Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 12 von 12

Thema: "Vorprogramm" vor Hauptprogramm

  1. #11
    Registriert seit
    30.08.2003
    Beiträge
    2.197
    Danke
    30
    Erhielt 258 Danke für 229 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    RET
    Zitieren Zitieren kein BEB  

  2. #12
    Anonymous Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zuerst einmal meinen Dank an alle, die mir soviel neue Lösungsansätze aufgezeigt haben. Erst die Verknüpfung dieser Denkanstösse hat mir das gewünschte Ergebniss gebracht.

    Der Ansatz von Markus und sps-connect ist zwar im grunde richtig, funktioniert aber nicht. Genauso wenig wie der FUP-Befehl RET. Allen gemein ist, dass der Zyklus untebrochen bzw. angehalten wird.
    Der OB1 liest zwar das PAE (einmal), aber kann beim verlassen kein PAA schreiben um daraufhin das PAE zu aktualisieren, da er ja garnicht bis zu seinem Ende kommt.

    Meine Lösung fand ich durch die Idee von Kleissler.
    Im 1. NW des OB1 einen Sprung ins letzte(!) NW, dort den FC aufrufen ENO bleibt unbelegt. Die FC wird durchlaufen und nach rückkehr in den OB1 ist ja kein weiteres NW abzuarbeiten, das PAA wird geschrieben und der Zyklus beginnt von neuem. Solange bis entsprechende Veriegelungen über Merker den Sprung-/FC-aufruf verhindern.
    Zitieren Zitieren Lösung gefunden !!!  

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.03.2012, 18:20
  2. "Index Pulse", "Home Switch" und "Position Limit Switch"
    Von senmeis im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.03.2011, 11:21
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.05.2008, 11:26
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.12.2007, 15:09
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.11.2006, 08:59

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •