Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: speicherminimierte Zeitfunktion

  1. #1
    Registriert seit
    15.10.2005
    Ort
    49586 Neuenkirchen
    Beiträge
    329
    Danke
    30
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    ich bin derzeit auf der Suche nach einer alternativen Zeitfunktion in multiinstanzierten FB's. Derzeit nutze ich die SFB Timer. Funktioniert auch seht gut, aber die brauchen nun mal einiges an Speicher und da die FB's später bis zu 200x angesprochen werden, ... .

    Hat jemand dazu eine Alternative?

    Kann man aus einem FB direkt (o. Merkerwort) an die Zykluszeit kommen und damit rechnen?
    Gibt es Timer die weniger Speicher brauchen?

    Bin für jede Alternative dankbar!
    SG Farinin
    Zitieren Zitieren speicherminimierte Zeitfunktion  

  2. #2
    Registriert seit
    15.10.2007
    Ort
    St.Pölten
    Beiträge
    875
    Danke
    98
    Erhielt 200 Danke für 188 Beiträge

    Standard

    einen sekundenimpuls basteln den du dann überall verwenden kannst
    und dann so in deine fb´s fc´s einbinden
    Code:
    un sekundenimpuls //kann man auch minuten,stunden usw.machen
    spb next
    l #zeit
    l 1
    +I
    t #zeit
    next: Nop 0
    Beginne jeden Tag mit einem lächeln,es kann dir nämlich während des Tages sehr schnell vergehen.

  3. #3
    Registriert seit
    27.04.2006
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    626
    Danke
    183
    Erhielt 88 Danke für 81 Beiträge

    Standard

    Ich gehe mal davon aus, das du mit einer S7 arbeitest. da steht die zykluszeit im ob1 ldw 6. Die schiebe ich mir immer in ein Merkerwort.
    So kann man dann Projektweit mit der Zykluszeit arbeiten. Oder man macht es mit den Taktmerkern, bildet daraus einen Impuls, und dann so wie es Gerhard angesprochen hat.
    Die Kunst in der Personalführung ist es
    die Mitarbeiter so über den Tisch zu ziehen,
    dass sie die Reibungshitze als Nestwärme empfinden.

  4. #4
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    und es muß nicht unbedingt der von gerhard erwähnte SEKUNDEN_pulse sein ... das taktmerkerbyte der CPU gibt auch kleinere taktzeiten, größere frequenzen, her ... zeitsensitive bausteine mach ich,k soweit es möglich ist, mit den takten der CPU ... noch nie probs gehabt.
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  5. #5
    Registriert seit
    12.02.2008
    Ort
    Westfalen (Dort wo's Schwarzbrot gibt)
    Beiträge
    417
    Danke
    8
    Erhielt 87 Danke für 72 Beiträge

    Standard

    Eine "normale" S7 hat doch 256 Timer an Bord. Wenn Du Deinen Multiinstanz FB noch mit einem weiteren Eingang versiehst, an dem Du die Timernummer anlegst und intern dann diesen Timer verwendest, sollte es doch auch gehen.

  6. #6
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    jetzt hab ich dann auch mal die frage richtig gelesen: ja, es gibt die möglichkeit, die dauer des letzten zyklusses auszulesen. im ob1 ... prev_cycle ... oder so (ich hasse es, kein step7 zu haben .... waaaaaaaaaah) ... am besten diese zeit durch schreiben in DB/M-bereich global verfügbar machen.
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  7. #7
    Registriert seit
    15.10.2007
    Ort
    St.Pölten
    Beiträge
    875
    Danke
    98
    Erhielt 200 Danke für 188 Beiträge

    Standard

    um die aussage von vl zu untermauern
    z.bsp.
    Code:
     L     #OB1_PREV_CYCLE
     T     "Zykluszeit aktuell"
    Beginne jeden Tag mit einem lächeln,es kann dir nämlich während des Tages sehr schnell vergehen.

  8. #8
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    @gerhard: wobei aktuell hier nicht unbedingt das wort der wahl ist
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  9. #9
    Registriert seit
    15.10.2007
    Ort
    St.Pölten
    Beiträge
    875
    Danke
    98
    Erhielt 200 Danke für 188 Beiträge

    Standard

    ja stimmt.letzter zyklus wäre besser.
    Beginne jeden Tag mit einem lächeln,es kann dir nämlich während des Tages sehr schnell vergehen.

  10. #10
    Avatar von Farinin
    Farinin ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    15.10.2005
    Ort
    49586 Neuenkirchen
    Beiträge
    329
    Danke
    30
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute,
    nun zunächst einmal vielen Dank für eure Ideen!

    Unter den Vorschlägen, gefällt mir am besten die Variante mit dem Taktmerkerbyte. Die Dinge sind eh da, das Handling ist einfach, Speicherreduzierend auch.

    Fazit: Das ist eine Alternative!

    Danke!
    SG Farinin

Ähnliche Themen

  1. Zeitfunktion
    Von Rose2 im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.12.2010, 14:36
  2. Zeitfunktion SV - verlängerter Impuls in SCL
    Von s_alpen im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.11.2010, 09:55
  3. Frage zu Zeitfunktion über Taktgeber
    Von whiskey1337 im Forum Simatic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20.07.2010, 22:04
  4. Zeitfunktion Rücksetzeingang ein muss?
    Von Gehlem im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.03.2010, 13:32
  5. IEC Zeitfunktion Rücksetzen
    Von Anonymous im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.01.2006, 22:10

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •