Hallo Zusammen,

ich habe folgendes Problem:

Ich bekomme über Profibus eine DI-Zahl an eine FM485-1 geschickt. Dort bilde ich dann die Differenz auf dem gerade gekommenden Wert dieser Zahl und dem zuletzt gespeicherten Wert:
Code:
delta = Neuwert - Altwert
Das Problem was nun entsteht ist, dass ein Überlauf bei der Berechnung passieren kann. Dieser führt dazu, dass der SUB_D Baustein in der Simadyn D das Ergebnis einfriert und den Fehlerausgang QF setzt.
Ich muss jedoch den Überlauf ignorieren und brauche einfach nur die Differenz zwischen den Werten und zwar als DI-Zahl.
Hat jmd. schonmal so eine Überlaufbehandlung Programmiert?

Vielen Dank an euch.
Gruß
Mecki