Du hast ja nach dem Aufruf des FB3 gefragt, nicht was noch notwendig ist.

Um mit einem Partner zu kommunizieren muss die Schnittstelle eindeutig festgelegt werden.
Weiterhin ist zu beachten , das auf der S7 nun ein Receive-Baustein benötigt wird.
Diesen FB schaltet man immer auf Empfang, nur beim senden wird dieser deaktiviert.
Wenn Daten angekommen sind, geht das Signal NDR auf 1, aber nur für einen Zyklus, man muss also sofort reagieren.
Wer ist denn die Gegenseite zur S7-300, simulieren kann man das gut mit z.B. Hyperterminal.