Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: DP-Master Software zum testen für DP Slave

  1. #1
    Registriert seit
    20.01.2005
    Beiträge
    179
    Danke
    37
    Erhielt 13 Danke für 10 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    ich habe das Problem, das ich einen DP-Slave zum Kunden bereit stelle.
    Nun ist es so das trotz einem S7 Beispielprojekt und genauer Konfigurationserklärung immer wieder Probleme aufkommen.

    Kennt jemand eine Möglichkeit einen DP-Master auf dem PG laufen zu lassen und so die Konfiguration via PC Adapter zu testen? Ich hatte an WIN AC Demo gedacht aber das klappt nicht richtig.

    Ich habe auch noch das Problem das ich nicht weiß wie ich den PC Adapter mit Versorgungsspannung versorgen kann, da muß doch am 9pol Sub-D eine Belegung für die Versorgungsspannug existieren oder nicht? Dann würde ich mir ein Übergangsstecker basteln der die Versorgung bereit stellt.

    bitte um Tipps
    Michael
    Zitieren Zitieren DP-Master Software zum testen für DP Slave  

  2. #2
    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Hattorf
    Beiträge
    3.201
    Danke
    297
    Erhielt 311 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    bin auch dabei soetwas zu realisieren, bin aber noch nicht dazu gekommen den adapter umzuarbeiten .
    Die Belegung habe ich mir aber schon mal besorgt:



    Mach bitte mal eine Rückmeldung ob und wie es geklappt hat.

    mfg
    dietmar

  3. #3
    Avatar von BadTaste
    BadTaste ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.01.2005
    Beiträge
    179
    Danke
    37
    Erhielt 13 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Danke für das Schaltbild, aber so ganz verstehen tu ich das noch nicht.
    Hätte mich jemand gefragt hätte ich gesagt das P24V 24 Volt Positiv ist aber hinter der Trennung sind da 5 V aufgezeigt (könnte ein Festspannungsregler sein). Wobei aber Pin 6 und 5 eh 5V liefern.
    komisch!

    Michael

  4. #4
    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Hattorf
    Beiträge
    3.201
    Danke
    297
    Erhielt 311 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    ich habe einen Adapter von CD Electronics, und die bieten einen Adapter dafür an, nur 24V Versorgung. Kostet mit Netzteil 51€, ohne 41€, ganz schön happig. Werde morgen wohl mal den Lötkolben anschmeißen, weiß aber auch nicht womit dann auf profibus zugreifen soll?????
    Irgendwer hat sich daran bestimmt auch schon versucht.

    mfg
    dietmar

  5. #5
    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Hattorf
    Beiträge
    3.201
    Danke
    297
    Erhielt 311 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    hab mich noch mal bisßchen informiert, Siemens meint dazu:
    S7-Kommunikation über den PC-Adapter

    FRAGE:
    Kann ich mit einem PC- Adapter eine entfernte S7-CPU über eine PROFIBUS-Leitung erreichen?

    ANTWORT:
    Ja, das ist möglich. Voraussetzung dafür ist, dass das PROFIBUS-Kabel nicht auf einem Teilnehmer (Slave) steckt, der die erforderliche Spannung für den PC-Adapter nur teilweise liefert.
    Der PC–Adapter benötigt zusätzlich zu den Datenleitungen A B (PIN 3 und auch das RTS-AS und das RTS-PG – Signal (PIN 4 und 9) aus der S7-CPU.

    Für den PC-Adapter müssen die folgenden Spannungsversorgungen gewährleistet sein:

    DC24V zwischen Pin 2 und Pin 7 und
    DC5V zwischen Pin 5 und Pin 6.
    Es ist auch möglich, wenn Sie die Leitung direkt auf den Repeater stecken, da der Repeater die benötigten Signale auch zur Verfügung stellt.

    Hinweis:
    Weitere Informationen finden Sie auch in unserem FAQ "Checkliste für die Verwendung eines PC-Adapters", den Sie im Internet unter der Beitrags-ID: 10420976 finden.

    Tja ob das für meinen Adapter gilt weiß ich nicht. Und so wie das oben beschrieben ist kannst du mit dem Adapter nicht direkt auf einen Slave gehen da Du RTS-AS und RTS-PG brauchst, schöne Pleite, und dann habe ich im Handbuch WinAC nachgeschaut, dort ist von Pc Adapter keine Sprache.
    Ich bleibe aber am Ball.
    MfG
    dietmar

  6. #6
    Avatar von BadTaste
    BadTaste ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.01.2005
    Beiträge
    179
    Danke
    37
    Erhielt 13 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Hallo Dietmar,
    Tja ob das für meinen Adapter gilt weiß ich nicht. Und so wie das oben beschrieben ist kannst du mit dem Adapter nicht direkt auf einen Slave gehen da Du RTS-AS und RTS-PG brauchst,
    Also ich glaube das die Betonung hier auf " nur Teilweise liefert.." steht. Wenn ich das richtig verstehe dann wird RTS-AS und RTS-PG doch im Stecker gemacht oder bin ich da falsch gewickelt?
    weil
    BUSKabel(A,B) ---> DP-Stecker --> CPU(RTSAS,RTSPG,LTG_A,LTG_B)

    also ich probier das einfach mal aus

    schöne Grüße
    Michael

  7. #7
    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Hattorf
    Beiträge
    3.201
    Danke
    297
    Erhielt 311 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    die RTS Leitungen sind die Sendeanforderung für PG-AS, also müßen verbunden werden.
    Habe das wie oben beschrieben durchgeführt, und es geht an einer 315-2DP, aber nur bei einer Geschwidigkeit von 187. An einem Slave tut sich gar nichts.
    Nun werde ich mir mal WINAC besorgen, gibt es eigentlich noch mehr Software SPS?????
    mfg
    dietmar

  8. #8
    Registriert seit
    06.02.2005
    Beiträge
    120
    Danke
    1
    Erhielt 10 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    die Bedienung von DP-Slave mit WinAC funktioniert sehr gut. Leider funktioniert das WinAC laut Aussage Siemens AG nur mit CP 5611, also extra PCI-Karte besorgen oder Fied PG benutzen.

    Gruß IFATD
    Zitieren Zitieren DP-Slave mit WinAC ansteuern  

  9. #9
    Registriert seit
    06.02.2005
    Beiträge
    120
    Danke
    1
    Erhielt 10 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    die Bedienung von DP-Slave mit WinAC funktioniert sehr gut. Leider funktioniert das WinAC laut Aussage Siemens AG nur mit CP 5611, also extra PCI-Karte besorgen oder Fied PG benutzen.

    Gruß IFATD
    Zitieren Zitieren DP-Slave mit WinAC ansteuern  

  10. #10
    Avatar von BadTaste
    BadTaste ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.01.2005
    Beiträge
    179
    Danke
    37
    Erhielt 13 Danke für 10 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Tja das habe ich befürchtet,
    nun denn kann man wohl besser ein C7 Gerät mit DP kaufen und das dem Monteur mitgeben

    Kennt jemand eine andere Möglichkeit einen DP Master auf einem normalen Notebook laufen zu lassen ?

    schönen Sonntag
    Michael

Ähnliche Themen

  1. ET200S CPU Testen ohne Master
    Von Jusch im Forum Simatic
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 13.05.2011, 11:38
  2. Software testen
    Von Cerberus im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 28.10.2008, 20:06
  3. Master-Slave
    Von titinparma im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.08.2007, 10:59
  4. S7 Master und Slave
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.12.2005, 20:39
  5. Software zum Testen
    Von Simon im Forum Elektronik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.10.2004, 07:08

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •