Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 59

Thema: USB Profibus CP verfügbar (CP5711)

  1. #21
    Registriert seit
    09.01.2009
    Ort
    Wernberg-Köblitz
    Beiträge
    203
    Danke
    17
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Da ist aber der Netlink billiger!
    Schwarz ist Rot und Plus ist Minus!!!
    Zitieren Zitieren Listenpreis  

  2. #22
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von röhrengertl Beitrag anzeigen
    Da ist aber der Netlink billiger!
    ...darum geht es doch nicht immer



    Aber das ist vielleicht auch wichtig:

    1.
    Funktionskompatibel zum CP 5512 sowie PC Adapter USB
    Applikationen die bisher mit dem CP 5512 verwendet wurden, sind ohne Änderung der Projektierung bzw.
    Anwendersoftware mit dem CP 5711 einsetzbar.
    CP 5711 ist funktionskompatibel zum PC Adapter USB für die Engineering Anwendungen (wie z.B. STEP7)

    2.
    + 5 V Energieversorgung aus USB V2.0
    Die Energieversorgung des Kommunikationsprozessors erfolgt über den USB-Anschluss des PC-Systems.

    3.
    Externe +24Volt Speisung ist über klemmblock möglich!


    Zitat-Doku:

    Umstieg von CP 5512 auf CP 5711

    Der CP 5711 kann mit der Projektierung eines CP 5512 betrieben werden

    Das System gibt einem CP 5512 immer den Vorzug. Daher müssen Sie eine
    vorhandene CP 5512-Baugruppe und deren Projektierung vor dem Umstieg aus der
    PC-Station entfernen

    Wenn ein CP 5512 physikalisch nicht vorhanden ist, akzeptiert das System den
    CP 5711 als Ersatz. Das System wird allerdings darauf hinweisen, dass es sich bei
    der Zielbaugruppe um keinen CP 5512 handelt




    Gruß


    P.S. ich will hier niemanden seinen NetLink ausreden!!!

    .

  3. #23
    Registriert seit
    09.01.2009
    Ort
    Wernberg-Köblitz
    Beiträge
    203
    Danke
    17
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von IBFS Beitrag anzeigen
    ...darum geht es doch nicht immer



    Aber das ist vielleicht auch wichtig:

    1.
    Funktionskompatibel zum CP 5512 sowie PC Adapter USB
    Applikationen die bisher mit dem CP 5512 verwendet wurden, sind ohne Änderung der Projektierung bzw.
    Anwendersoftware mit dem CP 5711 einsetzbar.
    CP 5711 ist funktionskompatibel zum PC Adapter USB für die Engineering Anwendungen (wie z.B. STEP7)

    2.
    + 5 V Energieversorgung aus USB V2.0
    Die Energieversorgung des Kommunikationsprozessors erfolgt über den USB-Anschluss des PC-Systems.

    3.
    Externe +24Volt Speisung ist über klemmblock möglich!


    Zitat-Doku:

    Umstieg von CP 5512 auf CP 5711

    Der CP 5711 kann mit der Projektierung eines CP 5512 betrieben werden

    Das System gibt einem CP 5512 immer den Vorzug. Daher müssen Sie eine
    vorhandene CP 5512-Baugruppe und deren Projektierung vor dem Umstieg aus der
    PC-Station entfernen

    Wenn ein CP 5512 physikalisch nicht vorhanden ist, akzeptiert das System den
    CP 5711 als Ersatz. Das System wird allerdings darauf hinweisen, dass es sich bei
    der Zielbaugruppe um keinen CP 5512 handelt




    Gruß


    P.S. ich will hier niemanden seinen NetLink ausreden!!!

    .

    Hallo Kollege,

    nun halt mal den Ball Flach bzw. lass die Kirche im Dorf,

    zu 1. da kann ich jetzt nichts dazu sagen! Aber Delta... kann Dich da aufklären!!!

    zu 2. der Netlink nimmt die Versorgungsspannung vom MPI oder er lässt sich extern speisen!!!

    zu 3. der Netlink lässt sich extern speisen mit 24V und somit an jeder beliebiger Stelle im Bus einsetzen!!!

    und 4. Guckst Du hier http://de.hilscher.com/products_deta...a9d72ac0e&bs=8

    und 5. brauchst Du keinen LKW um das Teil zur Einsatzfirma zu bringen!

    und 6. mit ein wenig geschick, kannst Du das mit WLAN machen, und somit bist Du von der lärmenden Baustelle weg, und kannst mit der Bürokauffrau flirten!

    und 7. sollte ich Dich überzeugt haben, der Support ist auch kostenlos, da fast keiner nötig ist!


    Soviel zum CP!!!!
    Schwarz ist Rot und Plus ist Minus!!!

  4. #24
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Bitverbieger Beitrag anzeigen
    Ich habe mich schon genau umgesehen, welchen Adapter ich nehmen
    wollte.
    Aber bei der MTC Software wird ausschliesslich, wie Uncle_Tom bereits festgestellt hat, auf die CP´s hingewiesen. Wir haben im Betrieb einige
    Field-PG im Einsatz mit den entsprechenden CP´s wo dies einwandfrei
    auch funktioniert.
    Der Adapter von Deltalogic war und ist ein sehr interessantes Teil, aber in diesem Fall hätte nicht den Adapter mit der MTC Software in Verbindung gebracht. Dies ist vieleicht ja mal ein Grund an der Präsentation im Internet zu Arbeiten.

    Zeitgleich habe ich mir auch einen S5 USB Adapter gekauft. Zu meinem Erstaunen habe ich festgestellt, das die Dinger zwar alle gleich Aussehen, aber
    im Inneren unterschiedlich sind. Es gibt aktive Adapter, und z.B. passive von Deltalogic (Info vom techn.Support). Dadurch hätte ich meine S5 Verlängerung nicht gebrauchen können, sowie bei der CP Programmierung wäre auch Schluß gewesen.
    Auch in diesem Fall ist die Internetinformation technisch nicht vollständig.
    Ich habe mich für einen Adapter gleichen Aussehens, aber als aktive Schnittstelle entschieden.
    Habe soeben Rückmeldung eines Kunden zu diesem Thema erhalten. Zitat:

    Ich benutze seit kurzem den Accon netlink USB unter Vmware. Und kann
    hierzu sagen dass es einwandfrei functioniert mit nachfolgenden
    software:

    1. Siemens S7
    2. Winflexible 2008
    2. MCT 10 Danfoss
    3. Movidrive SEW.

    Ich denke, ich muss noch an der Doku arbeiten
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  5. #25
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von röhrengertl Beitrag anzeigen
    ...
    und 5. brauchst Du keinen LKW um das Teil zur Einsatzfirma zu bringen!
    ...
    das ist mir auch schon aufgefallen

    da ist der CP5512 irgendwie schlanker - allerdings auch nicht für Hutschienemontage gedacht. Vielleicht sollte Siemens mal einen 5712 in Betracht ziehen, der ausschliesslich für Service gedacht ist und ausschliesslich USB-powered dann schlanker werden kann

  6. #26
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Perfektionist Beitrag anzeigen
    das ist mir auch schon aufgefallen

    da ist der CP5512 irgendwie schlanker - allerdings auch nicht für Hutschienemontage gedacht. Vielleicht sollte Siemens mal einen 5712 in Betracht ziehen, der ausschliesslich für Service gedacht ist und ausschliesslich USB-powered dann schlanker werden kann
    Das Problem hierbei ist, dass über USB max. 500 mA zur Verfügung stehen. Für die volle Profibusgeschwindigkeit ist aber ein entsprechender Prozessor notwendig. DIeser will gefüttert werden. Wenn jetzt die USB-Schnittstelle an der Unterkante der Spannungsversorgung liegt, kann es knapp werden (oder wenn bereits andere Geräte am gleichen Controller ohne Hub hängen). Deshalb hat unser NetLink-USB auch eine Einspeisemöglichkeit, ist aber trotzdem "graziler" .
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  7. #27
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Rainer Hönle Beitrag anzeigen
    ... Für die volle Profibusgeschwindigkeit ist aber ein entsprechender Prozessor notwendig. DIeser will gefüttert werden. ...
    dazu ist bei Siemens zu lesen:
    +24 V optionale externe Energieversorgung
    Die externe 24 V Energieversorgung deckt zwei Einsatzbereiche ab:
    - Energieversorgung aus USB V2.0 nicht ausreichend (zu schwaches Netzteil des PC-Systems; USB Anschlüsse die nicht für 500 mA USB Standard ausgelegt sind)
    - PROFIBUS Terminierung wird auch bei ausgesteckten oder gezogenem USB-Kabel sichergestellt (aktive Versorgung der Terminierung für den PROFIBUS-Abschlusswiderstand)
    was den speziellen Fall:
    USB Anschlüsse die nicht für 500 mA USB Standard ausgelegt sind
    anbelangt, kenne ich das TP177mono und das OP277-6, die beide gerade mal mit Mühe eine optische Maus am USB können. Für mehr muss ich da einen Hub mit externer Versorgung zwischenstecken. Wie das bei größeren Siemens-Panels aussieht, wo dann wirklich der Einsatz des 5711 in Frage kommen könnte (auch wenn es keinen Sinn macht, einen CP5711 an ein Panel anzuschliessen), entzieht sich meiner Kenntnis. Aber möglicher Weise sind auch deren USB-Anschlüsse geizig mit Strom?

    Nun ja, gängige USB-2,5"-Platten haben derzeit einen USB-Doppelstecker und zusätzlich noch einen 5V-Anschluss, der ebenfalls schlanker ist, als des Siemens 24V-Klemme am 5711

  8. #28
    Registriert seit
    30.08.2003
    Beiträge
    2.196
    Danke
    30
    Erhielt 258 Danke für 229 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Lipperlandstern Beitrag anzeigen
    um mal wieder auf das eigentliche Thema zurückzukommen.....


    Und wer hat schon den Step7 V5.4 SP5 ?????
    ich hab den SP5 gestern mal installiert. Läuft stabil. Der neue CP ist auch anwählbar.

    André
    www.raeppel.de
    mit innovativen SPS-Tools schneller ans Ziel ....
    Zitieren Zitieren Sp5  

  9. #29
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.745
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard

    Wir setzten in unserer Firma auch NL Pro's ein zur Zeit 3, aber jedes PG wird bei uns nach und nach durch ein Laptop ersetzt.

    Das einzige womit wir Probleme haben ist die SEW Parametrierung. Bei Anlagen mit mehreren Umrichtern und PB Teilnehmern funktioniert der Netzwerkscan nicht, meist wird bei uns nur der erste Umrichter gefunden. Doch die Parametrierung über PB Funktioniert mit allen Umrichtern, man muss dann nur die Adresse Manuel eingeben!
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten
    Zitieren Zitieren NL Pro....  

  10. #30
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Jochen Kühner Beitrag anzeigen
    Wir setzten in unserer Firma auch NL Pro's ein zur Zeit 3, aber jedes PG wird bei uns nach und nach durch ein Laptop ersetzt.

    Das einzige womit wir Probleme haben ist die SEW Parametrierung. Bei Anlagen mit mehreren Umrichtern und PB Teilnehmern funktioniert der Netzwerkscan nicht, meist wird bei uns nur der erste Umrichter gefunden. Doch die Parametrierung über PB Funktioniert mit allen Umrichtern, man muss dann nur die Adresse Manuel eingeben!
    Liegt die aktuelle Treiberversion vor? Wie ist der Timeout eingestellt?
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.10.2011, 10:23
  2. Installationsproblem CP5711
    Von robolab im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.11.2010, 14:45
  3. CP5711 installation problem
    Von krcedinac im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.11.2009, 15:00
  4. Funktion CP5711
    Von Philip im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.11.2009, 20:29
  5. Kommunikationsabbruch mit CP5711
    Von MarkusP210 im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.10.2009, 10:59

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •