Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 23 von 23

Thema: CPU-STOP nach LAR2

  1. #21
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Ralle Beitrag anzeigen
    Das war aber noch nicht die wirklich komlett multiinstanzfähige Lösung
    MI-fähigkeit erhälst du durchs aufaddieren des gesicherten AR2

    also:

    Code:
    *
          TAR2  #dSaveAR2
          L     #iByte
          SLD   3
          LAR2  
          L     #dSaveAR2
          +AR2
    hier wird nur der L-teil vom akku1, also vom dSaveAR2 addiert, was dem versatz im pointerformat entspricht, also P#byte.bit ... den DB im H-teil vom akku brauchen wir ja nicht, weil der ja beim aufruf des bausteins schon geöffnet wurde ... daran ändert auf AUF DB nichts.
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  2. Folgender Benutzer sagt Danke zu vierlagig für den nützlichen Beitrag:

    Ralle (09.01.2009)

  3. #22
    Fenix ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.10.2008
    Beiträge
    77
    Danke
    5
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Gebs Beitrag anzeigen
    So sollte es gehn:
    Code:
     
    TAR2
    T #Rett_AR2
     
    L #Zaehler_Fe
    L 128 // 8 x 16 Byte für Offset
    *I 
    LAR1 
     
    L #Zaehler_Fe
    L 32 // 8 x 4 Byte für Offset
    *I 
    LAR2 
     
    // Fehlernummer aus DB252 in DB421
    AUF "DB-Anzeige"
    L DBW [AR1,P#0.0]
     
    AUF "DB Daten SWE"
    T DBW [AR2,P#38.0]
    // Stunden und Minuten aus DB252 in DB421
    AUF "DB-Anzeige"
    L DBW [AR1,P#11.0]
     
    AUF "DB Daten SWE"
    T DBW [AR2,P#40.0]
     
    L #Rett_AR2
    LAR2
     
    L #Zaehler_Fe
    L 0
    <=I 
    SPBN NW11
    L 10
    T #Zaehler_Fe
    NW11: NOP 0
    L #Zaehler_Fe
     
    L 1
    -I 
    T #Zaehler_Fe
    Grüße
    Gebs
    Also ich würde mal so sagen, die Antwort hier hat mir sehr geholfen!
    "Dankeschön!" an Gebs und an die Anderen beteiligten.

    Dieses Forum ist schon eine geniale Erfindung!!!

  4. #23
    Registriert seit
    05.06.2006
    Ort
    PLZ 97xxx
    Beiträge
    274
    Danke
    31
    Erhielt 44 Danke für 36 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von vierlagig Beitrag anzeigen
    MI-fähigkeit erhälst du durchs aufaddieren des gesicherten AR2

    also:

    Code:
    *
          TAR2  #dSaveAR2
          L     #iByte
          SLD   3
          LAR2  
          L     #dSaveAR2
          +AR2
    hier wird nur der L-teil vom akku1, also vom dSaveAR2 addiert, was dem versatz im pointerformat entspricht, also P#byte.bit ... den DB im H-teil vom akku brauchen wir ja nicht, weil der ja beim aufruf des bausteins schon geöffnet wurde ... daran ändert auf AUF DB nichts.
    Mit Befehl +AR2 zum Erhalt der MI-fähigkeit muß man höllisch aufpassen,
    denn der Befehl funzt nur korrekt wenn die Adresse im DI unter 8192.0
    liegt !!

    besser ist, IMHO, nach diesem Muster:


    Code:
     
    L P##Variable                         // Startadresse der Variablen laden
    UD DW#16#FFFFFF                 // Bereichscodierung ausmaskieren
    TAR2                                    // Start der Multiinstanz im DI laden
    +D                                       // addieren
    T #Startadresse_im_DI            //
     
    L DIW[#Startadresse_im_DI]   ........
    Geändert von Sarek (09.01.2009 um 18:03 Uhr)

  5. Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Sarek für den nützlichen Beitrag:

    Gerhard K (09.01.2009),Ralle (09.01.2009),SIGGI (04.02.2009)

Ähnliche Themen

  1. CPU in Stop nach Netzausfall
    Von Kento im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.09.2011, 13:47
  2. VIPA Speed 7 STOP nach Programmaenderung
    Von Ralf_H im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.07.2011, 21:19
  3. CPU Stop nach Stromausfall. Zeitfehler
    Von vollmi im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.01.2011, 17:51
  4. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 12.08.2009, 15:59
  5. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.10.2005, 22:49

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •