Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Results 1 to 5 of 5

Thread: Problem mit Aufgabenstellung

  1. #1
    Join Date
    01.02.2009
    Posts
    1
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute, habe hier Probleme mit einer Aufgabe. Gegeben war:

    FC
    IN..............................ADRESSE
    .......start.......bool...........0.0.......right 1-->0
    ........zeit......S5time.........2.0.......false
    .......zeba.......timer..........4.0.......false

    OUT
    .......aktiv.......bool...........6.0

    in der Aufgabenstellung stand drin, dass es wie ein "flip-flop" ein soll.
    Also wenn "start" von 1 auf 0 betätigt wird, soll eine Led 1 sek ein (out,aktiv) sein, dann 2 sek aus.

    Edit: Was sich immer in Zyklen wiederholen muss.

    Es soll mit FB's und OB's die dafür nötig sind programmiert werden.

    Also mein Ansatz war ja:

    UN #start
    L #zeit
    SI #zeba
    U #zeba
    = #aktiv

    Aber ich habe keine Lösung gefunden, wie ich mit einem Zeitbaustein 2 Zeiten realisieren soll. Der müsste die Zeiten irgendwie reinladen, ich weiss nur nicht wie das mit den Befehlen ist.

    Wenn ich eine Lösung für mich hättet, wäre ich zutiefst dankbar.
    Reply With Quote Reply With Quote Problem mit Aufgabenstellung  

  2. #2
    Join Date
    03.04.2008
    Posts
    6,464
    Danke
    238
    Erhielt 825 Danke für 698 Beiträge

    Default

    Also für mich ist es klar:
    Du hast 2 Timer:
    1. Zeit als 5 Timer
    2. zeba als IEC Timer


    Zuerst würde ich das FF programmieren, dann die Zeiten richtig dem Ausgang zuordnen.
    Das kannst du in einem FB machen und diesen dann in einem OB aufrufen.

    bike

  3. #3
    Join Date
    17.10.2007
    Location
    35043 Marburg
    Posts
    176
    Danke
    4
    Erhielt 30 Danke für 29 Beiträge

    Default

    Hallo,

    wenn ich das richtig verstanden hab, soll bei Start = 0 die Lampe im 1/3 2/3 takt blinken?
    Ich würd einfach die Restlaufzeit des Timers Abfragen:
    Code:
          UN    #IN_Start
          UN    #ZeBa
          L     #Zeit
          SV    #ZeBa
          L     #Zeit                   //Gesamtzeit
          UW    W#16#FFF          //Zeitbasis ausmaskieren
          BTI                            //BCD -> INT
          L     3
          /I    
          L     2
          *I                            //im Akku stehen jetzt 2/3 der Gesamtzeit
          L     #ZeBa                //Restwert des Timers
          <=I                           //2/3 kleiner/gleich Restlaufzeit
          U     #ZeBa
          =     #OUT_aktiv        //dann Lampe an
          U     #IN_Start
          R     #ZeBa               //vorher "T1" ups
    Dieser Code Funktioniert für jede beliebige Zeit! Also von 0-2h46min30s
    Last edited by Simatiker; 02.02.2009 at 19:33.
    Grüße...
    Paradox ist, wenn sich jemand im Handumdrehen den Fuß bricht.

  4. #4
    Join Date
    27.05.2004
    Location
    Thüringen/Berlin
    Posts
    13,806
    Danke
    746
    Erhielt 3,127 Danke für 2,231 Beiträge

    Default

    Quote Originally Posted by Simatiker View Post
    Hallo,

    wenn ich das richtig verstanden hab, soll bei Start = 0 die Lampe im 1/3 2/3 takt blinken?
    Ich würd einfach die Restlaufzeit des Timers Abfragen:
    Code:
          UN    #IN_Start
          UN    #ZeBa
          L     #Zeit
          SV    #ZeBa
          L     #Zeit                   //Gesamtzeit
          UW    W#16#FFF          //Zeitbasis ausmaskieren
          BTI                            //BCD -> INT
          L     3
          /I    
          L     2
          *I                            //im Akku stehen jetzt 2/3 der Gesamtzeit
          L     #ZeBa                //Restwert des Timers
          <=I                           //2/3 kleiner/gleich Restlaufzeit
          U     #ZeBa
          =     #OUT_aktiv        //dann Lampe an
          U     #IN_Start
          R     "T1"
    Dieser Code Funktioniert für jede beliebige Zeit! Also von 0-2h46min30s
    Das ist nicht schlecht.
    Aber ich kann mir gard nicht denken, daß die Aufgabenstellung sowas vorsieht (zu komliziert als Übungsaufgabe, um darauf mal ebend zu kommen, oder?). Wobei ich aus den Bruchstücken an Aufgabenstellung, die serania hier vorgelegt hat, auch nicht schlau werde. Natürlich könnte man den Timer auch mit zwei unterschiedlichen Zeitwerten laden, jeweils für die Ein- und die Aus-Phase, aber wozu dann bitte den Zeitwert als Paramter am FC übermitteln? Noch eine Variante wäre ein Zähler, aber das ließe sich in einem FC nur mit zusätzlichen INOUT realisieren. Ich denke, die Aufgabenstellung ist uns nicht vollständig und eindeutig übermittelt worden.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  5. #5
    Join Date
    03.04.2008
    Posts
    6,464
    Danke
    238
    Erhielt 825 Danke für 698 Beiträge

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Bei der Teilung 1 zu 2 ist mit Hilfsmerker die für Anzeige und Pause möglich.

    Doch es macht nicht so ganz echt viel Sinn, wenn wir Aufgaben lösen.
    Dem Nachwuchs ein Chance würde ich sagen.

    bike

Similar Threads

  1. Step 7 Frage zu einer Aufgabenstellung
    By lifth2o in forum Simatic
    Replies: 8
    Last Post: 06.02.2014, 09:44
  2. Step 7 Aufgabenstellung für Beispielprojekte
    By Gebs in forum Simatic
    Replies: 3
    Last Post: 08.11.2013, 11:12
  3. Aufgabenstellung Drehbank
    By Alice D. in forum Simatic
    Replies: 2
    Last Post: 05.03.2010, 09:15
  4. Replies: 0
    Last Post: 22.02.2010, 00:51
  5. Gefinkelte Aufgabenstellung, Hirnschmalz gefragt
    By MarkusP in forum Programmierstrategien
    Replies: 45
    Last Post: 08.03.2009, 10:29

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •