Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Programmbearbeitung ohne Prozessabbild für Init

  1. #1
    Registriert seit
    28.11.2007
    Beiträge
    51
    Danke
    8
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo

    Ich möchte eine Initialisierung meines Programms durchführen. Dazu soll der ganze Programmcode (OB1) einmal durchlaufen werden ohne Prozessabbild, resp. das ganze Prozessabbild der Eingänge soll null sein.

    Kann das einfach realisiert werden?

    Gruss
    Isha
    Zitieren Zitieren Programmbearbeitung ohne Prozessabbild für Init  

  2. #2
    Registriert seit
    11.09.2007
    Ort
    Suedwestpfalz
    Beiträge
    917
    Danke
    81
    Erhielt 209 Danke für 192 Beiträge

    Standard

    Ginge z.B. so:

    Code:
     U #INIT
    SPB INT1
    
    L L#0
    T ED 1
    
    SET
    S #INIT
    
    INT1: NOP 0
    könnte aber zu Tippaufwand führen...

    dtsclipper
    Das Grauen lauert in der Zwischenablage !!

  3. #3
    Registriert seit
    30.08.2003
    Beiträge
    2.196
    Danke
    30
    Erhielt 258 Danke für 229 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    also ohne den Sinn zu verstehen würde ich vorschlagen dass du ein Lokalbyte deklariert, mit 0 beschreibst und dieses am SFC21 an BVAL ranschreibst. An BLK musste dann dein komplettes PAE ranschreiben.

    André
    www.raeppel.de
    mit innovativen SPS-Tools schneller ans Ziel ....
    Zitieren Zitieren löschen  

  4. #4
    Registriert seit
    22.09.2006
    Ort
    Bodenseeraum
    Beiträge
    1.022
    Danke
    61
    Erhielt 136 Danke für 122 Beiträge

    Beitrag

    Hi Kollege,
    Zitat Zitat von sps-concept Beitrag anzeigen
    Hallo,

    also ohne den Sinn zu verstehen würde ich vorschlagen dass du ein Lokalbyte deklariert, mit 0 beschreibst und dieses am SFC21 an BVAL ranschreibst. An BLK musste dann dein komplettes PAE ranschreiben.

    André
    Laut Siemens:
    Mit der SFC 21 können Sie keine Werte schreiben in:

    · folgende Bausteine: FB, SFB, FC, SFC, SDB

    · Zähler

    · Zeiten

    · Speicherbereiche des Peripheriebereiches.


    V.
    ______________________________________
    relax, take it easy
    Zitieren Zitieren -  

  5. #5
    Registriert seit
    30.08.2003
    Beiträge
    2.196
    Danke
    30
    Erhielt 258 Danke für 229 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    BLK OUTPUT ANY E, A, M, D, L

    Der Parameter BLK enthält die Beschreibung des Feldes, das vorbesetzt werden soll (Zielfeld). Arrays vom Datentyp STRING sind nicht erlaubt.
    P#E0.0 BYTE 256 ist nicht "Speicherbereiche des Peripheriebereiches" sondern Prozessabbbild

    André
    www.raeppel.de
    mit innovativen SPS-Tools schneller ans Ziel ....
    Zitieren Zitieren Fill  

Ähnliche Themen

  1. Codesys Prozessabbild
    Von Tracer im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.10.2009, 20:30
  2. Prozessabbild
    Von OHGN im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.08.2009, 00:10
  3. Prozessabbild CPU 315-2 DP
    Von eYe im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.11.2008, 13:32
  4. Keine Programmbearbeitung
    Von Lex_78 im Forum Simatic
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 22.10.2008, 14:42
  5. prozessabbild
    Von prinz1978 im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.10.2007, 01:04

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •