Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Welche Siemens SPS ist die Richtige?

  1. #1
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    M nähe Sbg in AUT
    Beiträge
    159
    Danke
    35
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Abend.

    Hab immer noch an meinem langwierigen Thema "Haustechnik" zu schaffen.
    Verwenden würde ich gerne eine S7-300er CPU, da hier die Anbindung von drei TP170B per WinCC denkbar einfach ist und ich das gesamte Softwareparket durch meinen Arbeitgeber nutzen kann.

    Nun ist es aber der Zeit meine Hardware zu definieren.
    (normal reicht für meine Produktionsanlagen eine 315-2DP, max. eine 318-2)

    Schon klar, dass es sicherlich auch einige gibt die behaupten würden "keine Siemens SPS ist die Richtige".

    Folgendes sollte realisiert werden:
    - Messung der Außentemperatur;
    - Messung der Innentemperatur im Bereich Galerie (größter Fensteranteil, daher höchste Erwärmung durch die Sonne);
    - Messung der Lichtstärke im Außenbereich;
    - Messung der Vorlauftemperatur der Heizung;
    - Messung der Rücklauftemperatur der Heizung;
    - Steuerung aller Beschattungselemente, teilweise per Zeitsteuerung;
    - Erfassung der Windstärke durch Zählereingang;
    - Alarmsteuerung durch Bewegungsmelder;

    Da die Aufgaben alle denkbar einfach sind, schwanke ich zwischen einer 312C oder einer 312IFM und das nur wegen dem Zähleingang.

    Die Temperaturerfassung sollte mit einer SM331 und passenden Pt100 per 4 Drahtleitung erfolgen und kein Problem darstellen.
    Die Erfassung der Vor- und Rücklauftemperatur ist auch per 2-Drahtleitung ausreichend, wenn vielleicht etwas ungenauer;

    Lichtstärke ist per AI auch kein Problem, denke ich halt mal.
    Will die Lichteinstrahlung nicht genau ermitteln sondern nur in gewisse Lvl einstufen.

    Steuerung der Beschattungselemente ist das geringste Problem.

    Für die Windstärke erfasse ich einfach in einem Zeitfenster die Anzahl der Impulse. Somit sollte ich ja quasi upm errechnen können.
    Mit dem Durchmesser des Windrades kann ich mir dann m/s errechnen und fertig.

    Was aber den Zähleingang betrifft....

    Wie einfach ist es diese bei der 312C und/oder der 312IFM auszuwerten?
    Bei der 312C hab ich ja einfach meinen Zähleingang, aber wie das bei der 312 IFM funktionieren soll ist mir unklar.
    Kann ich hier einen beliebigen Eingang verwenden oder hat die CPU eigene Zähleingänge? Hab leider kein Handbuch für die CPU und schon gar keine Ahnung diesbetreffend. In der HW-Cfg kann ich irgendeine Sonderfunktion - Zähler in einem DB definieren, aber das war's dann auch schon.

    Wie immer, herzlichen Dank im voraus für eure Hilfe.


    mfg,
    Andy
    Geändert von Andy082 (02.03.2009 um 01:37 Uhr)
    Zitieren Zitieren Welche Siemens SPS ist die Richtige?  

  2. #2
    Registriert seit
    22.09.2006
    Ort
    Bodenseeraum
    Beiträge
    1.022
    Danke
    61
    Erhielt 136 Danke für 122 Beiträge

    Beitrag

    Hallo,
    CPU 313C anschauen..24 DI, 16 DO, 4 AI, 1 AI(RTD), 2 AO, Zähler auch on Board(30kHz). Eigentlich ideal.
    Oder die (fast) gleiche SPS von der Fa.VIPA.
    Die 312 ist Spielzeug.

    Gruss: V.
    ______________________________________
    relax, take it easy
    Zitieren Zitieren Sps  

  3. #3
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.622
    Danke
    377
    Erhielt 799 Danke für 642 Beiträge

    Standard

    Wie mit ein IM151-8, ET200S Module und ein KTP1000 PN ?
    Preis wäre fast gleich, aber es hat dann Ethernet (viel viel besser als MPI), und der Bildschirm hat 640x480 anstatt 320x200.
    Jesper M. Pedersen

  4. #4
    Avatar von Andy082
    Andy082 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    M nähe Sbg in AUT
    Beiträge
    159
    Danke
    35
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Mahlzeit.

    Betreffend der 313C:
    mir ist klar, dass diese bereits AI & AO besitzt.
    Jedoch läßt sich hier nur ein AI zur Temperaturmessung verwenden und das nur in 1,6°C-Schritten.
    Für eine Haussteuerung daher nicht so interessant.
    Weiters komme ich mit den 5 AI grundlegend nicht aus, von der Kompensation der Leitungslänge für die Fühler ganz zu schweigen.

    Die TP170 hab ich leider schon herumliegen, weshalb ich um die Verwendung des MPI nicht herumkommen werde.


    mfg,
    Andy

  5. #5
    Registriert seit
    01.01.2009
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    813
    Danke
    180
    Erhielt 79 Danke für 75 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    ich gebe zu Bedenken, daß es u. U. später zu Speicherplatzproblemen kommen könnte, wenn man z. B. später auf die Idee kommt einiges zu regeln, größere Berechnungen durchführt, oder auch in der SPS viele Daten zu speichern.

    Ich persönlich würde versuchen, daß die SPS für diese Anwendung mit dem fertigen Programm zu maximal 50% ausgelastet ist. Sicher ist sicher.
    Es sei denn, der spätere Austausch der SPS gegen eine Größere ist kein Thema.

    Gruß Jan

  6. #6
    Avatar von Andy082
    Andy082 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    M nähe Sbg in AUT
    Beiträge
    159
    Danke
    35
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo.

    Sicherlich ein begründeter Einwand....
    Aber wie kann ich abschätzen, welche SPS ich genau brauche, wenn ich selbst das Programm erst zu 30% entwickelt habe?

    Kann man hier irgendwelche Pauschalaussagen teffen?


    mfg
    Andy

  7. #7
    Registriert seit
    22.09.2006
    Ort
    Bodenseeraum
    Beiträge
    1.022
    Danke
    61
    Erhielt 136 Danke für 122 Beiträge

    Beitrag

    Hi,
    im Step 7 kann man sehen, wie gross das Programm ist, betr. Platz in der SPS(Bausteinordner-> rechte Maustaste > Objekteigenschaften).
    Fakt ist, dass die 312 CPU für dein Vorhaben Spiel-SPS ist; 3 TPs an MPI, da bricht die zusammen.. Weiss gar nicht, ob di drei TPs überhaupt kann..

    Die 313C CPU ist ok, Module musst du so oder so dazukaufen. Hier nicht soviel sparren; später bereut man das.

    V.
    ______________________________________
    relax, take it easy
    Zitieren Zitieren -  

  8. #8
    Registriert seit
    20.02.2008
    Beiträge
    332
    Danke
    16
    Erhielt 40 Danke für 37 Beiträge

    Cool

    Zitat Zitat von Andy082 Beitrag anzeigen
    Schon klar, dass es sicherlich auch einige gibt die behaupten würden "keine Siemens SPS ist die Richtige".
    Falls Du schon mal mit Codesys gearbeitet hast, oder Dich das interessiert: Schau Dir mal von Beckhoff den BC9000 an. Der hat Ethenet und die Programmiersoftware ist kostenlos. Preis/Leistung ist das durchschlagende Argument für diesen Controller. Leistungsmäßig würde ich den zwischen einer CPU314 und 315 platzieren. Zur Steuerung ideal wäre da allerdings ein Industrie-PC mit Touchsreen, den Du schon für 150Euro bei e..y bekommst. Datenzugriff und Visu über VB und der adsocx.ocx.Falls Dir das zu kompliziert klingt - Ich helfe gern mit ein paar Tipps und Tricks.

    Freundliche Grüße aus dem Harz.
    Geändert von asci25 (04.03.2009 um 11:24 Uhr)
    Zitieren Zitieren Beckhoff??  

  9. #9
    Registriert seit
    01.01.2009
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    813
    Danke
    180
    Erhielt 79 Danke für 75 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Um zu erfahren, wie groß das Programm noch evt. werden wird, kann man bisherige Programmteile nehmen, schauen wie groß diese sind und überlegen wie oft dieser Programmteil in dieser Art etwa noch programmiert werden soll. Dann kann man das in etwa hochrechnen.
    PS: Reserve nicht vergessen.

Ähnliche Themen

  1. [Weiterbildung] welche Hochsprache ist die richtige
    Von rostiger Nagel im Forum Stammtisch
    Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 18.04.2011, 07:41
  2. Welche SPS ist die richtige?
    Von Mr-SON im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 10.01.2010, 13:28
  3. welche sps ist für mich die richtige?
    Von andreas-w211 im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 31.08.2007, 17:36
  4. Welche SPS Anlage ist die Richtige für mich?
    Von Vigo79 im Forum Stammtisch
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 17.01.2006, 07:53

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •