Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Results 1 to 5 of 5

Thread: Farbsotierung mit Hilfe Schieberegister

  1. #1
    Join Date
    15.01.2009
    Posts
    6
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich habe ein Problem bräuchte mal dringen Hilfe !!!

    Ich habe eine Farbsortieranlage, und müsste verschieden Zustände durch ein Schieberegister schieben die am Ende ausgewertet werden müsste um einen Roboterarm genaue Zustände geben damit die Steine sortiert werden können.

    z.B

    Sensor Rot oder Blank gibt mir 1 Zustand an danach läuft die Anlage durch zu einer Bohrstation und zum Schluss wird die Bohrung überprüft nach der Prüfung soll der Roboter dann Sortieren.

    Hat einer eine Idee wie ich das am einfachsten realiesieren kann??


    Danke im Vorraus
    Reply With Quote Reply With Quote Farbsotierung mit Hilfe Schieberegister  

  2. #2
    Join Date
    08.08.2007
    Location
    Dresden
    Posts
    9,882
    Danke
    1,064
    Erhielt 2,056 Danke für 1,632 Beiträge

    Default

    das stichwort hast du dir doch schon selber gegeben!

    Schieberegister

    woran scheiterts? an der umsetzung oder am mangelnden wissen, was ein schieberegister ist?

    zum nachlesen: http://de.wikipedia.org/wiki/Schieberegister

    das ganze jetzt mit entsprechender länge und deinen anforderungen programmtechnisch umzusetzen wirste doch schaffen, oder?
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  3. #3
    Sven2603 is offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Join Date
    15.01.2009
    Posts
    6
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Default

    Das Problem ist die Umsetzung wenn ich zustände in das Schieberegister eintrage zum Bsp. E10.0 und als nächster Schritt z.B E20.0 eintrage

    wie setzte ich diese Eingänge an dem Baustein habe es versucht mit dem SHL_W Baustein

    nächstes Problem wäre wie lese ich den Baustein zum Schluss aus um an das hinterlegte Bitmuster zukommen

  4. #4
    Join Date
    11.09.2007
    Location
    Suedwestpfalz
    Posts
    945
    Danke
    85
    Erhielt 218 Danke für 200 Beiträge

    Default

    Hai Sven,

    gib uns und Dir doch erst mal ein paar weitere Hinweise...

    Nur Farbsortieranlage - Roboterarm - Zustände - Schieberegister ist etwas dürftig.

    Beantworte - auch für Dich - folgende Fragen:

    Wann wird in das SR eingetragen?
    Wann werden welche Daten geschoben?
    Welche Daten werden wann ausgelesen?

    Hinweise:

    SR als Global-DB
    Datensätze entsprechend anlegen in Größe, Aufbau und Anzahl

    Das packen wir dtsclipper
    Das Grauen lauert in der Zwischenablage !!

  5. #5
    Join Date
    08.08.2007
    Location
    Dresden
    Posts
    9,882
    Danke
    1,064
    Erhielt 2,056 Danke für 1,632 Beiträge

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    so richtig weißt du noch nicht, was du willst, kann das sein?

    du hast eine auswertung: rot oder klar, ergo ein bit, rot=1, klar=0 (oder andersrum, kannste halten wie´n dachdecker)

    dieses eine bit, bei dir wahrscheinlich ein eingang wird zu einem bestimmten zeitpunkt (trigger) an die erste stelle des schieberegisters gestellt. beim zweiten triggern wird das erste bit ein fach weitergeschoben und das aktuell anstehende rot/klar bit wird an erster stelle gespeichert. usw. usf.

    wie der speicher deines schieberegisters aussieht hängt davon ab, wieviele stationen du die informationen schieben mußt.

    sagen wir <16, also nehmen wir ein merkerwort. z.bsp. MW10, also wäre beim links schieben M11.0 das erste fach, in das die neue information gespeichert wird, beim triggern wird sie nach links durchs wort geschoben, also wäre M11.6 die information an station 7, M10.0 station 9 usw. usf.

    alles klar?

    jetzt brauchst du eigentlich nur eine trigger bedingung definieren, triggern, schieben, speichern, auswerten, neu triggern.
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

Similar Threads

  1. Step 7 Schieberegister mit 8bit
    By spezi in forum Simatic
    Replies: 8
    Last Post: 20.01.2014, 09:38
  2. Problem mit Schieberegister
    By danielch in forum Simatic
    Replies: 9
    Last Post: 25.01.2007, 16:35
  3. Schieberegister mit Produktionsdaten
    By Waelder in forum Simatic
    Replies: 9
    Last Post: 19.01.2007, 13:03
  4. Schieberegister mit UDT's
    By Anonymous in forum Simatic
    Replies: 5
    Last Post: 01.02.2005, 12:30
  5. Schieberegister mit S7-200
    By Anonymous in forum Simatic
    Replies: 7
    Last Post: 14.10.2003, 15:00

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •