Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thema: Schnelligkeitstest einer SPS

  1. #11
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.800
    Danke
    144
    Erhielt 1.710 Danke für 1.240 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Yoshi79 Beitrag anzeigen
    Hallo,
    Wenn du keinerlei Infos über die jeweilige SPS hast, fällt die Sache mit der Operationsliste schon mal raus. Wenn du die Zykluszeit auch nicht direkt auslesen kannst, wie z.B. bei der S7, gibt es noch folgende Möglichkeit: Programmiere einen Zähler, der jeden Zyklus um 1 erhöht wird. Lasse diesen Zähler auf jeder SPS die gleiche Zeit laufen und gucke, auf welcher SPS der Wert höher ist. Die SPS mit dem höheren Zählerstand ist die schnellere....
    Es gibt aber SPSen die sind schnell beim Bit-Geklapper, dafür aber beim rechnen langsam. Andere wiederum können schnell mit Gleitpunktzahlen umgehen, dem Prozessor fehlen aber Bit-Befehle.

    Darum ist eine pauschale Aussage "SPS x ist schneller als y" genauso aussagekräftig wie der Fallvergleich vom Grenvenbroicher Kraftwerk.

  2. #12
    Registriert seit
    06.02.2007
    Beiträge
    26
    Danke
    4
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Thomas_v2.1 Beitrag anzeigen
    Es gibt aber SPSen die sind schnell beim Bit-Geklapper, dafür aber beim rechnen langsam. Andere wiederum können schnell mit Gleitpunktzahlen umgehen, dem Prozessor fehlen aber Bit-Befehle.

    Darum ist eine pauschale Aussage "SPS x ist schneller als y" genauso aussagekräftig wie der Fallvergleich vom Grenvenbroicher Kraftwerk.
    Da stimme ich dir voll zu, aber wenn es eine theoretische Aufgabe ist, dann ist die Zählerei eine Lösung, mit der die Lehrkraft wahrscheinlich zufriedengestellt wäre.

    Wenn er aber auf der Baustelle steht, dann hat er ein Programm für diesen konkreten Anwendungsfall. Und dann kann man schon vergleichen, welche CPU im Vergleich dieses konkrete Problem schneller abarbeitet.
    Dann darf es aber kein Programm sein, daß mit vielen bedingten Aufrufen von einzelnen Programmteilen abhängig vom Anlagenzustand arbeitet, denn sonst hat man immer verschiedene Grundbedingungen, die eine aussagekräftige Messung unmöglich machen.

    Gruß
    Jörg

  3. #13
    Registriert seit
    12.12.2006
    Ort
    Wehringen
    Beiträge
    1.471
    Danke
    248
    Erhielt 190 Danke für 155 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    anderer Ansatz:

    sind beide vom gleichen Hersteller?


    Die teurere ist die schnellere



    MfG

  4. #14
    Nine ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.02.2009
    Beiträge
    6
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Question_mark Beitrag anzeigen
    Hallo,



    Na dann hilft nur, in einem Kraftwerk auf den höchsten Schornstein zu steigen und die beiden zu vergleichenden SPS-Steuerungen aus ca. 188 Höhenmetern runterzuwerfen. Die SPS, die zuerst unten ankommt, ist definitiv die schnellste.

    Gruß

    Question_mark
    Na dann nehm ich die, die noch funktioniert XD.

    Danke für die Informationen. Die Idee mit dem Zähler ist wirklich gut. Ich werd das morgen mal antworten und sag dann Bescheid, ob ich die Frage wirklich richtig interpretiert habe.

  5. #15
    Nine ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.02.2009
    Beiträge
    6
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ich hab nochmal nachgefragt, es war leider nicht ganz, das was er hören wollte. Ich soll ein Programm schreiben, womit ich den Prozessor belaste und somit herausfinde, welche schneller ist.
    Ich grübel mal über diese ganze Sache nach. Vielen Dank für eure Hilfe, die Ideen fand er nicht schlecht, aber sie sollten noch ausgereifter sein.
    Ich war mir halt unsicher, was genau er wollte, tut mir leid, dass ich es nicht genauer formuliert hab.

  6. #16
    Registriert seit
    11.09.2007
    Ort
    Suedwestpfalz
    Beiträge
    917
    Danke
    81
    Erhielt 209 Danke für 192 Beiträge

    Standard

    Na, dann bleibe bei dem Grundgedanken des Zählers.

    Aber zähle wie oft die SPS einen Datenbaustein verschieben kann in einer gewissen Zeit, bei variabler Anzahl der Bausteine und immer anderen Daten in dem Basis-DB.

    Wenn "ER" dann fragt was DU meinst hat "ER" selber keine Ahnung...
    Das Grauen lauert in der Zwischenablage !!

  7. #17
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.752
    Danke
    323
    Erhielt 1.527 Danke für 1.286 Beiträge

    Standard

    @nine
    Eigentlich hat derjenige der das bemängelt hat, sogar noch weniger Ahnung, als du ...

    Ein SPS-Prozessor lässt sich nicht belasten ...
    Dieser braucht pro Befehl eine gewisse Zeit, und diese Zeit ist weitestgehend garantiert (und im HB nachzulesen).
    Der Prozessor läuft mit der gleichen Last, unabhängig ob das Programm aus 2 Und besteht,
    oder eine ganze Werkshalle steuert.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  8. #18
    Nine ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.02.2009
    Beiträge
    6
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ein Kumpel hat eine Seite gefunden für mich, also muss ich die zwei SPS in diesen Bereichen vergleichen um eine sinnvolle aussage zu treffen?
    Ist das damit gemeint, ich soll bei dem Zähler bleiben?

    http://www.speed7.com/de/technische-daten/benchmarks/

    Vielen Dank für eure Antworten

  9. #19
    Registriert seit
    08.09.2006
    Beiträge
    170
    Danke
    4
    Erhielt 26 Danke für 16 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo!

    http://www.speed7.com/de/technische-daten/benchmarks/

    Der Benchmark kommt von uns (VIPA/Profichip) und wenn es S7-kompatible Steuerungen sind, kann man den auch einsetzen.
    Bei Bedarf geben wir ihn auch an interessierte Kunden!

    Aber in diesen Benchmark ist schon einiges an Zeit reingeflossen!

    von "MSB"
    "Ein SPS-Prozessor lässt sich nicht belasten ...
    Dieser braucht pro Befehl eine gewisse Zeit, und diese Zeit ist weitestgehend garantiert (und im HB nachzulesen).
    Der Prozessor läuft mit der gleichen Last, unabhängig ob das Programm aus 2 Und besteht,
    oder eine ganze Werkshalle steuert."


    Leider ist dem nicht so, bei allen neueren CPUs (Speed7, SIEMENS 317/319) lässt sich die Ausführungszeit nicht mehr so einfach ausrechnen.

    Als Beispiel: SIEMENS 317: wenn man nur eine kleine Schleife macht und die häufig durchlaufen lässt um damit auf die Ausführungszeit pro Befehl hochzurechnen, kommen deutlich andere Werte heraus, als wenn man eine größer Schleife benutzt (durch den Cache des dort eingesetzten Prozessors bedingt). Anderes Beispiel: Die 319 optimiert den AWL Code (die NOPs werden gar nicht ausgeführt...)

    Um hier aussagekräftige Werte zu bekommen, braucht man zum einen ein gutes Zeitsystem (die internen Timer haben ein 10ms Raster und Jitter! und die meisten SIEMENS CPUs haben keinen brauchbaren µs Timer wie die Speed7).
    Und den richtigen Test!
    Und man muss die Ergebnisse interpretieren können (für SCL braucht man andere Tests, da dort die indirekten Adressierungsarten deutlich intensiver benutzt werden als bei FUP/KOP).

    In so einen Bechmark fließen schon etliche Wochen!

    Aus dem Grund kann ich auch nur empfehlen, die Benchmarks als Hilfe zu benutzen aber für die Entscheidung das echte Programm durchlaufen zu lassen, vorzugsweise auf der Anlage, dann hat man keine Probleme mit der Peripherie, die auch noch zu großen Unterschieden führen kann, je nachdem ob sie dran ist oder nicht.

    Grüße

    Longbow

  10. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Longbow für den nützlichen Beitrag:

    Nine (13.02.2009),Thomas_v2.1 (10.02.2009)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 20.01.2011, 21:55
  2. Kopplung einer 317 mit einer IM151 über Profinet
    Von GerhardPtl im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.07.2010, 13:52
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.04.2008, 16:45
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.03.2008, 21:11
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.11.2006, 16:29

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •