Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 12 von 12

Thema: Normierung analog Wert minus bereich

  1. #11
    Anonymous Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Anonymous
    Der Wert wird über MD 74 nach Protool übertragen also DWord

    Gruss PrinzD

    Der Wert wird nach der Umwandlung mit RND oder TRUNC als DINT abgelegt. In Protool mus die Variable ebenfals vom Typ DINT sein, nicht DWORD. Dann klappt das auch mit dem Vorzeichen. Bei deinen Wertebereich (-2000..+4000) kannst du auch INT (16bit) verwenden.

    Wie hast du die FC105 parametriert?

  2. #12
    PrinzD ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.02.2005
    Beiträge
    6
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo

    Habe das MD jetzt als Dint ausgewiesen , und alles funktioniert perfekt !

    Danke nochmal allen die Mir hier so schnell geholfen haben !



    Gruss PrinzD

Ähnliche Themen

  1. Normierung von Analog-Eingängen ?!
    Von spunky im Forum Simatic
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 10.05.2011, 23:06
  2. Kategorie 3 erreicht durch Plus/Minus Abschaltung?
    Von Accatenango im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 26.06.2010, 21:09
  3. S5-->S7 Konvertierung analog Wert
    Von Janosch im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.04.2010, 15:43
  4. Analog wert Verarbeitung
    Von falken im Forum Simatic
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 16.10.2007, 21:36
  5. Wert an Analog-Baugruppe ausgeben
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.08.2003, 10:18

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •