Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

Thema: Messdaten aufzeichnen ??

  1. #1
    Registriert seit
    14.03.2007
    Beiträge
    149
    Danke
    102
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    Ich stehe vor einem Problem bei uns in der Firma.Ich soll jede 15 min den ganzen Jahr Messdaten aufzeichnen die in ein datenbaustein ablegen,und wenn ich vom OP aus eintrage z.bsp.Datum 1.1.2008 Uhrzeit 15:00 dann soll er mir die richtige Messung raussuchen und am OP ausgeben.wie könnte ich so eine aufgabe angehen ?? brauche bitte von den erfahrenen Programmierer unter euch Unterstützung. Danke im vorraus
    Zitieren Zitieren Messdaten aufzeichnen ??  

  2. #2
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Abschätzungsfrage: Wieviel Messdaten in welcher Bytegröße sollen denn archiviert werden? Welche CPU steht denn zur Verfügung? In einen DB wird dies aber sicher nicht passen. Denn rund 100 Datensätze pro Tag x Anzahl Tage x (Größe Zeitstempel + Größe Daten) ist mehr als jede derzeitige S7-CPU in einem Baustein zulässt. Somit bleibt nur eine Aufteilung oder ein anderer Ansatz, z.B. Durchführen dieser Aufgabe auf einem überflüssigen PC.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  3. #3
    Registriert seit
    17.04.2007
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    496
    Danke
    162
    Erhielt 67 Danke für 63 Beiträge

    Standard

    Ich weiß ja nicht, um wie viele Werte es sich handelt, aber eigentlich ist dieses die typische Aufgabe für einen PC. Schreibe mal etwas detaillierter, was gemacht werden soll, dann können wir Dir bestimmte konkretere Hinweise geben.
    So einfach wie möglich – so kompliziert wie nötig.
    Zitieren Zitieren PC einsetzen  

  4. #4
    prinz1978 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.03.2007
    Beiträge
    149
    Danke
    102
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    Es ist nur eine Messung die aufgezeichnet werden muss, grösse 4 Bytes,Steuerung eine 315-2DP.

    mfg

  5. #5
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    das sind 384Byte Nutzdaten am Tag, dazu kommt der Zeitstempel, min. nochmal 4Byte ... also verdoppeln wir auf 768Byte am Tag ... über ein Jahr 280320Byte ... 274kB ... über mehrere Jahre kommt da ordentlich was zusammen ... maximale DB-länge bei der 315-2DP: 16kB ... d.h. du brauchst für ein Jahr ca. 18 Datenbausteine ... das nur mal so
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu vierlagig für den nützlichen Beitrag:

    prinz1978 (13.01.2009)

  7. #6
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von vierlagig Beitrag anzeigen
    das sind 384Byte Nutzdaten am Tag, dazu kommt der Zeitstempel, min. nochmal 4Byte ... also verdoppeln wir auf 768Byte am Tag ... über ein Jahr 280320Byte ... 274kB ... über mehrere Jahre kommt da ordentlich was zusammen ... maximale DB-länge bei der 315-2DP: 16kB ... d.h. du brauchst für ein Jahr ca. 18 Datenbausteine ... das nur mal so
    Stimmt, und nach wieviel DBs ist der Arbeitsspeicher voll (bei 128K)? Also ab damit in den Ladespeicher. Und dann viel Spaß beim Suchen.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  8. #7
    prinz1978 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.03.2007
    Beiträge
    149
    Danke
    102
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    danke für die Antworten , ich würde es ja verkraften wenn ich einmal jährlich die Daten lösche.eine andere frage was würde passieren wenn die cpu stromausfall hätte wie würde die Messung nach Spannungswiederkehr weiterlaufen ??

  9. #8
    Registriert seit
    08.01.2009
    Beiträge
    13
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    Hier eine externe Variante. Wir verwenden für die Meßdatenaufzeichnung das Aufzeichnungssystem der Firma IBA. Es kann mit sämtlichen Steuerungen gekoppelt werden (S5,S7,PC-S7) und ist auch erweiterbar. Die Meßdaten werden auf einem Server gespeichert und stehen jedem zur Ferfügung für unbegrenzte Zeit ( solange das Programm und der Rechner läuft). Es können Analysen und Berichte erstellt werden und eine Online-Darstellung ist auch möglich.

    Gruß
    S

  10. #9
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.718
    Danke
    398
    Erhielt 2.400 Danke für 2.000 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    ich würde das Ganze auf Basis einer PC-Runtime realisieren. Das kann auch Flex ...

    Zitat Zitat von prinz1978 Beitrag anzeigen
    eine andere frage was würde passieren wenn die cpu stromausfall hätte wie würde die Messung nach Spannungswiederkehr weiterlaufen ??
    Das ist davon abhängig, wie du dein Programm zur Aufzeichnung (in der CPU) gestaltest ...

    Gruß
    LL

  11. #10
    Registriert seit
    28.05.2008
    Beiträge
    103
    Danke
    9
    Erhielt 18 Danke für 17 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich habe Anlagen mit Datenaufzeichnungen gemacht, die Teile laufen gut und einfach.
    CPU 314C 2PtP.
    Ich schreibe die Archivdaten in einen DB im Arbeitsspeicher (max. Grösse) bis dieser voll ist, dann kopiere ich den DB mit SFC84 ins MMC, lösche den DB im Arbeitsspeicher und archiviere weiter. Die Speichermenge ist durch die Grösse des MMC begrenzt und die geht ja bis 8MB. Rücklesen aus MMC mit SFC83. Die DB's im MMC haben das Attribut"Unlinked" (Eigenschaften, Allgemein - Teil 2).
    Gruss aus CH
    Zitieren Zitieren Hallo Prinz1978  

Ähnliche Themen

  1. Visualisierung von Messdaten
    Von Mertin im Forum HMI
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.06.2010, 07:39
  2. Messdaten Visualisieren
    Von timod79 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.03.2009, 10:52
  3. Messdaten per SMS
    Von patsy im Forum Elektronik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.02.2009, 16:05
  4. ST Messdaten Sortiere
    Von timod79 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.02.2009, 06:15
  5. Messdaten Speichern in DB
    Von Pidi im Forum Simatic
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 19.08.2008, 19:37

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •