Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 47

Thema: Hilfe bei Home-Automatisierung!! Licht FC!!

  1. #31
    Registriert seit
    19.02.2009
    Beiträge
    57
    Danke
    20
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ja möchte ich.

    Mach ich ja eh mit STAT.

    Aber wiso geht der SBF4 sich so wie er soll?

  2. #32
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.716
    Danke
    398
    Erhielt 2.399 Danke für 1.999 Beiträge

    Standard

    ... das tut er ... aber nicht, wenn du ihn mit Lokal-Variablen aus dem TEMP-Bereich fütterst (antriggerst).

    In deinem Beispiel mußt du den Taster so lange festhalten, bis die 20s abgelaufen sind. Dann erst schaltet der Timer (-Einschaltverzögerung).

    Versuch doch mal das nachzubauen, was ich dir vorgeschlagen habe ...

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Larry Laffer für den nützlichen Beitrag:

    matthias2525 (20.02.2009)

  4. #33
    Registriert seit
    19.02.2009
    Beiträge
    57
    Danke
    20
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    geht nicht!

    was ist antriggern?

  5. #34
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.716
    Danke
    398
    Erhielt 2.399 Danke für 1.999 Beiträge

    Standard

    was geht nicht ?

    Antriggern = Starten

  6. #35
    Registriert seit
    19.02.2009
    Beiträge
    57
    Danke
    20
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Mit Variablen aus den Temp Bereich!

    Ein beispiel währe super.

    Es läuft einfach die Zeit nicht ab, es scheit beim ET immer gleich die PT Zeit auf.

    DANKE!

  7. #36
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.716
    Danke
    398
    Erhielt 2.399 Danke für 1.999 Beiträge

    Standard

    Nein ... es geht nicht mit Variablen aus dem TEMP-Bereich. Die L#0.0 ist aber eine solche.
    Aber wie schon gesagt ... dein Code-Schnipsel startet die Zeit nur, solange du die Taste festhältst - willst du das ?
    So, wie ich dich verstanden habe, willst du doch eine Ausschaltverzögerung, die du dann noch abbrechen kannst - korrekt ?

    Versuch doch mal eine STAT-Variable (Typ BOOL) anzulegen. Diese mit dem Taster zu setzen. Die dann zum Starten des SFB4 zu nehmen und vom Q des SFB4 wieder rücksetzen zu lassen.
    Solange, wie die STAT-Variable da ist, solange muß dann dein Ausgang angesteuert sein ...

  8. #37
    Registriert seit
    19.02.2009
    Beiträge
    57
    Danke
    20
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Larry Laffer Beitrag anzeigen

    ..... und vom Q des SFB4 wieder rücksetzen zu lassen.
    Solange, wie die STAT-Variable da ist, solange muß dann dein Ausgang angesteuert sein ...
    ... verstehe ich nicht.

    ja ich kann den SFB4 zu rücksetzen nehmen ist ja gut, aber der SFB4 get bei mir auch mit STAT Variablen nicht, das gleiche Problem.

  9. #38
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.716
    Danke
    398
    Erhielt 2.399 Danke für 1.999 Beiträge

    Standard

    Code:
    U #Taster
    S #STAT_Bool_1
    U #STAT_Bool_2
    R #STAT_Bool_1
     
    CALL  #TimerSBF4
    IN:=STAT_Bool_1
    PT:=T#20S
    Q :=STAT_Bool2
    ET:=
     
    U #STAT_Bool_1
    = #Licht
    Das startet jetzt den Timer, schaltet das Licht ein und nach Ablauf des Timers wieder aus ...
    Geändert von Larry Laffer (20.02.2009 um 20:45 Uhr)

  10. #39
    Registriert seit
    19.02.2009
    Beiträge
    57
    Danke
    20
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    funtioniert nicht, die zeit läuft nicht ab, Q ist sofort 1?


    Hab alles 1 zu 1 übernommen und die STAT angelegt.

  11. #40
    Registriert seit
    21.05.2007
    Beiträge
    169
    Danke
    59
    Erhielt 25 Danke für 20 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Code:
     
          U     #Taster
          FP    #Flag_Taster    //<- auch als Stat Variable anlegen
          X     #STAT_Bool_1
          =     #STAT_Bool_1
    
          U     #STAT_Bool_2
          R     #STAT_Bool_1
    
          CALL  #TimerSBF4
           IN:=#STAT_Bool_1
           PT:=T#20S
           Q :=#STAT_Bool_2
           ET:=
    
    
          U     #STAT_Bool_1
          =     #Licht
    Ich habe den Code mal auf die Aufgabenstellung angepasst.

    Das #Licht soll doch sofort angehen und entweder nach 2.tem Tastendruck oder nach Zeit ausgehen ?!

    Zu dem Problem, dass der Ausgang von SFB4 sofort True wird:
    Kann es sein, dass du mit PLC Sim testest?
    Geändert von dani (21.02.2009 um 12:50 Uhr) Grund: Ergänzung Datentyp

Ähnliche Themen

  1. Licht dimmen per SPS und PWM
    Von Portisch im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 15.09.2011, 14:16
  2. Licht dimmen 0-10V
    Von chefren_new im Forum Simatic
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 02.11.2009, 08:18
  3. Home Automatisierung - noch ein par fragen.
    Von matthias2525 im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.05.2009, 19:38
  4. Licht dimmen
    Von Baumi im Forum Simatic
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 09.12.2008, 09:33
  5. [Info] Licht am Tag in A
    Von Kurt im Forum Stammtisch
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 17.11.2005, 10:00

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •