Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: Schnelle Übertragung mit AG-Send

  1. #11
    Registriert seit
    12.02.2008
    Ort
    Westfalen (Dort wo's Schwarzbrot gibt)
    Beiträge
    417
    Danke
    8
    Erhielt 87 Danke für 72 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Kenne Deine Vipa CPU nicht, aber mit einer 315-2 PN/DP ist es nach meiner Erfahrung so, dass man mit Libnodave (zumindest via Ethernet und bei dieser CPU) erheblich schneller Daten schreiben und lesen kann, als über AG Send/Receive.
    Evtl. ist Deine CPU ja auch mit Libnodave kompatibel. Einen Versuch wäre es dann sicherlich mal wert.

  2. #12
    Registriert seit
    24.12.2005
    Beiträge
    127
    Danke
    1
    Erhielt 9 Danke für 9 Beiträge

    Standard

    Über einen Kanal kommt z.B. die 416er mit 443-1 auf ca. 60 kByte/s an Nutzdaten (quittiert).
    200kBit/sec natürlich, was auch bei normalen seriellen Schnittstellen Schwierigkeiten macht.

    Die Frage ist aber, kann man sich die Quittierung sparen?
    Wo nichts ist,
    da kann nichts sein.
    Zitieren Zitieren +  

  3. #13
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    @LL: gern geschehen, eine SPS ist halt kein PC.

    Wenn dieser Durchsatz wirklich erforderlich ist, dann kenne ich nur eine Siemens-SPS-Klasse die damit auch noch zurecht kommt => WinAC
    Wenn die Vipa das schafft => super
    Wenn sich die Werte nicht permanent ändern, bleibt noch die Möglichkeit eines anderen Ansatzes => Änderungen mit Zeitstempel protokollieren, puffern und dann am Stück senden => Mehr Aufwand in der SPS und im PC
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  4. #14
    Avatar von Johannes F
    Johannes F ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    232
    Danke
    74
    Erhielt 10 Danke für 8 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    habs am laufen, wenn der ob35 alle 10ms aufgerufen wird ereiche ich eine übertragungszeit von ca.20ms. wenn ich es im ob1 aufrufe dann erreiche ich mit meiner normalen sps zykluszeit von 1ms eine übertragungszeit von ca.2,5ms. also das ist mir schnell genug.
    Wer immer nur das tut, was er bereits kann - wird auch immer nur das bleiben, was er bereits ist "c Henry Ford"

Ähnliche Themen

  1. AG Send, AG Recv
    Von Deep Blue im Forum Simatic
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 01.05.2015, 16:28
  2. DB Send
    Von xymoro im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.04.2011, 20:18
  3. SEND/RECEIVE mit UDP
    Von DerWolf im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.07.2007, 18:22
  4. SMS Send
    Von Mohrchen im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.03.2006, 22:16
  5. Send / Receive
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.10.2005, 12:04

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •