Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Thema: B&R Modul X67DM1321 im S7-HW-Konfig

  1. #11
    Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    35
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Danke für diese Info.

    Erst einmal ist das ganz großer Mist. aber was soll man machen.

    Ich habe aber noch ein Problem festgestellt. und zwar habe ich ein X67BC6321.L08 Modul am Profibus und möchte dort 16 Inputs einstellen.
    Nur WIE???
    Der Support ist auch hier völlig überfordert, da sie sich nicht mit der Hardwarekonfig von Siemens auskennen.

    Was kann ich denn hier machen?

  2. #12
    Registriert seit
    17.10.2007
    Ort
    35043 Marburg
    Beiträge
    176
    Danke
    4
    Erhielt 30 Danke für 29 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    sorry ich hatte das wohl auf die schnelle überlesen, das Modul welches ich meinte war, wie du schon sagtest ein 8DI/DO Modul. Tja da wirst du wohl mit leben müssen. Dumm ist halt das man die Adressen immer am stück vergeben muss, dadurch musst du ja bei den Eingängen immer zwei Bytes überspringen. Die Einstellungen ob DI/DO kannst du unter Eigenschaften -> Parametrieren vornehmen. siehe Anhang...
    Was du vielleicht auch noch versuchen könntest, füge mal ein Universalmodul ein und parametriere deine E/A's und trage bei Herstellerspezifische Daten 1A,1C ein (siehe X67DM1321,L08-C02). Vielleicht funktioniert das ja. (siehe Anhang 2) Probieren macht klug! Hab mich auch lange mit den B&R X20 Modulen rumgeärgert, aber mittlerweile klappt das ganz gut und preislich sind die einfach unschlagbar.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Grüße...
    Paradox ist, wenn sich jemand im Handumdrehen den Fuß bricht.

  3. #13
    Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    35
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Moin,

    das mit dem Universalmodul werde ich gleich morgen früh versuchen. Die Auswahl des E\A Typs könnte die Lösung sein. Das kann ich bei den X67DM1321 Modulen nicht auswählen.
    Naja, aber ich werde auch erst noch den Support quälen und dann mal hier niederschreiben, was die so für lustige Vorschläge haben.

    Vielen dank für eure Antworten!!!!
    Schönen Sonntag

  4. #14
    Registriert seit
    20.11.2004
    Ort
    Linz, OÖ
    Beiträge
    1.365
    Danke
    96
    Erhielt 177 Danke für 133 Beiträge

    Standard

    Hallo!

    Also, erfahrungsgemäß kommst Du da mit dem B&R-Support definitiv nicht weit - B&R hat (zumindest in Österreich) gerade mal eine Hand voll Leute, die sich mit der S7-Hardwarekonfig ein wenig auskennen (und sicher nicht up-to-date sind). Die sind eindeutig besser drauf, wenn Du das Zeug an ihre Steuerungen anbindest.

    Ich verstehe ehrlich gesagt nach wie vor nicht, wo das Problem liegt? Sind 32 IO-Module an der CPU nicht genug? Wenn Siemens für 4 Namur-Eingänge 2 Bytes verbrät, dann regt sich kein Mensch auf - aber wenn ein anderer Hersteller nicht genau so tut wie der programmierer will, dann wirds zum jammern????? Ich verstehe die Aufregung nicht............................

    mfg Maxl
    Bin aufgrund §2 der "Rechte des Betreibers" der Forum-Regeln nicht mehr aktiv, da nicht nicht akzeptiere, dass Informationen und Erkenntnisse ohne Quellangabe weitergegeben werden sollen. Jedem steht frei, auf die gleichen Erkenntnisse durch Eigenversuche zu kommen, vor allem Buchautoren.

  5. #15
    Registriert seit
    17.10.2007
    Ort
    35043 Marburg
    Beiträge
    176
    Danke
    4
    Erhielt 30 Danke für 29 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    musst dich ja nicht gleich angegriffen füllen!
    Aber ganz so einfach ist es ja auch nicht wie du schreibst, wenn ich 64 Ausgangsbyte brauch habe ich gleichzeitig 128Byte Eingänge verbraten ohne auch nur einen nutzen zu können! Da wird man ja wohl mal fragen dürfen!
    Zumal ich ja ganz zufrieden bin mit den X20'ern, seitdem ich die C01 Varianten (GSD) nutze brauch ich nur die E/A's die auch verwende, auch die Spannungsversorgungen wollen keine Diagnose Eingänge mehr.
    Schönen Abend noch...
    Grüße...
    Paradox ist, wenn sich jemand im Handumdrehen den Fuß bricht.

  6. #16
    Registriert seit
    20.11.2004
    Ort
    Linz, OÖ
    Beiträge
    1.365
    Danke
    96
    Erhielt 177 Danke für 133 Beiträge

    Standard

    Die Frage ging auch eher mehr an Feldmann, und war aufgrund seiner Wortwahl auch bewusst so formuliert!
    Mir ist die Problematik durchaus bewusst, auch ich würde mich beim ersten mal Einbinden ärgern dass da soviele EA-Daten herungeschickt werden und so viel Daten im Prozessabbild verbraten werden - aber deshalb gleich Radau beim Hersteller schlagen? Da hab ich doch meist mit anderen Problemen zu kämpfen *g*
    Das Argument mir den 64 Ausgangsbyte ist mir durchaus bewusst - ich kenne auch Systeme, bei denen das viel schöner gelöst ist (z.B. Murrelektronik MVP-MP), aber wie gesagt: ich verstehe die Aufregung nicht, da ich nicht glaube, dass so viele Module im Einsatz sind (schon gar nicht an einer CPU <= 315)

    mfg Maxl
    Bin aufgrund §2 der "Rechte des Betreibers" der Forum-Regeln nicht mehr aktiv, da nicht nicht akzeptiere, dass Informationen und Erkenntnisse ohne Quellangabe weitergegeben werden sollen. Jedem steht frei, auf die gleichen Erkenntnisse durch Eigenversuche zu kommen, vor allem Buchautoren.

  7. #17
    Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    35
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Moin,

    damit wir nicht alle gleich in Tränen ausbrechen nur ein kurzer Satz: Ich habe das erste mal mit diesen Modulen zu tun und bin, wie ich jetzt feststelle, nicht der erste, der sich mit diesen Fragen herumärgert. Ob nur X20 oder X67 Module ist völlig Wumpe. Ich habe ja auch nur nach eurer Meinung und nach euren Erfahrungen gefragt, mehr nicht.

    Und dass der Support an dieser Stelle etwas luftig bestückt ist, scheint nicht nur hier so zu sein, sondern auch wo anders. Schön dass ich dass jetzt weiss. Ich dachte, dass das hier auch ein Forum ist, um sich mal auszutauschen.

    ich jedenfalls fande die Antworten fürs erste sehr hilfreich und bedanke mich nocheinmal.

    schönen abend noch.

Ähnliche Themen

  1. HW Konfig
    Von erwin36 im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.06.2009, 16:08
  2. HW Konfig ----> drucken
    Von simon.s im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.03.2009, 16:04
  3. HW Konfig
    Von SteveBarcode im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.11.2008, 14:20
  4. S7 414-2DP und Movimot HW-Konfig
    Von larsibaby2000 im Forum SEW-EURODRIVE
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.04.2008, 17:57
  5. Biete Logo PT100 Modul neu + ovp und Logo DM8 Modul
    Von Nachbar im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.01.2005, 04:52

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •