Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Bausteinverlust 135U

  1. #1
    mk Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Folgender Effekt ist bei mir aufgetreten:
    Nach einer Programmerweiterung an einer CPU 928B fällt die Steuerung nach Spannungsausfall bzw. Wiederkehr regelmäßig aus. U-Stack bietet keinen Aufschluss. Einige Bausteine sind verändert oder fehlen, häufig fehlt dem PB1 das Bausteinende. Obwohl das Programm nur die Hälfe des Speichers belegt, ist der Speicher plötzlich voll und läßt sich auch nicht komprimieren. Pufferbatterie ist bereits ausgetauscht, desweiteren habe ich vor den Speicher zu tauschen. Habe auch schon den Baugruppenträger als Fehlerquelle ins Auge gefaßt, möchte aber lieber schrittweise vorgehen. Ein ähnliches Phänomen ist schon einmal bei einer 115U aufgetreten, aber nachdem ich das BS120.0 (Softwareschutz aktiv) rückgesetzt habe, lief die Steuerung stabil. Etwas Vergleichbares scheint es aber bei der 135U nicht zu geben.

    Steuerung S5 135U CPU928B 64kB RAM
    mit Kopplung zu OP17
    und Interbus-Anschaltung
    STEP5 Version 7.23


    Im Voraus Danke an alle die antworten!
    Zitieren Zitieren Gelöst: Bausteinverlust 135U  

  2. "hallöchen

    mal ein paar fragen

    bist du dir sicher das bei deinen umbau nicht was schief gegangen ist

    schon mal rückumgebaut oder war der eingriff zu gross

    passiert es nur nach einen stromausfall

    oder sonst auch einmal"


  3. #2
    Registriert seit
    20.10.2004
    Beiträge
    650
    Danke
    5
    Erhielt 26 Danke für 26 Beiträge

    Standard

    hallöchen

    mal ein paar fragen

    bist du dir sicher das bei deinen umbau nicht was schief gegangen ist

    schon mal rückumgebaut oder war der eingriff zu gross

    passiert es nur nach einen stromausfall

    oder sonst auch einmal

  4. #3
    Registriert seit
    20.11.2004
    Ort
    Linz, OÖ
    Beiträge
    1.365
    Danke
    96
    Erhielt 177 Danke für 133 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich könnte mir folgendes Problem vorstellen:

    Wird bei einer S5 die Pufferbatterie leer, bleiben generell Segmente des Programmes im Speicher zurück.
    Ein Urlöschen per Schalter ist in diesem Zustand meist nicht möglich, da dieser "Datenmüll" vermutlich das
    Betriebssystem der CPU durcheinanderbringt, auch kann die CPU die das Programm nicht aus einem eventuell
    vorhandenen EPROM holen, da ja noch Daten im Speicher sind.

    Wird eine leere Pufferbatterie ausgetauscht, muss also generell folgendermaßen vorgegangen werden:
    - Spannungsversorgung wegnehmen
    - Pufferbatterie und EPROM entfernen
    - Spannungsversorgung anlegen --> CPU fährt hoch und fordert Urlöschen an
    - Spannungsversorgung wegnehmen
    - neue Pufferbatterie und EPROM wieder einbauen
    - Spannungsversorgung anlegen
    --> CPU fährt mit Programm vom EPROM hoch bzw. neues Programm kann geladen werden


    Im Fall deines Problems könnte ich mir vorstellen dass
    - noch Teile des alten Programmes im Speicher vorhanden waren
    - durch Neueinspielen wird das Programm wieder lauffähig, da die Bausteinliste etc. neu geladen wird
    - die CPU beim Wiederanlauf wieder über den noch immer vorhandenen Datenmüll stolpert


    Ich habe zwar noch relativ wenig mit S5 gemacht, aber das Problem mit den teilweise noch vorhandenen
    Programmteilen ist bei unseren Kunden schon manchmal aufgetreten.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.02.2010, 12:59
  2. S5 135U an S7 300
    Von Lars123 im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.11.2006, 20:41
  3. S5-135u Ai
    Von Kleissler im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.09.2006, 10:30
  4. S7 315-2DP mit S5 135U
    Von Lars1234 im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.06.2006, 22:23
  5. S5-135u
    Von Wilhelm im Forum Simatic
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 01.05.2006, 22:11

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •