Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Step-7 Zahlenwerte lesen/überprüfen

  1. #1
    Registriert seit
    11.01.2009
    Beiträge
    8
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    hänge bei folgendem Problem:
    Ich versuche mich ein bisschen am Rechnen mit Step-7. Klappt auch soweit ganz gut, jedoch fehlt mir eine Kontrollinstanz / Operation, die mir nun die (bspw. gerundeten Real-Werte) ausgibt / anzeigt.

    Beispiel:
    LD I0.0
    ITD 101, AC1
    DTR AC1, VD0
    MOVR VD0, VD8
    *R 2.54, VD8
    ROUND VD8, VD12

    Umrechnung der Zahl 101 in Zoll.
    Gibt es nun eine Möglichkeit, das Ergebnis (hier also 257) durch irgend ein Schaltsymbol o.ä auszugeben / anzuzeigen - Bzw. die Speicherstelle VD12 ?



    Mit freundlichen Grüßen
    Q-Dog
    Zitieren Zitieren Step-7 Zahlenwerte lesen/überprüfen  

  2. #2
    Registriert seit
    29.01.2007
    Ort
    Sandkrug
    Beiträge
    147
    Danke
    7
    Erhielt 36 Danke für 25 Beiträge

    Standard

    Hallo
    ohne angeschlossene S7-2xx geht das nicht!
    Mit S7-200:
    - Unterprogramm aufrufen und im RUN oben von rechts den 9. Button (Programmstatus) aktivieren oder
    - Tabellenstatus aktivieren (oben, 7. Button von rechts) und dort die gewünschten Variablen eintragen. Im RUN-Betrieb werden dann die Ergebnisse ausgegeben.

    eNDe
    Zitieren Zitieren Zahlenwerte überprfen  

  3. #3
    Q-Dog ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.01.2009
    Beiträge
    8
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    vielen Dank schonmal eNDe.

    Stimmt du hast recht, da werden Zahlen ausgegeben, nur irgendwie leider die falschen (zumindest nicht die, die ich mit dem Taschenrechner errechne) ^^

    Habe vergessen anzugeben, dass ich eine S7-200 habe.

    Folgendes Programm habe ich geschrieben (willkürlich nur zum Rechnen mit Zahlen umwandeln usw):
    LD I0.0
    ITD 11165, AC1
    DTR AC1, VD0
    MOVR VD0, VD1
    *R 0.004043, VD1
    MOVR VD1, VD2
    -R 32.08, VD2
    ROUND VD2, VD3

    Da bekomme ich mit dem TR: 11165*0,004043 = 45,14 - 32,08 =13,06
    Round = 13

    Die S7 zeigt mir ganz komische Werte (könnte sie hinzufügen, falls das weiterhilft) und zum Schluss 8.000000 an :-/

    Woran liegt das?

  4. #4
    Registriert seit
    05.06.2006
    Ort
    PLZ 97xxx
    Beiträge
    276
    Danke
    31
    Erhielt 44 Danke für 36 Beiträge

    Standard

    Du hast Überschneidungen mit den VDs

    VD0 = VB0 bis VB3 ....



    Zitat Zitat von Q-Dog Beitrag anzeigen
    vielen Dank schonmal eNDe.

    Stimmt du hast recht, da werden Zahlen ausgegeben, nur irgendwie leider die falschen (zumindest nicht die, die ich mit dem Taschenrechner errechne) ^^

    Habe vergessen anzugeben, dass ich eine S7-200 habe.

    Folgendes Programm habe ich geschrieben (willkürlich nur zum Rechnen mit Zahlen umwandeln usw):
    LD I0.0
    ITD 11165, AC1
    DTR AC1, VD0
    MOVR VD0, VD1
    *R 0.004043, VD1
    MOVR VD1, VD2
    -R 32.08, VD2
    ROUND VD2, VD3

    Da bekomme ich mit dem TR: 11165*0,004043 = 45,14 - 32,08 =13,06
    Round = 13

    Die S7 zeigt mir ganz komische Werte (könnte sie hinzufügen, falls das weiterhilft) und zum Schluss 8.000000 an :-/

    Woran liegt das?

  5. #5
    Q-Dog ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.01.2009
    Beiträge
    8
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    naja aber die Überschneidungen sind ja gewollt (vielleicht von mir falsch umgesetzt).

    Denn es soll ja mit den Zwischenergebnissen weitergerechnet werden.

    Oder ist das falsch?

  6. #6
    Registriert seit
    29.01.2007
    Ort
    Sandkrug
    Beiträge
    147
    Danke
    7
    Erhielt 36 Danke für 25 Beiträge

    Standard

    Hallo Q-Dog
    habe gar nicht bemerkt, dass du noch Unklarheiten hast.
    Deine Ergebnisse können nicht stimmen, weil du die Anzahl der notwendigen Byte für das Format Real nicht beachtest. Dein Programm stimmt sofort, wenn du es wie folgt eingibst (Real erdordert 4 Byte)
    Code:
    LD I0.0
    ITD 11165, AC1
    DTR AC1, VD0
    MOVR VD0, VD1
    *R 0.004043, VD1
    MOVR VD1, VD2
    -R 32.08, VD2
    ROUND VD2, VD3
    Gruß eNDe
    Zitieren Zitieren S7-2xx  

  7. #7
    Registriert seit
    29.01.2007
    Ort
    Sandkrug
    Beiträge
    147
    Danke
    7
    Erhielt 36 Danke für 25 Beiträge

    Standard

    Fehler --> Korrektur:
    [html]
    LD I0.0
    ITD +11165, AC1
    DTR AC1, VD0
    MOVR VD0, VD4
    *R 0.004043, VD4
    MOVR VD4, VD8
    -R 32.08, VD8
    ROUND VD8, VD12
    [/html]
    Entschuldigung!
    eNDe
    Zitieren Zitieren S7-200  

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu eNDe für den nützlichen Beitrag:

    Q-Dog (12.01.2009)

  9. #8
    Q-Dog ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.01.2009
    Beiträge
    8
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hmm, ich erkenne leider keinen Unterschied zu meinem Code

    Oder wie ändere ich das mit den 4Byte?


    /Edit
    ahh ok ^^
    Vielen vielen Dank eNDe, klappt 1a

Ähnliche Themen

  1. zwei Zahlenwerte Vergleichen (Komparator?)
    Von berc im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.06.2011, 23:01
  2. Wandlung Zahlenwerte
    Von Martin L. im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.04.2009, 20:05
  3. OPC Negative Zahlenwerte
    Von Gucky_av im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.06.2008, 19:29
  4. Bit überprüfen in KOP
    Von Woeba im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.10.2007, 15:51
  5. Überschriebene Zahlenwerte
    Von M_S im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.04.2005, 19:44

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •