Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Rücksetze einer Zeit

  1. #1
    Registriert seit
    11.09.2008
    Beiträge
    9
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Zusammen,

    habe kürzlich eine kleine Schrittkette geschrieben und bin dabei auf ein Problem beim Rücksetzen einer Zeit gestoßen.

    Hier ein kurzer Codeauszug in dem die Zeit gesetzt wird:

    Code:
     
    a003: NOP 0
             U     E      1.4
             UN    E      1.3
             L     S5T#10S
             SV    T      1
    
             LC    T      1
             T     AW   288
    
             U     T      1
             =     M      0.5
    Also die Schrittekette läuft nur wenn sich die Anlage im Automatkbetrieb befindet. Wird nun die Anlage von Automatik auf Hand umgestellt oder der Notaus betätigt, wenn sich die Schrittkette in dem oben dargestellten Schritt befindet und die Zeit schon gestartet wurde.
    Läuft sie beim nächsten Start der der Schrittkette und beim erreichen dieses Schritts nicht mehr an sondern erst beim übernächsten Aufruf.
    Die Zeit wird bei Betätigung des Notaus oder Umstellen auf Handbetrieb mit
    [R T 1]
    zurückgesetzt und die Schrittkette nichtmehr abgearbeitet.

    Projekt wurde mit Step7 V5.3 erstellt.
    Allerding habe ich das Projekt bisher nur mit der Simulation von Step7 getestet.
    Kann mann sich immer zu hundert Prozent auf die Simulation verlassen oder sollte mann doch erher an einer realen CPU testen??
    mfg
    Ladwig

    Party on Guzz!!
    Zitieren Zitieren Rücksetze einer Zeit  

  2. #2
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.732
    Danke
    314
    Erhielt 1.519 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    Timer benötigen zum Start grundsätzlich eine steigende/fallende Flanke, je nach Typ.

    Zusätzlich zum " R T1 " ist
    Code:
    CLR
    SV T1
    wichtiger, dann funktioniert das auch.

    Aufgrund dieser Problematik sollte man es eigentlich auch vermeiden Timer in irgendwelchen bedingt bearbeiteten Teilen zu verwenden ...

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu MSB für den nützlichen Beitrag:

    Ladwig (06.02.2009)

  4. #3
    Avatar von Ladwig
    Ladwig ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.09.2008
    Beiträge
    9
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hey MSB,

    danke für deinen Tipp. Mein Problem wurde damit gelöst.
    mfg
    Ladwig

    Party on Guzz!!

Ähnliche Themen

  1. TP 177MICRO Steuern einer Zeit
    Von NeuDabei im Forum HMI
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.08.2011, 22:43
  2. FB Probleme beim rücksetzen einer Zeit
    Von Ladwig im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.11.2010, 09:58
  3. Wert in einer bestimmen Zeit hochzählen
    Von CheGuevara83 im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.03.2008, 07:04
  4. Analogwert in abhängigkeit einer Zeit erhöhen !!
    Von Snoopy123123 im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.03.2007, 08:16
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.06.2005, 14:41

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •