Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Probleme bei Beckhoff und OP177b

  1. #1
    Registriert seit
    04.02.2009
    Beiträge
    5
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    wie in der Überschrift schon steht, habe ich Probleme mit Beckhoff und einem OP177b.

    Für die Beckhoffklemmen habe ich die GSD Datei installiert. Bei der Hardware konfiguration im Simatic Manager habe ich dann die Klemmen einem Profibusnetz hinzugefügt. Soweit war alles klar, nur jetzt hab ich einen Systemfehler und einen Busfehler.

    Hab ich da was falsch gemacht?

    Mein zweites Problem hat mit einem OP177b zutun.
    Das OP hab ich auch dem Profibusnetz hinuzgefügt, aber wenn ich jetzt auch speicher und übersetzen gehe kommt eine fehlermeldung (werd morgen ein pic von der fehlermeldung posten).

    bin für jede Hilfe dankbar
    Zitieren Zitieren Probleme bei Beckhoff und OP177b  

  2. #2
    Registriert seit
    29.01.2008
    Ort
    ´s Stauferstädtle
    Beiträge
    314
    Danke
    54
    Erhielt 53 Danke für 44 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von tobi123 Beitrag anzeigen
    ... werd morgen ein pic von der fehlermeldung posten ...
    das ist eine sehr gute Idee
    Ein Frosch ohne Humor ist nur ein kleiner grüner Haufen!

  3. #3
    tobi123 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.02.2009
    Beiträge
    5
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    hier das bild mit der fehlermeldung

    wenn ich dann die konfiguration in dei baugruppe lade, bekomme ich einen SF DP..
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg 123.JPG (81,8 KB, 47x aufgerufen)

  4. #4
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    1.237
    Danke
    91
    Erhielt 407 Danke für 368 Beiträge

    Standard

    Dann klick doch mal auf "Details" und zeig uns, was dann gemeldet wird.

    Grüße von HaDi

  5. #5
    tobi123 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.02.2009
    Beiträge
    5
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    hier das bild von den details
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  6. #6
    Registriert seit
    02.08.2006
    Beiträge
    166
    Danke
    11
    Erhielt 10 Danke für 9 Beiträge

    Standard

    Hat dein OP eine Busadresse... auf den Bilder sieht man da immer nur () stehen. Eigentlich sollte da ja eine Adresse drinstehen.

    Wenn du wegen den Klemmen einen Busfehler hast. Dann schau doch mal Online in der HW konfig nach ob er die Bauteile überhaupt findet.
    Geändert von Garog (16.02.2009 um 12:23 Uhr)

  7. #7
    Registriert seit
    07.06.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    623
    Danke
    27
    Erhielt 156 Danke für 139 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    ich hab das ganze gerade mal durchgespielt und konnte den obigen Fehler reproduzieren.

    Klarer Fall - du must natürlich dem OP177B in der Hardwarekonfig ein mittels WinCCflexible projektiertes OP177B zuweisen ("Koppeln"). Das Flexible Projekt sollte sich dazu im gleichen Projekt befinden. Wenn du dann dein OP177B in der Hardwarekonfig anklickst, dann kannst du dort den Koppelpartner auswählen. Dann siehst du auch die Busadresse in den Klammern ()

    Im übrigen kann man sich das Koppeln des OP´s in der Hardwarekonfig sparen, da man auf die System und Funktionstasten des OP´s auch mit normalen projektierten Variablen (Merker, DBx) im Panel zugreifen kann.

    Es sei denn du bist wirklich auf sehr schnelle Reaktionszeiten angewiesen.

    Mfg
    uncle_tom

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu uncle_tom für den nützlichen Beitrag:

    tobi123 (26.02.2009)

  9. #8
    tobi123 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.02.2009
    Beiträge
    5
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    ok danke, das hab ich alles gemacht.

    die sps hat die adresse 2, die beckhoffklemmen 5 und das op hat die adresse 11.

    aber ich kann immer noch eine verbindung herstellen.

    noch eine idee woran das liegen könnte?


    also bis zu den beckhoffklemmen klappt alles.

    nur die weitere verbindung zum op funktioniert nicht
    Geändert von tobi123 (26.02.2009 um 14:20 Uhr)

  10. #9
    tobi123 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.02.2009
    Beiträge
    5
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Also ich hab jetzt mal versucht eine Verbindung direkt vom PC zum OP aufzubauen, leider ohne Erfolg.

    Ich habe es nun mit MPI und auch mit USB versucht, alle aber ohne Erfolg.


    Achso ich benutze die CP5611. Hab in einem älteren Beitrag gelesen, dass es mit CP5511 auch Probleme gab und mit CP5512 nicht. Liegt das vielleicht an der CP5611?
    Geändert von tobi123 (27.02.2009 um 08:36 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Probleme mit Profibus und Beckhoff
    Von magicp7 im Forum Feldbusse
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.05.2009, 19:43
  2. Probleme mit Beckhoff (R3IO)
    Von Beta6 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.12.2008, 09:24
  3. Probleme mit Busmodulen KL3052 Beckhoff
    Von Uwe16 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 07.10.2008, 09:11
  4. Probleme mit Slavenummer und Beckhoff-Master
    Von drfunfrock im Forum Feldbusse
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.09.2007, 20:50
  5. Beckhoff: Touchscreen/USB Probleme
    Von Bührer im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.06.2007, 13:15

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •