Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Welcher Adapter am besten geeignet, bzw. höchste Baudrate ?

  1. #1
    Anonymous Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    endlich ein Forum gefunden, dass man auch mal beruflich weiterhilft..... hoff ich

    Wir haben bei uns in der Firma fogende Konstellation:

    Einen Laptop (IBM Thinkpad) Celeron 500MHz, 128MB Ram, OS Win2000 mit serieller Schnittstelle. Fast alle AG's sind über MPI vernetzt, die neueren auch mit Anschaltkarten (glaub CP's waren dass...) über Ethernet.
    Jedoch komm ich da nur bis zur Anschaltkarte, aber nicht auf die eigentliche CPU... Bis jetzt noch nicht dazu durchgerungen die E-Books zu wälzen, wie das ganze funktioniert.
    Als Verbindung nutzen wir zur Zeit den PC-Adapter von Siemens: 6ES7 972-0CA23-0XA0 V5.1 - der Schalter steht auf 19.2 Kb....
    Im Simatic Manager (noch V5.2) Schnittstelle auf 19.2KB gestellt.
    Um Bausteine zu vergleichen oder einen kompletten AG-Abzug zu bekommen, braucht man teilweise bis zu 5 Minuten....

    Wenn ich den Schalter auf 38.2Kb umstellen würde, im Simatic Manager die Schnittstelle auch auf 38.2Kb stellen würde, dann sollte das ganze doch doppelt so schnell von statten gehen, oder irre ich mich da ?

    Greift der Simatic Manager auch auf den Geräte Manager des OS zu, oder muss ich die Com-Schnittstelle manuell konfiguieren Steht ja default auf 9600) ? Evtl. auch Parität oder Stop-Bits einstellen ? ? ?

    Oder würde ein USB-Adapter höhere Datenraten ermöglichen

    Fragen über Fragen, ich weiss, wäre aber eine große Hilfe, wenn mir einer sein Know-How preisgeben würde....

    PS: Im EDV-Sektor bin ich da wieder besser gestellt, und hoffe hier und da auch mal Tips bzw. Problemlösungen zu geben....
    Zitieren Zitieren Gelöst: Welcher Adapter am besten geeignet, bzw. höchste Baudrate ?  

  2. "Moin
    a) der USB-Adapter ist definitiv schneller als der RS232 MPI-Adapter.
    b) die Einstellung der PC-Schnittstellen wird in punkto Datenbits, Stopbits, Parity vom 'Treiber' der Step7 erledigt - Com Auswahl und Baudrate hingegen muss in der Software (PG-Schnittstelle einstellen) der Schalterstellung oder (vor)konfiguriertem Adapter entsprechen.

    c) auf der 'Druckseite' des Adapters (damit ist der Adapter MPI-seitig gemeint !) gibts mehrere Geschwindigkeiten. Diese werden in der Software zwar auch konfiguriert müssen jedoch zudem _genau_ der in die CPU('s) per Hardwarekonfiguration übertragenen MPI Geschwindigkeit entsprechen. Also es wird sowohl die Schnittstelle am PC 'vorgewählt' als auch die MPI Schnittstelle der CPU justiert. Die dann (beide) gleich sein sollten ...
    Soviel ich weiss ist bei den Siemensadaptern die Schalterstellung 38400 auf PC Seite und 19200Bd. MPI-Speed unmöglich ! MPI-seitige Geschwindigkeit muss immer >= der 'Antriebsseite' (PC) sein.

    Wer sich bei Verstellen der CPU verhaut dem wird u.U. anschliessend der Zugriff auf die CPU leicht erschwert, bis unmöglich gemacht. Dort gewählte Geschwindigkeit sollte nie die Höchstgeschwindigkeit des Adapters übersteigen. Von 9600Bd./19200Bd auf 12MBd. hochzudrehen klappt nach dem Neustart perfekt - nur ein Zurückstellen ist ohne entsprechend schnellere 'Adapter' (e.g. CP5x11) übel."


  3. #2
    Registriert seit
    22.06.2003
    Beiträge
    242
    Danke
    9
    Erhielt 19 Danke für 19 Beiträge

    Standard

    Moin
    a) der USB-Adapter ist definitiv schneller als der RS232 MPI-Adapter.
    b) die Einstellung der PC-Schnittstellen wird in punkto Datenbits, Stopbits, Parity vom 'Treiber' der Step7 erledigt - Com Auswahl und Baudrate hingegen muss in der Software (PG-Schnittstelle einstellen) der Schalterstellung oder (vor)konfiguriertem Adapter entsprechen.

    c) auf der 'Druckseite' des Adapters (damit ist der Adapter MPI-seitig gemeint !) gibts mehrere Geschwindigkeiten. Diese werden in der Software zwar auch konfiguriert müssen jedoch zudem _genau_ der in die CPU('s) per Hardwarekonfiguration übertragenen MPI Geschwindigkeit entsprechen. Also es wird sowohl die Schnittstelle am PC 'vorgewählt' als auch die MPI Schnittstelle der CPU justiert. Die dann (beide) gleich sein sollten ...
    Soviel ich weiss ist bei den Siemensadaptern die Schalterstellung 38400 auf PC Seite und 19200Bd. MPI-Speed unmöglich ! MPI-seitige Geschwindigkeit muss immer >= der 'Antriebsseite' (PC) sein.

    Wer sich bei Verstellen der CPU verhaut dem wird u.U. anschliessend der Zugriff auf die CPU leicht erschwert, bis unmöglich gemacht. Dort gewählte Geschwindigkeit sollte nie die Höchstgeschwindigkeit des Adapters übersteigen. Von 9600Bd./19200Bd auf 12MBd. hochzudrehen klappt nach dem Neustart perfekt - nur ein Zurückstellen ist ohne entsprechend schnellere 'Adapter' (e.g. CP5x11) übel.

  4. #3
    XP-M Gast

    Standard

    Besten Dank erstmal.

    Hab hier mal gestöbert:

    http://www.deltalogic.de/s7-adapter/mpihighspeed.htm

    Mal schaun on der kostenlose High-Speed-Treiber auch hält was er verspricht.

    Wie hoch wären denn die möglichen Übertragungsraten bei den USB-Adapter ?
    Finde dazu leider keine genauen Aussagen....

  5. #4
    Registriert seit
    20.11.2003
    Beiträge
    24
    Danke
    5
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    hallo,

    seit ich meine SPS's über Ethernet aus dem schönen warmen
    Büro aus bediene, lasse ich den PC-Adapter RS232 oder auch mit
    USB ( der ist schneller wesentlich als PC-RS232) links liegen in
    meiner Feldtasche.

    Tip zur Verbindung PC -- Ethernet --- CP343 (z.B.) -- CPU
    der PC muss mit seinen Daten (IP usw) in die Netzkonfiguration
    ( findest du in der HARDWARE Abteilung im Manager ) definiert sein.

    mit Gruss
    Michael
    Zitieren Zitieren nur noch Ethernet  

Ähnliche Themen

  1. Welcher MPI Adapter
    Von galliman81 im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.11.2010, 08:09
  2. Höchste Zahl auswerten
    Von Glitsch Master im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.09.2009, 08:24
  3. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 02.12.2008, 12:31
  4. Welcher Regelbaustein ist geeignet?
    Von stephan282 im Forum Simatic
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 10.10.2007, 19:54
  5. Welcher Adapter für S7-314IFM?
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.11.2003, 17:14

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •