Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Suche Fernwartungslösung Universal...

  1. #1
    Registriert seit
    24.11.2008
    Beiträge
    42
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich bin auf der Suche nach einer möglichst universellen Fernwartungslösung. Ich arbeite normalerweise mit dem Accon-Netlink-Pro, was auch sehr schön funktioniert. Nun habe ich aber oft Anlagen, die nur temporär, das heisst 1 bis 2 Wochen nach der IBN eine Fernwartungsmöglichkeit benötigen. Es geht dabei eigentlich nur um kleine Fehler oder Änderungswünsche, ohne gleich eine Telefon oder Netzwerkleitung zur Anlage zu legen.

    Nun ist das mit dem Netlink und GSM im Prinzip ja möglich, wobei ich da auch noch Infos zu gebrauchen könnte. Der Haken ist aber das z.B. auch das HMI immer häufiger (bei mir) über Ethernet angebungen wird, so das Änderungen über Profibus da auch schon wieder schwierig werden. Desweiteren ist es auch hin und wieder erforderlich das man einen Zugang über eine RS232 braucht. Hier würde sich dann wieder ein getrenntes Modem + Programieradapter anbieten, was wiederum das Ethernet ausschliesset...

    Oder beides kaufen und beim Kunden lassen?

    Grüße

    Schlumpf
    Zitieren Zitieren Suche Fernwartungslösung Universal...  

  2. #2
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.068
    Danke
    959
    Erhielt 1.459 Danke für 922 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    wenn Du die Fernwartung über einen Industrie-Router (z. B. Moros Lan Pro)
    machst, hast Du Zugriff auf Ethernet und über den Netlink auch auf Profibus.

    Eine Alternative wäre das mbNET möglich. Mit der MPI-/Profibus-Variante
    kommst auf die Siemens-Komponenten, über den LAN-Anschluss auf Ethernet
    und eine serielle RS232/RS485 hast Du auch noch - alles in einem Gerät.
    mbNET gibt es auch als GSM/GPRS/EDGE-Ausführung.
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

  3. #3
    Registriert seit
    18.05.2004
    Beiträge
    88
    Danke
    2
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Guckst du "eWON" in Google

    Kannst du mp und Ethernet gleichzeig haben.

    Und du kannst lokal an der Anlage über Ethernet auf die SPS zugreifen.

  4. #4
    Registriert seit
    24.11.2008
    Beiträge
    42
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    danke für die Antworten. Die erste Lösung scheint mir noch universeller zu sein, da sie auch Profibus bietet. Habe bei der zweiten Lösung nur was von MPI gelesen. Da muss ich morgen erstmal anrufen...

    Danke !

    Schlumpf

  5. #5
    Registriert seit
    04.08.2008
    Beiträge
    16
    Danke
    8
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Hi SPSSchlumpf,

    alsooooo, das eWON Gerät hat MPI und Profibus in einem Gerät. Ethernetport ist IMMER mit drauf. Einmal wird das Gerät darüber konfiguriert und ausserdem kannst du darüber auch auf jeden Netzwerkteilnehmer, sei es Steuerung, HMI oder Kühlschrank zugreifen !

    Ne nette Sache

    LG

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu AlCalzone für den nützlichen Beitrag:

    Kieler (09.02.2009)

  7. #6
    Registriert seit
    24.11.2008
    Beiträge
    42
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi,

    OK, dann kommen wohl beide in Frage. Wie das bei der IBN so ist, vergesse ich immer da anzurufen...
    Wie schauts eigentlich mit der Kompatibilität aus?
    Mir kommts darauf an, das ich z.B. über Profibus auch auf S120 und Posmo-Antriebe zugreifen kann. Ebenso ist interessant ob die serielle auch mit etwas problematischeren Programmen zurecht kommt, d.h. das man z.B. den Comport frei einstellen kann, ob auch alle Signale der seriellen bedient werden...hatte da auch schon nette Erlebnisse mit seriellen Tintenstrahldruckern... der wollte nicht mit nem USB-Adapter.

    Hat da schon jemand Erfahrungen mit gemacht?

    SPSSchlumpf

Ähnliche Themen

  1. eWON & Talk2M: Tausendfach erprobte VPN Fernwartungslösung
    Von WachMark im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.10.2012, 18:26
  2. Universal Connectivity Server erhält UA-Zertifizierung der OPC Foundation
    Von OPCNews im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.08.2011, 08:10
  3. PILZ WinPro-Fehlermeldung USB PSS-Universal
    Von Johannes F im Forum PILZ
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.10.2007, 19:56
  4. universal analog baustein
    Von mzva im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.05.2006, 11:37
  5. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.08.2004, 22:54

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •