auf 25°C steuern, als Regelventil habe ich ein 120sec Ventil. Dieses werde ich über 2 Ausgänge ansteuern (auf/zu). Im Speicher so wie nach dem Regelventil befinden sich ein PT100. Nun benötige ich einen Regelbaustein in dem diese Parameter zusammenlaufen und ich die Regelgenauigkeit so wie Geschwindigkeit eingeben kann. Es gibt von Siemens in der Bib. einen fertigen PID Regler. Kann ich denn anwenden? Wenn ja wie!

  5. #5
    Registriert seit
    01.01.2009
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    813
    Danke
    180
    Erhielt 79 Danke für 75 Beiträge

    Standard

    Was bedeutet FBH?
    Ich habe mir mal die Regler von Siemens angesehen. Ich würde den FB 42 CONT_S Step Control vorschlagen. Für die genaue Beschaltung schlage ich vor, in die Hilfe zu schauen, da die Beschaltung von der Anwendung abhängt. Je nach dem welche Funktionen man von dem FB braucht. Ich schaue mal, ob ich etwas genaueres herausbekomme. Geht leider nicht auf die Schnelle.

  6. #6
    Registriert seit
    10.01.2006
    Beiträge
    305
    Danke
    51
    Erhielt 14 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    ich würde den FB42 sondern den FB 59 nehmen der ist mit binären Ausgängen und Schreiberfunktion für die Inbetriebnahme

    beim FB42 hast du diese schreiberfunktion nicht

    gleich verhält sich dies beim fb 41 für stetige regelungen da hat der FB58 die Schreiberfunktion

    Aufrufen würd ich den baustein im OB 35 und ne OB zeit von 500ms bis 1s sollte für die ausreichend sein da deine regelung nicht zeitkritisch ist


    Ansteuerung total easy ... Sollwert .... Istwert.. 2 Ausgänge

    über PID Parametrieren > online aufrufen > schreiber auf > einregeln >fertig


    kannst auch ne hand auto umschaltung damit machen.....

    programm hab ich grad leider keines zur hand ... könnt aber vll montag suchen



    Ach ja FBH denk ich soll Fußbodenheizung heißen
    Never touch a running system

  7. #7
    nemira ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    28.05.2008
    Beiträge
    12
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke an euch beide,
    FBH soll Fußbodenheizung heißen.
    Ich habe mir den FB59 mal geauer angeschaut. Denke das ich genau so etwas gesucht habe. Gibt es von Siemens einen Schreiber mit dem ich die Regelkurve aufzeichnen kann? Ich habe den SPS Analyzer von Autem später würde ich sämtliche kurven am TP177 darstellen. Wenn ich den FB 59 im OB30 aufrufe und den Weckalarm des OB auf 1sec stelle muss ich dann im Instanz DB die Regler Abtastzeit auch auf 1sec stellen damit der Regler richtig funktioniert? Oder währen es dann 2sec effektive Regelzeit?
    Was muss so ca. bei dem P und I anteil einstellen?
    wenn du mir mal das Beispeil posten könntest währe ich dir dankbar (WinCC)

  8. #8
    Registriert seit
    01.01.2009
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    813
    Danke
    180
    Erhielt 79 Danke für 75 Beiträge

    Standard

    Nichts zu danken, dafür ist dieses Forum ja da.

    Ich würde für die Einstellung beim Regler den "PID Control" benutzen. In der Firma beobachten wir damit und passen die Parameter direkt im Instanz-DB an.
    Über das Aufrufen mit Weckalarm kann ich jetzt so nichts sagen, weil ich es kenne, die Regler mit einem Zykluszähler aufzurufen, um eine zu lange Zykluszeit zu vermeiden.

  9. #9
    Registriert seit
    01.01.2009
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    813
    Danke
    180
    Erhielt 79 Danke für 75 Beiträge

    Standard

    Ach ja, fast vergessen.
    Bei dem "PID Control" kann man nur zwei Regelstrecken zeitgleich beobachten, ist etwas doof bei Kaskadenreglern mit drei oder mehr Regelstrecken.

  10. #10
    Registriert seit
    20.12.2006
    Beiträge
    275
    Danke
    20
    Erhielt 29 Danke für 27 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo nemira,
    was hälts du von dieser Alternative für den 4000l Speicher.
    Da bin ich mal durch Zufall drauf gestoßen.
    www.powertank.de
    MFG
    Bitverbieger

    Gelingt Dir etwas auf Anhieb, so lass Dir Deine Verblüffung nicht anmerken.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •