Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Page 1 of 2 12 LastLast
Results 1 to 10 of 11

Thread: Frage: CPU315 PN/DP

  1. #1
    Join Date
    08.01.2007
    Location
    Dülmen
    Posts
    397
    Danke
    58
    Erhielt 24 Danke für 17 Beiträge

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich benötige für das nächste Projekt eine DP_Master Schnittstelle für die ET200M und einen Ethernet CP für die Kommunikation zum übergeordneten Leitsystem. Zusätzlich hängt noch ein OP177 mit dran (dies müßte dann auch über Profibus, so wie ich das verstehe kann die 1. Schnittstelle entweder MPI oder Profibus).
    Da ich diesen CPU Typ noch nicht eingesetzt habe, ist die Frage:
    Gibt es aus der Praxis irgendwelche Problemchen mit einer solchen Konfig? Würde mir jemand aus irgendwelchen Gründen eher zu einer 315DP raten mit zusätzlichem Ethernet CP?
    Reply With Quote Reply With Quote Frage: CPU315 PN/DP  

  2. #2
    Join Date
    22.02.2008
    Location
    Mosel/Schwarzwald
    Posts
    26
    Danke
    8
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Default

    Hallo,
    Wir setzen genau diese Konfig ein, haben lediglich ein TP 177B anstatt des OP177. bisher gabs da keine Probleme.

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu RainerP für den nützlichen Beitrag:

    AndreK (12.01.2009)

  4. #3
    Join Date
    23.02.2007
    Location
    Hamburg
    Posts
    759
    Danke
    198
    Erhielt 84 Danke für 74 Beiträge

    Default

    Setzen die 315-2 PN/DP als Standardsteuerung ein und hatten damit bisher keinerlei Probleme. Im Gegenteil, im Vergleich zur einfachen 315 DP ist diese sogar um einiges Leistungsfähiger.
    Siemens: Step7, WinCC Flexible, Logo
    Schneider: PL7, Unity Pro, Vijeo Look, Vijeo Designer, XBTL1000, Premium, M340, Twido, Zelio
    Moeller: Galileo, EASY
    B&R: Automation Studio 3.0

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu eYe für den nützlichen Beitrag:

    AndreK (12.01.2009)

  6. #4
    AndreK is offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Join Date
    08.01.2007
    Location
    Dülmen
    Posts
    397
    Danke
    58
    Erhielt 24 Danke für 17 Beiträge

    Default

    ... für die Antworten aus der Praxis , das hört man doch gerne.
    Reply With Quote Reply With Quote Danke...  

  7. #5
    Join Date
    18.09.2007
    Location
    Am Fusse des Schwarzwaldes
    Posts
    59
    Danke
    4
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Default

    xcru > en
    Auch wir setzen fast nur noch CPU's mit PN/DP ein. Läuft problemlos. Damit kannst Du dann das Panel über Ethernet anbinden, hat auch ein paar Vorteile wie z.B. beim Update vom Betriebssystem oder nutzen der PC-Runtime zur Diagnose.

  8. #6
    Join Date
    06.10.2004
    Location
    Kopenhagen.
    Posts
    5,809
    Danke
    466
    Erhielt 1,061 Danke für 832 Beiträge

    Default

    315-2PN/DP + OP177B (via DP) + ET200S (via DP) + WinCC Flex PC RT (via Ethernet).
    Dies ist unser minimum konfiguration.

    Einzigster nachteil mit der Panel an DP, ist das der DP performance mit ein Faktor 10 verringert wird (!).
    Jesper M. Pedersen

  9. #7
    Join Date
    04.02.2007
    Posts
    2,581
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Default

    Noch ein nachteiln, die PN kann nicht so viele Verbindung wie die 343-1,
    also vorher beachten wieviele Verbindung man braucht.

  10. #8
    Join Date
    06.10.2003
    Posts
    4,474
    Danke
    619
    Erhielt 772 Danke für 606 Beiträge

    Default

    Quote Originally Posted by jabba View Post
    Noch ein nachteiln, die PN kann nicht so viele Verbindung wie die 343-1,
    also vorher beachten wieviele Verbindung man braucht.
    Das ist wahrscheinlich das einzige Kriterium was man wirklich in Betracht ziehen müsste.

    Ansonsten ist die CPU315-2 PN/DP nicht nur technisch günstiger, sondern auch preislich. Die Alternative mit dem CP343-1 ist um ganze 545,-€ kostenintensiver. Selbst gegenüber der CP343-1-Lean-Variante schneidet die PN/DP-CPU um 75,-€ günstiger ab, bei wesentlich mehr Rechenleistung und doppelt so viel Arbeitsspeicher. Die Kosten für eine (vermeidbar) größere Speicherkarte habe ich mal ausser acht gelassen. Ich glaube gelesen zu haben, dass die Onboard-Schnittstelle gegenüber dem CP-Rückwandbus auch noch einmal Vorteile bringt, bzgl. Geschwindigkeit und Stabilität.

    Das Bedienteil würde ich, sofern möglich, über Ethernet anschließen. Fernwartung, SmartAccsess und SmartService lässt sich über Ethernet nutzen.


    Gruß, Onkel
    Der höchste Lohn für unsere Bemühungen ist nicht das, was wir dafür bekommen, sondern das, was wir dadurch werden.
    John Ruskin

  11. #9
    Join Date
    01.02.2006
    Posts
    216
    Danke
    33
    Erhielt 6 Danke für 5 Beiträge

    Default

    Nabend zusammen!

    Ich hab euch grad per Suche gefunden, ich hab ne 315-PN-DP mit nem MP277 über Ethernet. Dazu nen AccessPoint für mich zum Programmieren per WLan. Nun soll ich noch eine Verbindung zur Leitwarte aufbauen, bin mir aber nicht sicher, ob ich nicht doch ein CP343-1 mitnehmen soll. Sind es wirklich nur die Anzahl der Vebindungen, die den Unterschied zwischen dem CP und dem Anschluss an der CPU ausmachen?

    Dann bräucht ich den CP ja gar nicht.
    Gruß

    Jelly

  12. #10
    Join Date
    18.03.2008
    Posts
    267
    Danke
    3
    Erhielt 26 Danke für 26 Beiträge

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Quote Originally Posted by Jelly View Post
    Nabend zusammen!

    Ich hab euch grad per Suche gefunden, ich hab ne 315-PN-DP mit nem MP277 über Ethernet. Dazu nen AccessPoint für mich zum Programmieren per WLan. Nun soll ich noch eine Verbindung zur Leitwarte aufbauen, bin mir aber nicht sicher, ob ich nicht doch ein CP343-1 mitnehmen soll. Sind es wirklich nur die Anzahl der Vebindungen, die den Unterschied zwischen dem CP und dem Anschluss an der CPU ausmachen?

    Dann bräucht ich den CP ja gar nicht.
    Nein, nicht nur. Ich glaube, der CP kann doch noch etwas mehr als die PN-CPU - zb. eine H1-Verbindung ist nur mit dem CP möglich. Zudem bringt der CP noch eine Erweiterte Fehlerdiagnose.
    Für ein paar wenige TCP Verbindungen kann die PN-CPU problemlos eingesetzt werden.

Similar Threads

  1. Step 7 2 Netzwerke an S7 CPU315-2 PN/DP
    By reini69 in forum Simatic
    Replies: 20
    Last Post: 22.10.2017, 10:59
  2. Replies: 8
    Last Post: 25.01.2010, 20:14
  3. Replies: 15
    Last Post: 09.04.2009, 20:57
  4. Cpu315-2pn/dp
    By Lipperlandstern in forum Feldbusse
    Replies: 15
    Last Post: 13.04.2008, 23:25
  5. Replies: 4
    Last Post: 18.05.2005, 18:49

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •