Hallo zusammen!
Hab grad ein akutes Problem - habe eine Anlage in Tschechien in Betrieb genommen und die Fernwartung funktioniert leider nicht. Entgegen allen Empfehlungen haben wir die CP mit einem Wireless-Access-point an einen Internet-Router geknüpft und wollen so direkt zugreifen. Die Firewall am Router haben wir zunächst deaktiviert, Portweiterleitung auf Port 102 auf die CP343 ist eingerichtet. Außerdem noch eine Portweiterleitung auf Port 1099 auf einen IBH-Netlink welcher auf der MPI-Schnittstelle steckt. Auf meinem Laptop habe ich in der HW-Config die öffentliche IP des Routers eingestellt, PG/PC-Schnittstelle TCP/IP (Auto)... gewählt => geht nicht. IBH-Netlink erreiche ich auch nicht. Ein Ping auf die Router-IP funktioniert. Kann das irgendwie mit dem Wireless-Accesspoint zu tun haben? Muss dort auch sowas wie eine Weiterleitung programmiert werden? (Ich habe nichts dergleichen gefunden im Accesspoint-Router)
Danke allen vorab für eure hilfreichen Tips, stehe ziemlich unter Zeitdruck!
lg
Christoph