Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: NetLink von Helmholz geht nicht mehr.

  1. #1
    Registriert seit
    07.05.2004
    Ort
    Campbelltown
    Beiträge
    2.437
    Danke
    131
    Erhielt 276 Danke für 86 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich habe immer mit dem NetLink von Helmholz gearbeitet. Nun geht er nicht mehr.

    Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich vor kurzem als letztes eine Fernwartung durchgeführt habe. Dazu habe ich Teleservice 5.2 eingesetzt.

    Ich habe heute schon den neusten Treiber von Hholz installiert, keine Änderung. Wenn ich auf "alle Teilnehmer zeigen" klicke, kommt keine Meldung.

    Dabei ist es egal, ob ich MPI oder Profibus teste.

    Hat jemand da Erfahrung???

    pt
    Gegen Schwachsinn, Schwachköpfe und armselige Trittbrettfahrer kann man nicht argumentieren.

    Gott sieht alles, auch Signaturen in Geheimschrift,,... aber er petzt nicht.
    Zitieren Zitieren NetLink von Helmholz geht nicht mehr.  

  2. #2
    Anonymous Gast

    Standard

    hi plc,
    kannst du den netlink denn anpingen?
    so viel ich weiß müßte dieser ja eine ip besitzen die sich anpingen läßt.
    wenn da eine verbindung besteht müßte der link ok sein
    mfg th@mas

  3. #3
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.745
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard

    stimmen auch bustyp und mpi adresse und sonstige einstellungen???

    wenn du den bustyp änderst (auf z.b. profibus) musst du nicht nur den netlink profibus auswählen, sondern auch noch einstellungen im netlink ändern!

    busgeschwindigkeit???
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten
    Zitieren Zitieren weitere einstellungen...  

  4. #4
    plc_tippser ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.05.2004
    Ort
    Campbelltown
    Beiträge
    2.437
    Danke
    131
    Erhielt 276 Danke für 86 Beiträge

    Standard

    pingen ging.

    Jochen hat recht. Bei MPI stimmte die Baudrate nicht. Bei dem Profibus bin ich noch am rätseln. Ist der Port bei einer 315-2DP gesperrt, wenn kein Slave bzw. kein PB-Netz parametriet ist? Wenn kein Netz angelegt wurde, müsste der doch auf 1,5MBaud stehen!? Werde heute noch an einer Station mit Slaves testen.

    Gruß, pt
    Gegen Schwachsinn, Schwachköpfe und armselige Trittbrettfahrer kann man nicht argumentieren.

    Gott sieht alles, auch Signaturen in Geheimschrift,,... aber er petzt nicht.

  5. #5
    Registriert seit
    23.11.2004
    Beiträge
    347
    Danke
    2
    Erhielt 28 Danke für 28 Beiträge

    Standard

    Hallo pt,

    es stimmt, an der PB-SSt muß ein PROFIBUS parametriert sein, sonst ist kein Zugriff möglich.
    Dort bin ich auch schon mal gestolpert.

    Gruß
    raika

  6. #6
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.745
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard

    Häng doch einfach mal ein Netz an die CPU. Und Profibus musst du Natürlich auch im Netlink einstellen und nicht nur den Netlink (profibus) auswählen!!
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten
    Zitieren Zitieren Profibus...  

  7. #7
    plc_tippser ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.05.2004
    Ort
    Campbelltown
    Beiträge
    2.437
    Danke
    131
    Erhielt 276 Danke für 86 Beiträge

    Standard

    Ich bin da jetzt drüber gestolpert, weil ich im Büro die CPU nackt liegen habe und nur einige Bausteine testen wollte. Beim Kunden ist das Netz aufgebaut. Wahrscheinlich hatte ich vorher zufällig einen PB in der Test CPU.

    Ts,ts, naja, manchmal sieht man den Wald eben nicht.

    Danke, pt
    Gegen Schwachsinn, Schwachköpfe und armselige Trittbrettfahrer kann man nicht argumentieren.

    Gott sieht alles, auch Signaturen in Geheimschrift,,... aber er petzt nicht.

  8. #8
    Anonymous Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von plc_tippser
    Hallo,
    nbjnrtnb
    ich habe immer mit dem NetLink von Helmholz gearbeitet. Nun geht er nicht mehr.

    Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich vor kurzem als letztes eine Fernwartung durchgeführt habe. Dazu habe ich Teleservice 5.2 eingesetzt.

    Ich habe heute schon den neusten Treiber von Hholz installiert, keine Änderung. Wenn ich auf "alle Teilnehmer zeigen" klicke, kommt keine Meldung.

    Dabei ist es egal, ob ich MPI oder Profibus teste.

    Hat jemand da Erfahrung???

    pt
    Zitieren Zitieren Re: NetLink von Helmholz geht nicht mehr.  

Ähnliche Themen

  1. ESA 6" geht nicht mehr
    Von simon.s im Forum HMI
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.04.2010, 16:06
  2. Fernwartung mit Helmholz NETLink Pro
    Von Mark4you im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.11.2008, 16:31
  3. Kanalumschaltung geht nicht mehr
    Von Kipfle im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.10.2008, 11:09
  4. Helmholz Netlink Lite
    Von maniac im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.10.2008, 11:32
  5. InTouch 9.0 geht nicht mehr
    Von Hubbl-e im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.02.2007, 19:35

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •