Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Welches Zeitglied S5

  1. #1
    Registriert seit
    14.01.2009
    Beiträge
    18
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Nabend!

    Möchte mit meiner S5 100U CPU102 ein Terrarium steuern... (Licht/künstlischer Regen)

    Dafür war es notwendig eine Schrittkette zu erstellen die genau 24h abdeckt... Dazu habe ich einfach mehrere Einschaltverzögerungen aneinander gereiht... An den Stellen wo Verbraucher ein/ausgeschaltet werden sollen kam dann noch ein Merker dazwischen... Das ganze funktioniert soweit auch,läuft jetzt schon 4 Tage durch und passt von der Zeit prima.... ABER ein Fehler ist noch drin... In dem Terrarium soll 2xtäglich für 1Minute ein Wassernebel gestartet werden (um 10Uhr und 21Uhr)... Nur wie realisiere ich das? Mit einem ImpulsZeitglied???

    Stelle mir das so vor...
    Code:
     
    O M 3.0 (1Signal um 10Uhr)
    O M 8.0 (1Signal um 21Uhr)
    L KT 60.2
    SI T1
    O M 4.0 (1Signal um 10:30Uhr)
    O M 10.0 (1Signal um 22Uhr)
    R T1
    U T1
    = A3.6 (Wasserpumpe)
    BE
    Funktioniert aber nicht Weiß jemand wo der Fehler ist?
    Zitieren Zitieren Welches Zeitglied S5  

  2. #2
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    3.285
    Danke
    38
    Erhielt 584 Danke für 382 Beiträge

    Idee

    Hallo,

    Zitat Zitat von easyprivate
    2xtäglich für 1Minute
    In deinem Code-Auszug sind es dann doch letztendlich 30 Minuten, insofern ein Widerspruch ...

    Bei SI muss während der ganzen von Dir gewünschten 30 Min. ein VKE "1" am Setzeingang anstehen. Verwende einfach den Befehl "SV", dann funktioniert das, der Impuls wird dann auf die gewünschte Zeitdauer verlängert.

    Gruß

    Question_mark
    ''Ich habe wirklich keine Vorurteile.
    Meine Meinung ist nur die Summe der Erfahrungen" ... (Question_mark)
    Zitieren Zitieren Na watt denn nu ???  

  3. #3
    easyprivate ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.01.2009
    Beiträge
    18
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    habe gerade im simulator rumprobiert und gemerkt das es so gehen muss. das zeitglied SI muss nichtmal rückgesetzt werden... die 30min die du meinst sind merker die 30 min später halt ein 1signal aufgrund der schrittkette bekommen,wollte die dann zum rücksetzen verwenden,war mies erklärt,sorry...

    auf jedenfall werden die ganzen 60sekunden über ein 1signal anstehen... danke aber trotzdem für deine mühe!!!!

  4. #4
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    3.285
    Danke
    38
    Erhielt 584 Danke für 382 Beiträge

    Idee

    Hallo,

    noch ein kleiner Nachtrag : Den Krempel mit "R T1" kannst Du Dir dann auch sparen..

    Gruß

    Question_mark
    ''Ich habe wirklich keine Vorurteile.
    Meine Meinung ist nur die Summe der Erfahrungen" ... (Question_mark)
    Zitieren Zitieren Nachtrag  

  5. #5
    Registriert seit
    31.07.2007
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    123
    Danke
    1
    Erhielt 16 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Question_mark Beitrag anzeigen
    Hallo,

    noch ein kleiner Nachtrag : Den Krempel mit "R T1" kannst Du Dir dann auch sparen..

    Gruß

    Question_mark
    Jo! Dem kann man Wort für Wort beipflichten!
    SI ist immer ein verkürtzter (!) Impuls, also müssen Deine Merker (einer davon) mindestens so lange anstehen.
    Nimm einen SV (verlängerter oder "vester" Impuls), dann hast Du schon bei der Flanke eines Merkers Deinen Timer am laufen


    Allgemein: Ich hätte die 24 h Steuerung anders gelöst:
    Ich hätte mit einem Timer (oder über OB 13) ein Minutensignal erzeugt und damit ein Datenwort hochgezählt.
    Beim Zählerstand 1440 ist der Tag rum und das Datenwort wird rückgesetzt.

    Wie sieht denn das mit dem "Langzeit"-Verhalten aus?
    Ich fürchte, dass Dir da die Zeitpunkte früher oder später "wegwandern", oder hast Du eine Möglichkeit, dass zu synchronisieren?

  6. #6
    easyprivate ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.01.2009
    Beiträge
    18
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    ob13,datenwort,waaaaaasssss????????????? ne im ernst,hab null ahnung wie das geht,daher hab ichs auf die komplizierte art gemacht... und wenn ich in einem monat mekre das sich die zeit um ein ppar minuten verschoben hat stoppe ich einfach und starte wieder neu

  7. #7
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.794
    Danke
    398
    Erhielt 2.417 Danke für 2.013 Beiträge

    Standard

    ... du kannst das natürlich machen, wie du willst ...
    Ich fand allerdings den Vorschlag von Dodo auch gut - will heißen : ich würde das auch so machen. das käme dann auch deinem Erweiterungswunsch in der Realisierung näher ...

    Gruß
    LL

  8. #8
    Registriert seit
    24.10.2007
    Ort
    Niederlande
    Beiträge
    673
    Danke
    22
    Erhielt 143 Danke für 135 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Larry Laffer Beitrag anzeigen
    ... du kannst das natürlich machen, wie du willst ...
    Ich fand allerdings den Vorschlag von Dodo auch gut - will heißen : ich würde das auch so machen. das käme dann auch deinem Erweiterungswunsch in der Realisierung näher ...

    Gruß
    LL
    Aber die CPU102 hatt keine OB13

    Gruss,

    JoopB

  9. #9
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    3.285
    Danke
    38
    Erhielt 584 Danke für 382 Beiträge

    Idee


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    Zitat Zitat von dodo
    (oder über OB 13)
    OB 13 gibt es erst ab CPU 103 ..

    Gruß

    Question_mark
    ''Ich habe wirklich keine Vorurteile.
    Meine Meinung ist nur die Summe der Erfahrungen" ... (Question_mark)
    Zitieren Zitieren Gibbet nich in 102  

Ähnliche Themen

  1. Problem mit Zeitglied S_Everz
    Von Seth_Gecko im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.04.2010, 21:34
  2. Baustein mit Zeitglied mehrmals aufrufen
    Von mathias007 im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.09.2007, 23:37
  3. Eingangsbyte als Zeitwert für Zeitglied
    Von p-dae im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.08.2007, 20:04
  4. Zeitglied IP67
    Von merlin im Forum Elektronik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.04.2007, 12:53
  5. Realzahl als Zeitwert in Zeitglied übertragen
    Von DennisBerger im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.04.2006, 10:40

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •