Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Prinzipfrage: Ethernet 315 PN/DP

  1. #1
    Registriert seit
    08.01.2007
    Ort
    Dülmen
    Beiträge
    393
    Danke
    58
    Erhielt 24 Danke für 17 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Demnächst kommen zwei Anlagen mit Ethernetkommunikation zum PLS. Dies habe ich nocht nicht gemacht.

    Habe mir gerade das mal in der Hardwarekonfig angesehen... ich kann der Schnistelle die Adressdaten und Diagnoseadresse vergeben. Wo lege ich den Datenaustausch fest? Wird das mit Send/Recieve Bausteinen gemacht wie beim 300ter DP CP ... ? Oder wie beim z.B. DP Koppler über E/A Bereiche in der Konfig...?

    Brauche keine Detailantwort... es geht mir erstmal ums Prinzip.
    Zitieren Zitieren Prinzipfrage: Ethernet 315 PN/DP  

  2. #2
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    undetailiert: send/recieve oder put/get
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu vierlagig für den nützlichen Beitrag:

    AndreK (26.02.2009)

  4. #3
    AndreK ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.01.2007
    Ort
    Dülmen
    Beiträge
    393
    Danke
    58
    Erhielt 24 Danke für 17 Beiträge

    Standard

    Also Adressvergabe in der HW-Config... dann Send/Recieve Put/Get im Programm.

    Mehr kann ich später erfragen
    Zitieren Zitieren OK... das reicht erstmal...  

  5. #4
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.732
    Danke
    314
    Erhielt 1.520 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    Falls PLS irgendwas ala WinCC, Intouch und Co. ist,
    reicht mitunter auch die blose Vergabe einer IP-Adresse ...

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  6. #5
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von MSB Beitrag anzeigen
    Falls PLS irgendwas ala WinCC, Intouch und Co. ist,
    reicht mitunter auch die blose Vergabe einer IP-Adresse ...

    Mfg
    Manuel
    ich dachte an ParkLeitSystem

    nein, ehrlich gesagt hatte ich das ignoriert - soll wohl ein prozessleitsystem sein ... das holt sich die daten dann in den meisten fällen selber und die untergeordnete CPU stellt die daten nur zur verfügung und betreibt aktiv keine kommunikation ... wie MSB ja bereits richtig angeschnitten hat.
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  7. #6
    AndreK ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.01.2007
    Ort
    Dülmen
    Beiträge
    393
    Danke
    58
    Erhielt 24 Danke für 17 Beiträge

    Standard

    Wenn WinCC natürlich Daten aus Koppelbereiche lesen bzw. in Koppelbereich von sich aus schreiben kann ist das für mich auch in Ordnung.

    Ansonsten gibt es dann ja FC11 und FC 12 des PNIO... wie ich gerade nachgelesen habe...
    Zitieren Zitieren Ich benötige auch INPUT...  

  8. #7
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.732
    Danke
    314
    Erhielt 1.520 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    WinCC kann auf alles zugreifen was in der SPS in irgend einem Globalen Speicher steht,
    also Eingänge, Ausgänge, DB's, Merker ...

    Das hätte es aber auch bereits mit Profibus/MPI gekonnt ... jetzt bist du wieder dran.

    Mfg
    Manuel
    Geändert von MSB (26.02.2009 um 13:55 Uhr)
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu MSB für den nützlichen Beitrag:

    AndreK (26.02.2009)

Ähnliche Themen

  1. EtherNet/IP
    Von snej im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.05.2011, 22:23
  2. CPU 414-2DP und Ethernet
    Von thotrix im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.06.2009, 13:35
  3. PRIM Ethernet - Frei definierbares Protokoll für Ethernet TCP/IP
    Von whatisnesps im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.08.2008, 13:51
  4. Ethernet
    Von Unregistriert im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.02.2006, 15:49
  5. S5 Ethernet
    Von kolbendosierer im Forum Feldbusse
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 06.05.2005, 21:09

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •