Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: Günstigste CPU mit Ethernet -und Profibusanschluss?

  1. #11
    Freakadelle ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.01.2009
    Beiträge
    7
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    danke für die vielen infos...klar sind viele systeme billiger als siemens aber leider kommt für dieses projekt nur siemens in frage...

  2. #12
    Registriert seit
    09.10.2006
    Beiträge
    270
    Danke
    32
    Erhielt 26 Danke für 24 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von JesperMP Beitrag anzeigen
    Meint Ihr diese hier ? :
    http://www.ibhsoftec-sps.de/german/S7_CX416_2.htm
    http://www.sps-forum.de/showthread.p...ighlight=cx317
    Es kostet 790 €. Dazu kommt ein Beckhoff DP Master modul (~ 250 €).
    Nein wohl eher die hier. Die beginnt bei 360€.

  3. #13
    Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    99
    Danke
    5
    Erhielt 16 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    Hi,

    was muß die Ethernetschnittstelle können?

    Bei VIPA ist im System 300 immer eine Ethernet on board. Über die kannst du 4 PG/OP Verbindungen aufbauen.

    Weiter gibt es bei VIPA im System 300 noch die NET-Ausführungen der CPUs 315 und 317. Bei der 315SNET kannst du 8 aktive Verbindungen projektieren und bei der 317SNET kannst du 16 aktive Verbindungen projektieren.

    Möchtest du aber einfach nur Daten an dein Leitsystem schicken dann reicht dir die Standart CPU aus.

    CPU+Ethernet+DP-Master:

    Variante 1: CPU 313SC mit 16DI und 16DO: 980 Euro
    Variante 2: CPU 315SB: 1240 Euro, Speicher 1MB

    Weitere Infos unter: http://www.vipa.de/de/produkte/system-300s/cpus/

    Nimm doch einfach Kontakt zu VIPA auf. Die helfen gerne und stellen dir die CPU auch mal kostenlos zum Test zur Verfügung.

    LG
    micha732
    Zitieren Zitieren Was muß die Ethernetschnittstelle können?  

  4. #14
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    im Osten
    Beiträge
    1.183
    Danke
    141
    Erhielt 271 Danke für 248 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von micha732 Beitrag anzeigen
    was muß die Ethernetschnittstelle können?

    Bei VIPA ist im System 300 immer eine Ethernet on board. Über die kannst du 4 PG/OP Verbindungen aufbauen.

    Weiter gibt es bei VIPA im System 300 noch die NET-Ausführungen der CPUs 315 und 317. Bei der 315SNET kannst du 8 aktive Verbindungen projektieren und bei der 317SNET kannst du 16 aktive Verbindungen projektieren.

    Möchtest du aber einfach nur Daten an dein Leitsystem schicken dann reicht dir die Standart CPU aus.

    CPU+Ethernet+DP-Master:

    Variante 1: CPU 313SC mit 16DI und 16DO: 980 Euro
    Variante 2: CPU 315SB: 1240 Euro, Speicher 1MB

    Weitere Infos unter: http://www.vipa.de/de/produkte/system-300s/cpus/

    Nimm doch einfach Kontakt zu VIPA auf. Die helfen gerne und stellen dir die CPU auch mal kostenlos zum Test zur Verfügung.

    hast du das nicht gelesen ???

    Zitat Zitat von Freakadelle Beitrag anzeigen
    danke für die vielen infos...klar sind viele systeme billiger als siemens aber leider kommt für dieses projekt nur siemens in frage...
    Es ist nicht schwierig, mit noch nicht erreichten Zielen zu Leben; schwierig ist, ohne Ziele zu Leben !
    (Günther Kraftschik)

  5. #15
    Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    99
    Danke
    5
    Erhielt 16 Danke für 13 Beiträge

    Böse

    na klar hab ich es gelesen.

    Ich hab nur die Erfahrung gemacht, wenn man dem Kunden eine günstigere Alternative vorschlägt, die annähernd genauso aussieht, die mit der gewünschten Programmiersprache programmiert ist und wenn der Anlagenbediener und -betreuer sich in seinem gewohnten Umfeld bewegt dann läßt der Endkunde oder Auftraggeber sich auch auf diese Alternative ein.

    Und das ist der Fall bei VIPA. Daher kann ich nur Mut machen auch mal etwas quer zu denken und die eingefahrenen (Siemens)Denkstukturen verlassen.

    LG
    micha732
    Zitieren Zitieren ich habe gelesen  

  6. #16
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    im Osten
    Beiträge
    1.183
    Danke
    141
    Erhielt 271 Danke für 248 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von micha732 Beitrag anzeigen
    Ich hab nur die Erfahrung gemacht, wenn man dem Kunden eine günstigere Alternative vorschlägt, die annähernd genauso aussieht, die mit der gewünschten Programmiersprache programmiert ist und wenn der Anlagenbediener und -betreuer sich in seinem gewohnten Umfeld bewegt dann läßt der Endkunde oder Auftraggeber sich auch auf diese Alternative ein.

    Und das ist der Fall bei VIPA. Daher kann ich nur Mut machen auch mal etwas quer zu denken und die eingefahrenen (Siemens)Denkstukturen verlassen.
    Schon richtig, der Vorschlag eine Vipa CPU zu nehmen kam aber schon von Hr. Bäuerle . Und Freakadelle scheint einen Kunden zu haben, der sich auf nix anderes einläst außer Siemens.
    Es ist nicht schwierig, mit noch nicht erreichten Zielen zu Leben; schwierig ist, ohne Ziele zu Leben !
    (Günther Kraftschik)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.06.2009, 18:50
  2. Ethernet <--> PC
    Von SPS-Max im Forum Feldbusse
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.04.2009, 13:24
  3. PRIM Ethernet - Frei definierbares Protokoll für Ethernet TCP/IP
    Von whatisnesps im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.08.2008, 13:51
  4. ET200 IM153-1 Profibusanschluss
    Von BastiMG im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.12.2006, 12:35
  5. Ethernet
    Von Jens15 im Forum Feldbusse
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.12.2006, 08:58

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •