Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Thema: Was benötige ich für Zählung schneller Impulse (z.b. Inkrementalgeber)?

  1. #11
    Registriert seit
    29.10.2008
    Beiträge
    160
    Danke
    28
    Erhielt 28 Danke für 18 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich würde auch 313C, einsetzen. Hat integrierte schnelle zähler bis 30 kHz.
    Dafür brauchst du noch SFB47.

    http://support.automation.siemens.co...24&caller=view
    Geändert von vita-2002 (27.02.2009 um 11:32 Uhr)

  2. Folgender Benutzer sagt Danke zu vita-2002 für den nützlichen Beitrag:

    DennisBerger (27.02.2009)

  3. #12
    DennisBerger ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.01.2005
    Beiträge
    137
    Danke
    59
    Erhielt 6 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Hab halt etwas bedenken, dass die 313er sich schwerer programmieren und ko´nfigurieren lässt was die Zähler betrifft als die FM350-1

    Bin zwar erfahren aber jetzt nicht DER sps programmierer.

    kann ich bei der CPU 313 die 4 anaolgein eingänge getrennt voneinander konfigurieren? also z.b. 2 als 0-20mA 4leiter und 2 als 4-20mA 4-leiter

    gleiche frage bei AO:
    Kann ich die 2 analogen Ausgänge unterschiedlich konfigurieren,also 1 als 0-10V und den anderen als 4-20mA ausgang?

  4. #13
    Registriert seit
    22.09.2006
    Ort
    Bodenseeraum
    Beiträge
    1.022
    Danke
    61
    Erhielt 136 Danke für 122 Beiträge

    Beitrag

    Hi,
    ja, die AIs/AOs kann man getrennt konfigurieren.

    Zählfunktionen: im HW Konfig parametrieren, und mittels SFB steuern.
    Ist gut beschrieben.
    Der Zählwert ist als PEW auch direkt lesbar.

    Gruss: V.

    P.S. Bist nicht "..DER sps programmierer"... Bist du "..DIE sps Programmiererin..." oder was!
    ______________________________________
    relax, take it easy
    Zitieren Zitieren 313  

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu vladi für den nützlichen Beitrag:

    DennisBerger (27.02.2009)

  6. #14
    DennisBerger ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.01.2005
    Beiträge
    137
    Danke
    59
    Erhielt 6 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    lach.. nene bin schon männlich


    also du meinst das bekoimmt man hin mit dem sfb? *grusel*

    will ja nur motor drehen bis druck erreicht ist dabei die schritte zählen, diese abspeichern, motor wieder zurückdrehen lassen bis 0 stellung (endschalter) dann nächstes teil rein, drehen bis druck erreicht, impulse speichern und nächstes.

    dann wenn das erste wieder eingelegt wird soll der motor von null wieder auf die position fahren, die er zuerst gespeichert hat
    beim 2. dann auf den wert vom 2. teil usw..
    Geändert von DennisBerger (27.02.2009 um 12:49 Uhr)

  7. #15
    DennisBerger ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.01.2005
    Beiträge
    137
    Danke
    59
    Erhielt 6 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von vita-2002 Beitrag anzeigen
    Ich würde auch 313C, einsetzen. Hat integrierte schnelle zähler bis 30 kHz.
    Dafür brauchst du noch SFB47.

    http://support.automation.siemens.co...24&caller=view
    hab mir das programm mal angeschaut,
    also ganz schlau werd ich da draus nicht, sind ja massig viele werte die man da eingeben muss und alles auf english.. seufz..

    so viele parameter und fbs?

  8. #16
    Registriert seit
    22.09.2006
    Ort
    Bodenseeraum
    Beiträge
    1.022
    Danke
    61
    Erhielt 136 Danke für 122 Beiträge

    Beitrag

    Hi,
    ja die Impulse zählen ist die eine Sache..
    Für dein Vorhaben muss man sich eine Positionierung basteln, sodass man
    weiss, wo der Motor aktl. steht. Wenn das Ventil ganz zu ist, ist das Pos.0
    und so weiter..d.h. je nach Drehrichtung Motor durch die Zählimpulse die Position rauf bzw. runterfahren..So in der Richtung, denke ich.
    Andere Möglichkeit ist statt Zählen die Positionierfunktion zu verwenden,
    gibt es bei 314C, da muss man schauen was beser/leichter ist.

    Gruss: V.
    ______________________________________
    relax, take it easy
    Zitieren Zitieren Counter  

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu vladi für den nützlichen Beitrag:

    DennisBerger (27.02.2009)

  10. #17
    DennisBerger ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.01.2005
    Beiträge
    137
    Danke
    59
    Erhielt 6 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    ja so wird das auch gebaut,

    habe einen endschalter für den Nullpunkt, da ist der motor bzw die feder ganz nach rechts gedreht,
    teil 1 wird eingelegt,
    motor dreht vorwärts und öffnet langsam das ventil (drückt gegen eine mebrane) die Impulse werden gezählt bis der druck x erreicht ist. motor stoppt,
    Impulswert wird gespeichert (in eine variable DW), motor dreht zurück auf endschalter position 0 und der bediener legt das nächste teil ein.
    hat er alle durch und legt wieder das erste teil 1 ein.

    da der wert gespeichert wurde, dreht der motor nun auf die Impulse die er bei teil 1 gespeichert hat.

    frag mich halt nur, wie ich das mache und ob ich all diese paramter die in den sfb sind brauche, sind ja fast 20-30 stück..

    wie würdet ihr das am geschicktesten machen?
    wie gesagt, ich bin kein hardcore progger

  11. #18
    Registriert seit
    22.09.2006
    Ort
    Bodenseeraum
    Beiträge
    1.022
    Danke
    61
    Erhielt 136 Danke für 122 Beiträge

    Beitrag

    Ach so, fährst Du immer auf Pos. 0 zurück?
    Ja das ist dann kein so grosses Problem, erst die passende Positionen speichern, dann von 0 immer auf die entspr.Pos. fahren ist keine Hexerei.
    Das einfachste ist direkt mit dem Zählwert arbeiten (PEWxx), vergleichen
    und gut ist.

    Gruss: V.
    ______________________________________
    relax, take it easy
    Zitieren Zitieren -  

  12. Folgender Benutzer sagt Danke zu vladi für den nützlichen Beitrag:

    DennisBerger (27.02.2009)

  13. #19
    Registriert seit
    10.12.2008
    Beiträge
    13
    Danke
    1
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Mit einer Zählerbaugruppe wird das wohl zu machen sein, ist aber nicht ganz billig. Ich gehe mal davon aus daß der Ventilantrieb eine ziemliche Untersetzung hat und es auf ein paar Umdrehungen des Motors auch nicht ankommt. Unter dieser Voraussetzung würde ich einen Frequenzteiler einsetzen (z.B. http://www.motrona.de/encoder_teiler.html). In welche Richtung der Motor läuft weisst du ja von der Ansteuerung, es würed also reichen nur 1 Phase über einen gewöhnlichen Eingang auszuwerten.
    U E_Weg
    U A_Vor
    ZV Z_Weg

    U E_Weg
    U A_ZUR
    ZR Z_Weg
    Zitieren Zitieren Frequenzteiler  

  14. Folgender Benutzer sagt Danke zu awl442 für den nützlichen Beitrag:

    DennisBerger (27.02.2009)

  15. #20
    DennisBerger ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.01.2005
    Beiträge
    137
    Danke
    59
    Erhielt 6 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    @vladi:
    danke was brauch ich denn da an gbs wenn ich das mit der fm350-1 lösen möchte?
    da gibt es zwar sfb aber die haben ja massig parameter, brauch ich die alle?

    @awl442
    interessanter ansatz, hast recht, muss nicht 100% genau sein, aber funktioniert das auch wenn die steuerung die geschwindigkeit verringert?
    z.b. weil ich äher an den sollwert druck komme und dadurch per analog ausgang die spannung verringere?

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.05.2010, 19:02
  2. Impulse Verarbeiten
    Von fi1988 im Forum Simatic
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 27.03.2008, 19:59
  3. Impulse weiterverarbeiten?
    Von tino2512 im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.08.2006, 08:20
  4. Impulse Zählen
    Von Much2k im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.10.2005, 15:01
  5. Impulse
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.08.2003, 16:57

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •