Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Impulstimer in FB mit Variable versehen

  1. #1
    Registriert seit
    05.07.2008
    Beiträge
    41
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    ja ich bins schon wieder.

    Ich habe in einem FB einen S_Impuls. Und will diesen mit der IN Variable Time_N vom Typ Time deklarieren. Der Compiler meldet einen Typenkonflikt.

    Laut dem Forum hier sollte das aber so gehen...

    Nutze Step 5.4 und ne CPU313C-2DP.

    Gruß Tobias
    Zitieren Zitieren Impulstimer in FB mit Variable versehen  

  2. #2
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.726
    Danke
    314
    Erhielt 1.519 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    Also 3 Möglichkeiten, du änderst die Deklaration der IN-Variable zu S5Time,
    oder du wandelst innerhalb des FB's die Time-Variable ins S5-Time Format.
    Die 2.te Möglichkeit z.B. mit dem FC40 aus den IEC-Functions ... oder so:
    http://www.sps-forum.de/showthread.php?t=2942

    Die 3te Möglichkeit (wäre meine bevorzugte) ... du verwendest anstelle des S_Impuls z.B. den SFB3 "TP" ...

    Edit: Man könnte das geschriebene auch so verstehen, das du die Timer-Nr. variabel übergeben willst,
    dann musst du die Variable als "Timer" deklarieren, wobei obige 3te Möglichkeit hier auch möglich wäre ...

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu MSB für den nützlichen Beitrag:

    Herrminator (01.02.2009)

  4. #3
    Registriert seit
    05.07.2008
    Beiträge
    41
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke für die schnelle Antwort.

    Was für einen Vorteil bietet die von dir vavorisierte Möglichkeit ?

  5. #4
    Registriert seit
    05.07.2008
    Beiträge
    41
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Genau, das wollte ich die Timer_Nr variabel übergeben. Hat geklappt.
    Vielen Dank.

  6. #5
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.031
    Danke
    2.784
    Erhielt 3.268 Danke für 2.156 Beiträge

    Standard

    ...die IEC Timer kannst du in deinen FB Multiinstanzfähig machen. Ist eine schicke sache...
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  7. #6
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.726
    Danke
    314
    Erhielt 1.519 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Die Timer-Funktion verschwindet im IDB deines FB (den du normalerweise sowieso brauchst),
    und man muss sich keinerlei Gedanken um dessen Adressierung machen.

    Achso der Timer wird sinnvollerweise im STAT-Bereich des FB deklariert (das ganze nennt sich dann Multiinstanz):
    Belieber Name und als Typ SFB3 ...

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.07.2015, 07:14
  2. txt Datei mir passwort versehen
    Von Bensen83 im Forum HMI
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 14.07.2011, 08:25
  3. S7 Variable in Java Variable umwandeln
    Von maxi81 im Forum HMI
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.11.2010, 17:55
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.03.2008, 07:38
  5. Protool Balken mit zwei Int Werten versehen
    Von clandestino im Forum HMI
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.02.2008, 09:05

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •