Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Momentanes speichern eines verändernden wertes

  1. #1
    Registriert seit
    18.12.2008
    Beiträge
    59
    Danke
    0
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo alle zusammen und schonmal vielen Dank für eure Hilfe,

    ich hab volgendes Problem, ich habe einen Füllstand der sich immer verändert und möchte eine bestimmte menge flüssigkeit in cm dazugeben, wenn ich jetzt aber den momentanen wert nehme und meinen gewünschten wert dazuaddiere bekomme ich ja immer einen höheren wert. Ich denke das ich im Moment auf dem Schlauch stehe aber irgendwie muss sich das doch lösen lassen

    Mann müsste den Wert irgendwie einmal am Anfang reinschreiben und dann nicht mehr weiter auslesen bis man das Ergebniss erreicht.

    Vielen Dank schonmal und Grüße Gerhard
    Zitieren Zitieren Momentanes speichern eines verändernden wertes  

  2. #2
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    ich geh ganz stark davon aus, dass das "dr." nicht auf einen tatsächlichen titel hinweist.

    ich verstehedeine erklärungnicht wirklich, gehe aber davon aus, dass du meinst, dass der messwert durch das hinzugeben der gewünschten menge mit steigt.
    also speichere deinen startwert:

    Code:
    *
          U     "START"
          FP    "HELPFLAG"
          SPBN   none
          L     "MESSWERT"
          T     "STARTWERT"
          +     10
          T     "STARTWERT+10cm"
    none: L     "MESSWERT"
          L     "STARTWERT+10cm"
          >=I
          =     "STOP"
    wobei die 10 natürlich noch variabel gestaltet werden kann und "STARTWERT+10cm" auch gerne "SOLLWERT" genannt wird
    Geändert von vierlagig (14.02.2009 um 09:35 Uhr)
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  3. #3
    Registriert seit
    11.09.2007
    Ort
    Suedwestpfalz
    Beiträge
    917
    Danke
    81
    Erhielt 209 Danke für 192 Beiträge

    Standard

    Ach ja, diese Aufgabe kenne ich doch irgendwo her...

    Lang lang ists her...

    Ich gebe mal weil ich ein gutmütiger Kerl bin ein paar Stichworte:

    - Startzeitpunkt ( auch Trigger genannt! )
    - Flanke
    - Speichern
    - Vergleichen
    - fertig !

    stehe für weitere fragen gerne zur Verfügung. Entwickel jetzt mal den Code, am besten gleich AWL, vergiss KOP/FUP bei dieser Aufgabe einfach, und stell ihn hier rein.
    Dan schaun mer gerne mal drüber.

    dtsclipper
    Das Grauen lauert in der Zwischenablage !!

  4. #4
    Registriert seit
    11.09.2007
    Ort
    Suedwestpfalz
    Beiträge
    917
    Danke
    81
    Erhielt 209 Danke für 192 Beiträge

    Standard

    Warum ist 4L eigentlich immer schneller ?
    Das Grauen lauert in der Zwischenablage !!

  5. #5
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von dtsclipper Beitrag anzeigen
    Warum ist 4L eigentlich immer schneller ?
    weil er's kann
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  6. #6
    Registriert seit
    11.09.2007
    Ort
    Suedwestpfalz
    Beiträge
    917
    Danke
    81
    Erhielt 209 Danke für 192 Beiträge

    Standard

    Wenn Du geschrieben hättest

    < I
    = "Auffuellen"

    Statt "STOP" auf "1"-Signal zu setzen

    DANN hätte ich Dir absolut recht gegeben - so nur zu 99.875% !

    Trotzdem liebe Grüße von dtsclipper
    Das Grauen lauert in der Zwischenablage !!

  7. #7
    Registriert seit
    18.12.2008
    Beiträge
    59
    Danke
    0
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    vielen dank für die extrem schnelle hilfe, das dr. kommt leider wirklich nicht vom titel sonder dr.hareg etwas umgewürfelt ist gerhard sowas entsteht wenn bekannte zu viel langeweile haben, werde die ansätze gleich mal testen, hätte man auch selbst drauf kommen können aber programmiere erst seit 2 wochen und bin "fast" ins kalte wasser geworfen worden da ich ziemlich allein auf weiter flur bin

    mfg gerhard
    Zitieren Zitieren Respekt  

  8. #8
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von dtsclipper Beitrag anzeigen
    Wenn Du geschrieben hättest

    < I
    = "Auffuellen"

    Statt "STOP" auf "1"-Signal zu setzen
    nun, die philosophie ist allerdings auch von der anforderung abhängig ... also, wie ist die restliche mimik drumherum aufgebaut und welche wünsche hat der kunde.
    bei deiner lösung wird sofort nachgefüllt, wenn der füllstand unter sollwert fällt, woher willst du wissen, dass das so gewolllt ist
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  9. #9
    Registriert seit
    11.09.2007
    Ort
    Suedwestpfalz
    Beiträge
    917
    Danke
    81
    Erhielt 209 Danke für 192 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von vierlagig Beitrag anzeigen
    ... woher willst du wissen ...
    Wissen? Wissen ist Macht, und ich weis das ich nichts weis...

    Code:
    *
          U     "START"
          FP    "HELPFLAG"
          SPBN   none
          L     "MESSWERT"
          T     "STARTWERT"
          +     10
          T     "STARTWERT+10cm"
    
          SET
          S "Auffüllen"
    
    none: L     "MESSWERT"
          L     "STARTWERT+10cm"
          >=I
          R "Auffüllen"
    Was würdest Du zu dieser Coproduktion sagen?

    dtsclipper
    Das Grauen lauert in der Zwischenablage !!

  10. #10
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von dtsclipper Beitrag anzeigen
    Was würdest Du zu dieser Coproduktion sagen?
    jopp, das sind deine und meine anforderungen schön zusammen geschmissen - das nennt man dann wohl teamwork
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 02.09.2011, 14:06
  2. Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 08.12.2008, 13:38
  3. Werte eines Array dauerhaft speichern!!
    Von SliderZ im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.02.2007, 12:49
  4. Betrag eines Wertes errechnen
    Von Flo im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.09.2006, 15:57
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.10.2004, 01:55

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •