Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Problem Mit Ausgangskarte(DO), S7

  1. #1
    Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen!

    Ersteinmal die nötigen Angaben:
    CPU 315-2 DP
    Karten
    SM 321 DI16xDC24V
    SM 322 DO16xDC24V/0.5A
    Programmversion
    Step7 V5.4



    Ich bin blutiger Anfänger auf dem Gebiet der SPS-Programmierung. Mir können dementsprechend auch die einfachsten Fehler unterlaufen sein. Ich habe ein Programm erstellt das am Ende über einmaliges Bedienen eines Tasters 5 Motoren in verschiedenen Zeitabständen nacheinander und zum Teil auch gleichzeitig schalten soll. Genauer handelt es sich um kleine 230 Volt Motoren ie über Relais mit Betriebsspannung versorgt werden sollen. Das Programm befindet sich bereits auf der MMC Karte und läuft auch ab wenn man über die Simatic Software den True Fall des Tasters simuliert.
    Wenn ich jetzt aber die SPS mit DI und DO Karten verbinde und sie versuche über meinen Anlagentaster zu starten passiert an den Ausgängen nichts. Ich kann leider nicht beobachten ob das Programm abläuft, weil ich zuhause kein PG zur verfügung habe sondern nur auf der Firma. Beim Betätigen des Tasters blinkt die LED des Eingangs auf. Der Taster bekommt das 24V Potential über meine Sitop Stromversorgung der SPS.
    An den Ausgängen tut sich nichts. Es blinkt keine LED o.ä., einfach nichts. Die Steuerkontakte(glieder) der Relais sind auch für den 24 Volt Betrieb geeignet. Daran kann es also auch nicht liegen. Beide Busstecker sind korrekt verbaut, und A2.0-A5.7 sind an Spannung gelegt, ebenso die Eingänge. Ich hoffe ich habe mein Problem ausreichend geschildert. Mein Programm ist denke ich zu lang um es hier zu posten. Ich weiß auf jeden Fall nicht mehr weiter. Ich vermute das Meine Augangskarte hinüber ist. Ich bin für jegliche Hilfe und Anregungen sehr dankbar.

    Grüße
    Zitieren Zitieren Problem Mit Ausgangskarte(DO), S7  

  2. #2
    Registriert seit
    03.11.2006
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.126
    Danke
    170
    Erhielt 303 Danke für 259 Beiträge

    Standard

    sind die im programm verwendeten E/A-adressen identisch mit den projektierten adressen aus der hardwarekonfiguration?
    ist die spannungsversorgung korrekt an den baugruppen angeschlossen (L+ und M) ? (Handbuch)
    die rückwandbusverbinder sind auch alle gesteckt oder?
    Gruß
    crash

    Ich bin nicht bekloppt,
    ich bin verhaltensoriginell!

  3. #3
    Registriert seit
    25.08.2008
    Beiträge
    18
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Probiere mal Hardware erstellen und auf die CPU kopieren.

    Rack, POS 1 Netzteil, POS 2 CPU, POS 3 FREI, POS 4 DI, POS 5 DO,

    Adressen der IO´s werden dann automatisch eingestellt.
    Sollte man dann sehen....


    mfg
    HHö

  4. #4
    Registriert seit
    17.10.2007
    Ort
    35043 Marburg
    Beiträge
    176
    Danke
    4
    Erhielt 30 Danke für 29 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    wie sieht es mit der HW Konfiguration aus, hast du dort deine Karten eingetragen und die bestimmten Adressen vergeben?

    ...Ich kann leider nicht beobachten ob das Programm abläuft...
    wenn die grüne RUN LED leuchtet läuft dein Programm (OB1) schon mal ab.
    Wie machst du das eigentlich, du hast die CPU zu Hause und hast an der Arbeit deine MMC mit dem Programm bespielt? Dann mußt du auf jeden Fall nach dem stecken der MMC ein urlöschen durchführen. Damit die CPU quasi die kompletten Daten von der MMC neu lädt.

    Du schreibst du hast eine Karte mit 16 DO's, sprichst aber von A2.0 - A5.7 (=32)?

    Das die LED aufleuchtet wenn du den Taster betätigst zeigt lediglich das dein Taster richtig verdrahtet ist.

    Überprüfe erstmal dein Projekt auf richtige HW Konfiguration und programmier die mal einen Taktmerker auf einen Ausgang, quasi als Lebenszeichen. Die CPU Taktmerker sind dir ein Begriff?
    Grüße...
    Paradox ist, wenn sich jemand im Handumdrehen den Fuß bricht.

  5. #5
    Registriert seit
    25.08.2008
    Beiträge
    18
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hatte das gleiche Anfängerproblem mit der HW-Konfi

  6. #6
    Registriert seit
    17.10.2007
    Ort
    35043 Marburg
    Beiträge
    176
    Danke
    4
    Erhielt 30 Danke für 29 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    Zitat Zitat von von mir
    ...Dann mußt du auf jeden Fall nach dem stecken der MMC ein urlöschen durchführen...
    hab das noch mal überprüft:
    Zitat Zitat von Siemens HB
    ...
    Wenn Sie im Zustand NETZ-AUS die SIMATIC Micro Memory Card wechseln, dann erkennen die CPUs
    ● eine physikalisch identische SIMATIC Micro Memory Card mit geädertem Inhalt
    ● eine neue Micro Memory Card mit dem identischen Inhalt der alten SIMATIC Micro Memory Card

    Nach NETZ-EIN fürt sie darauf automatisch Urlöchen durch.
    okay vergiss das mit dem Urlöschen, aber nur bei Netz aus!
    Grüße...
    Paradox ist, wenn sich jemand im Handumdrehen den Fuß bricht.

  7. #7
    chrisdoele ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Daumen hoch


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ah jau, da is mir bei der Adressenbeschreibung natürlich ein Fehler unterlaufen. Ich meinte von A4.0 bis A5.7. ! Habe gerade noch ein drittes Mal meine Hardwareeinstellungen geprüft. Und siehe da. ich hab 1BH01 mit 1BH00 verwechselt. Ja wie ich schon sagte blutiger Anfänger. Hoffe, dass das der einzige Fehler war. Vielen Dank an alle Hilfeleistenden! Schönen Abend

Ähnliche Themen

  1. Analog Ausgangskarte 2AO ST I
    Von GasmachtSpass im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.04.2011, 12:35
  2. Digitale Ausgangskarte
    Von frajo im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.11.2010, 21:29
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.02.2010, 12:59
  4. 0-10 V Leuchte an Analog Ausgangskarte
    Von Glitsch Master im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.01.2007, 18:20
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.11.2006, 14:42

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •